Cen Reeper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hab meinen Cen Reeper ein bisschen umgemodelt. Louise RC 1/5er Buggy Räder mit 24mm Radmitnehmer, Hobbywing Max6 Kombo mit 4985 1650kv BL Motor, AMX Racing 48 kg Servo. Ein paar andere Sachen kommen aber noch hinzu. Wird aber nichts Wildes mehr. Hier noch ein paar links zu meinem Kanal.



      Bilder
      • Momentaufnahme Cen Reeper.png

        197,63 kB, 458×258, 5 mal angesehen
      Ist doch schon mal einen Anfang :super:
      Wäre schön wenn du noch ein paar Technische Daten und deine bisherige Erfahrungen zu deinem Reeper Preis gibst :anstossen:

      Ein sehr schönes Modell ,im echten leben kommt er nochmals gute 2,5 Mal beeindruckender rüber als das Videos und Bilder es zeigen können ,insbesondere die Optik ich seit der letzten großen Veränderung echt stark, schaut wie ein Großmodelltruggy aus :goil:

      Habe es mal in die richtige Rubrik verschoben ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()

      Sehr schöner Truck!
      Vorteil gegenüber meiner Bruhless Umbauten ist ja wirklich dass der so leicht ist...

      Was wiegt der denn fahrfertig?


      Optisch finde ich den CEN Reaper ja echt mega. Wie sieht es da mit Ersatzteilen aus?

      Ist ja doch eher der "Underdog". Zumindest kenn ich die Marke CEN nur von vor über 12 Jahren wo die diese extrem hochgesetzten Monstertrucks gebaut hatten :D
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Also hier mal ein paar technische Daten.

      - 75 cm lang
      - 48 cm breit
      - Gewicht ohne Akku ca. 7kg.
      - Antrieb 4282 Motor (ebenfalls von Hobbywing), 1450kv, 150 A Quicrun Regler (Hobbywing)
      - Fernbedienung leider von irgendwas (taugt also nur zum Funktionstest, ausserdem hat die Anlage ein massives Sicherheitsproblem, Link häng ich dran)
      - Lenkservo von Savöx, 12kg (taugt leider gar nichts. Hier hat Savöx seinen guten Ruf auf´s Spiel gesetzt)



      Ersatzteile überhaupt kein Problem. Modellbau Metz, Berlinski Modellbau, Robitronik und die Asiatischen Anbieter. Gibt bestimmt noch mehr.
      Underdog ja, aber Mördergeil. Und erschwinglich. Für das Geld suchst du woanders vergeblich. Und solange du nicht auf die Tuningteile zurückgreifst, sind die Ersatzteilpreise echt Human. Eher untypisch für Grossmodelle.
      Jup das ist schon geil!
      7kg ohne Akkus sind pervers leicht. Alleine mein Losi wiegt ohne Akkus um die 17-18kg ....

      12kg Lenkservo? Das ist prinzipiell viel zu wenig. Bei der Größe würde ich eher auf ein Savöx0236 oder 0241 gehen. Beide um die 40kg Stellkraft ;)
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop