Regler und passenden Motor Brusshles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Regler und passenden Motor Brusshles

      Ich habe ein Problem,

      Es geht darum ich bin Anfänger und möchte mir ein Brusshles motor mit Regler selber zusammenstellen
      auf welche technichendaten muss ich achten wo das mein Buggy schnell und wendig wird ?


      Ich bedanke mich jetzt schon
      Danke

      :thx:
      Eine kurze vorstellung wäre schön gewesen :super: .

      Nun zu deiner frage....... No Antwort :D.

      Keiner weiß was du jetzt für ein Modell hast????
      Wäre schön wenn du uns auskunft geben könntest um was es sich fpr ein m,odell handelt, und was dein budget ist, und ob du schon einen akku oder so hast????

      PS: Ladegerät vorhanden?
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!
      Hi,

      für ein 1/8 Buggy sollte es ein Regler mit min. 80A Dauerstrom sein. Besser wären jedoch 120A-150A. Beim Buggy reicht ein Motor mir ca. 65-70mm länge und 40-42mm Durchmesser. Dabei sollte ein Motor ca. 1800-2400kv haben. Je mehr kv umso mehr Leistung. Dies trifft jedoch nur bedingt zu. Hat man nämlich einen Motor A, welcher sehr gut ist mit 2000kv, kann dieser mehr Leistung haben, als ein Motor mit 2400kv, welcher nicht so gut ist.
      Ich würde dir für diesen Buggy folgende Combo vorschlagen. Als Regler ein Xerun150A Pro. Damit bekommst du nahe zu jeden Motor im 1/8 Bereich gehandelt und er hat ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Beim Motor würde ich jedoch nicht auf Xerun setzten. Hier sollen die Trackstar und baugleichen Motoren sehr gut sein. Ich selber habe aktuelle auch ein Motor aus dieser Serie im Einsatz und bin total begeistert. Folgende Hersteller bieten diesen Motor an: Ansmann (quirius) oder Turnigy (TrackStar 1/8th) in einer etwas besseren Variante gibt es den Motor noch von Absima als REVENGE CTM. Eine weite Alternative wäre ein Tenshock Motor. Das wäre mein Vorschlag, für eine Combo, welche zu deinem Buggy passt und sich wie dein Buggy auch im mittleren Preissegment befindet. Was die KV Zahl angeht, würde ca.2000-2200kv nehmen, damit macht man in so einem Auto nicht viel falsch.
      Es geht natürlich auch teuer. Da gäbe es dann Tekin, Viper, Hacker oder Team Orion und viele mehr. Ich kann dir nur den Tipp geben nicht zu billig zu kaufen., gerade beim Regler sollte es mindestens ein 120A Regler für bis zu 4s LiPo sein.

      Gruß Mr E-Maxx
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Hi,

      also wenn es wirklich der Jamara werden sollte, dann muss er sich darum keine Sorgen machen. Das Ding ist baugleich mit Ofna Fahrzeugen und somit auch aufgebaut auf den Jarmin Fahrzeugen. Somit ist der Antriebsstrang mit das robusteste, was es zu kaufen gibt. Die Autos sind wirklich Panzer.

      Gruß Mr E-Maxx
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Hi,

      Castle ist zwar gut (habe selber einen MMM), aber bei weitem nicht das Beste. Ich durfte mich vor kurzem selbst davon Überzeugen. So ein Atos Regler steckt einen MMM locker in die Tasche. Schon alleine wegen dem BEC. Beim Anfahrverhalten, welches bei einem MMM ja wirklich nicht schlecht ist, fange ich besser erst gar nicht erst an. Es gibt viele gute Regler, es kommt aber auch immer darauf am, was man damit machen möchte und was man ausgeben möchte.

      Gruß Mr E-Maxx
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Die Regler von Atos sind ja nicht nur eine andere Leistungsklasse, sondern auch eine andere Preiskategorie.

      Die Regler von Castle haben mich bis jetzt nur einmal in Stich gelassen (Mamba Max Pro). Sonst bin ich extrem zufrieden damit und finde sie repreiswert. Gerade die grösseren Regler, die ich für meine 1:5er und Helis brauche finde ich sogar sehr günstig.

      Auch das Programmieren per PC ist toll und man muss nicht auf diesen komischen Programmierkarten herumtippen oder auf gepiepse und LED-geleuchte achten.
      Nider mid där rechtschreibunk!!!

      Fast unfahrbar => HPI Baja Brushless mit 12s LiPo
      Under construction => QD-Racing VST 013 1:5 Tourenwagen Brushless mit 12s LiPo