Traxxas 100% Wasserdicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Traxxas 100% Wasserdicht?

      Hallo und frohes neues Jahr!

      Wir haben die Jahreszeit wo es sehr oft nass und feucht ist, zumindest hier bei mir in Hamburg. Eigentlich ist hier in Hamburg das ganze Jahr über schlechtes Wetter ^^

      Frage:
      Sind die Traxxas Autos 100% Wasserdicht? Darf ich mit meinem Auto ohne bedenken durch Schnee und Pfützen heizen? Und was ist wenn mein Auto mal komplett ins Wasser fällt?

      Was sind eure Erfahrungen?

      lg Martin
      Also ich weis net wie wasser dich er ist,aber es gibt so gummi zum sprühen und auch zum eintunken,damit deine servis wasserdicht sind,jetzt weis ich net was du für einen hast und ob es ein verbrenner ist oder elo?
      Bei verbrenner gilt halt auch,schauen das der empfänger gut geschütz ist,klar auch beim elo.
      Aber damit will ich sagen,wenn wasser in deine box eindringt daa mache etwas wd 40 rein bzw auf den empfänger und damit hast dann sehr gute wasser verdrängung.#
      Was kann Pasieren wenn das CAr mal ins wasser fllt? Ist mir auch schon passiert,im winter :wand: und dann auch blos mir :motz: .
      Defekte wird es dann ehr am empfänger geben,weil der auf dauerstrom gestellt ist und wenn da halt wasser hinkommt ist es aus,also wenn du pech hast,muss ja net immer sein,Servos hingegen sind da et so anfällig.
      Wenn ich bedenke,meine blubirds was die schon wan wasser ausgestz wahren,die müssten normalerweise hinüber sein,aber nichts die tuen noch 1A.Aber ich habe keine gummischicht oder so drüber gemacht.
      Will damit nur sagen das servos das kleinere übel sind,aber das wichtigste servo ist immer noch das Gas/Brems Servo.Wenn bei mir aber mal der strom oder der servo verrekt dann greift eine feder ein und stellt ihn mir auf leerlauf und er kann ausrollen.

      Beim elo weis ich es net so ganz wie man da die Akkus schütz,zumas sie eh schon gut geschütz sind,aber z.B kann man den regler in Harz einlegen,dann ist er auch wasserdicht,aber man kommt nicht mehr an seine elektrik drann dass muss dir bewusst sein.
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!
      ähm colageöff,

      er fragt ganz speziell nach Traxxas Modellen. Und da sind mittlerweile alle "Wassergeschützt" was nicht gleich Wasserdicht bedeutet!! Aber alle Servo's (bei den Wassergeschützten Modellen sind die immer Blau), der Regler sowieso und der Empfänger sitzt in einer geschützten Box. Brushed Motor und Akku's sind normal, aber der Brushed Motor kann eben auch Wasser ab.

      Regen, Schnee, Matsch, feuchtes Wetter usw. macht den Traxxas gar nichts aus, genau aus dem Grund habe ich mich seinerzeit für 2 Modelle von Traxxas entschieden. Wenn du aber Brushless umbauen willst, sieht die Sache wieder anders aus, ausgenommen die 1:16er Brushless.

      Und es gibt genug Video in der Tube, wo einige z.B. ihren Summit komplett ins Wasser schmeissen, der ist also richtig unter Wasser und fährt meist wieder von alleine zurück ans Ufer. Ob man das machen muss, ist zwar eine andere Sache, aber möglich ist sogar das. Solltest aber das gründliche Reinigen danach nicht vergessen...
      gruß
      Hawk

      Traxxas E-Maxx
      Traxxas Summit
      Traxxas Summit alias Rock Crusher
      Vaterra Glamis Fear
      Den empfänger solltest du aufjeden fal mit Plastik Dip einkleistern.
      Manche scheiben dass die Servos schnell hin sind, bei mir war das aber nicht der fall. Nach 4min. in der Wassertonne waren die absulut troken. In der Empfängerbox hingegen stand das Wasser bis oben hin.
      Nach 2 Wochen einweichen funktionierte der Empfänger noch, aber nur as häte er einen wakler. Also Wasser raus und ihn troknen lassen und siehe da, er funktioniert einwandfrei.
      NIMH Akkus machen unterwasser meistens keinen erger, man sollte sie aber troknen lassen. Kurtz in Plastik Dip tauche kann aber nicht schaden.
      Die Schrauben soltest du aber ein Ölen oder Fetten, weil sie sofort rosten.
      @ Colagesöff: Ich habe von Traxxas den Grave Digger der Monster Jam Serie.


      Auf dem Karton steht das der Servo, Receiver und XL- 5 ESC Wasserdicht ist. Ich war mir aber nicht 100% sicher, ob das auch so ist.
      Ich werde mein Auto nach jeder Fahrt sauber machen, um die Haltbarkeit zu verlängern.
      Das mit dem Plasti Dip ist eine richtig gute Idee! :thumbup:

      Danke für eure Hilfe :thx:

      lg Martin
      Was ihr schon wieder labert.

      Bei den 1:10er Modellen von Traxxas (Slash, Rustler, Bandit, Stampede und auch diese Monster Jam serie) ist der Regler und die Empfängerbox Wassergeschützt.
      Und warum sagt ihr, er soll seinen Empfänger in dieses Plasti-Dip zeug tunken? Solang er die Empfängerbox immer richtig zu macht, so dass die Dichtung (dieser blaue Gummi) genau auf der Kante zwischen Deckel und Boden sitzt, ist die auch dicht.

      Bei meinem 1:16er Revo VXL war dies mal nicht der Fall und der gute Regler von meiner DX3R war komplett feucht. Hat's geschadet? Ja bischen, aber WD40 sei dank, ist alles wieder im Lot und das Teil läuft wie am ersten Tag.

      Beim großen Verbrenner Revo hab ich noch weniger Probleme mit Wasser, selbst als ich ihn mal durch den Schnee gejagt habe (2x Thunder Tiger DS1015) ist nichts passiert. Hab mir zwar halb in die Hose gemacht weil die ganze Elektronik, also Servo und Akku voll mit wasser waren, aber da der Empfänger noch trocken war, wars mir dann auch egal.

      Ihr müsst bei nem Verbrenner nur darauf achten, dass der Luftfilter nicht voll mit Wasser ist, sonst könnt ihr gleich mit ner Schaufel dreck in den Motor tun, kaputt ist er dann so oder so ;)

      Also wenn es auf der Packung steht, dass die Kiste Wassergeschützt ist, heißt das nicht, dass es ein U-Boot ist, sondern nur, dass ihr beruhigt im Schnee eure Runden drehen könnt. Bei meinem Nachbarn seinem E-Maxx war mal das komplette Chassis voller Schnee (E-Maxx 3905) und es ist nichts passiert.

      Hau die Akkus rein und fahr ;)
      Ja bei den Akkus hast du eigentlich den Knackpunkt, sollte es da nen kurzen geben, haste den Salat.

      Aber was hast du mit den Motoren Julian? Also bitte, n Elektromotor funktioniert eh nur mit Magneten und wirklich direkt strom fließt da eh nicht. Außer eben in den Spulen. Und Traxxas wäre selten dumm, wenn sie gerade die Motoren nicht so entwickelt hätten, dass die Spulen oder was auch immer nen kurzen kriegen...
      Ah jetzt versteh ich. ^^

      Ganz ehrlich. Verschleiß wird man v.a. bei Brushed Motoren eh nicht vermeiden. Und mein gott ob die jetzt durch das Wasser jetzt 10 zyklen eher draufgehen oder nicht, is doch vollkommen Banane. Wer meint da so sparsam sein zu müssen hat das falsche Hobby gewählt. Sorry is so.
      klar gehen die auch mal kaputt, aber die kosten ja auch nichts, wenn man das gegen die Brushless Motoren vergleicht.

      Ich bin ein extremer Wasserfahrer, mein Summit und vor allem der Maxx gehen fast bei jeder Fahrt ins Wasser. Der Maxx schwimmt übrigens wie ein Boot, anders gesagt, er liegt scheinbar mit dem Chassis auf, und ich kann ihn mit den breiten Rädern langsam wie ein Boot steuern!!

      Beide Autos habe ich seit April 2011, ich bin eher ein Schluri was die Pflege angeht, zu Anfang noch öfter mal die Lager ausgebaut, mach ich aber schon lange nicht mehr. Bis heute ist an beiden Autos kein einziges Teil kaputt gegangen. (Ausgenommen ein Lenkservo, weil es extrem falsch eingestellt war vom Werk aus, dass zähle ich also nicht)...

      gruß
      Hawk
      gruß
      Hawk

      Traxxas E-Maxx
      Traxxas Summit
      Traxxas Summit alias Rock Crusher
      Vaterra Glamis Fear
      einem BL Motor würde ich auch ungern das Tauchen beibringen

      ich denke Traxxas modelle sind von werk sehr gut gegen spritzwasser geschützt auch gegen zeitweiliges untertauchen.

      Es muss einem klar sein eine Tauchfahrt zieht immer eine ordentliche Wartung nach sich dh Diffs, Antrieb und Getriebe(wenn vorhanden) müssen zerlegt gereinigt und neu geschmiert werden.
      natürlich muss man das nicht machen so hält das Auto nur ein paar Monate und dann is feierabend
      Ich werde erstmal tiefe Wasser vermeiden ^^ Das ist mein erstes Auto und bin ein Rookie. Ich kann jetzt nicht großartig jedes Teil zerlegen und sauber machen, dazu habe ich nicht genug erfahrung. Also über Schnee und Pfützen werde ich heizen.

      Ich verstehe eins nicht...was bedeutet Brushed, Brushed Motor oder Brushed Edition?