Mein FG Beetle Pro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mein FG Beetle Pro

      Hallo,

      das ist mein heißgeliebter
      FG Stadium Beetle Pro. In das Modell wurde einiges an Geld und Zeit gesteckt.
      Kürzlich habe ich ein 6cm längeres, 5mm Alu-Tec Alu Chassis eingebaut. Zwischen Überrollkäfig und Servoplatte ist das Modell verlängert.
      Um die Steifigkeit zu erhalten, musste ich die Streben und die Seitenplatten verlängern, bzw. neu biegen und anpassen. Im gleichen Zug, habe ich auf die Streben ein neues Bremsservo (HS-755HB) montiert. Dadurch habe ich hoffentlich ein bissl mehr Zug auf der Vorderbremse. :P

      Folgende Teile hat das Modell verbaut:

      HT-Edition:

      Aludifferential-Umbausatz
      Verstärke Diffhülse
      Alumotorblock groß/klein
      14-teiliger RS-Dichtlagersatz


      Tuning:
      Graupner XS-S Race
      Lenkservo HS-805BB
      Bremsservo HS-645MG
      Bremsservo HS-755HB
      Empfängerakku (5 Zellen,3600mAh)
      Senderakku (8 Zelen, 2600mAh)
      Y-Kabel
      Falesave
      Alu RC Platte
      Alu Akku Halter
      Alu Ritzelschutz
      Alu Differenzial Zahnradschutz
      Alu Diffenenzial Schutz
      Alu Differenzial Böcke
      Alu Karohalter (selbstgedreht)
      Alu Achschenkel vorn
      Alu Luftfilterdeckel
      5mm Alu Tec Chassi (+6cm)
      Delrin HZ
      Wheely bar
      Monster Reifen (Carson)
      Bremse vorn
      Reso Lauterbacher
      Outerwear Starterschutz
      Outerwear Luftfilterschutz
      Shock Socks

      Joa das war es was es zu dem Modell zu sagen gibt.

      :thumbsup:

      Mit freundlichen Grüßen
      Big Beetle
      Bilder
      • Beetle_09.jpg

        196,49 kB, 1.024×563, 637 mal angesehen
      • Beetle_11.jpg

        178,29 kB, 640×480, 500 mal angesehen
      • Bild012.jpg

        52,63 kB, 640×480, 463 mal angesehen
      • Beetle_14.jpg

        171,57 kB, 640×480, 684 mal angesehen
      • Beetle_01.JPG

        163,67 kB, 600×450, 405 mal angesehen
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Big Beetle“ ()

      Danke.
      Das Modell sieht jetzt zwar mit der Karo etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber ich hoffe, das er jetzt endlich besser gerade aus fährt.
      :P
      Dazu werde ich dann auch noch was schreiben.

      Big Beetle
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Big Beetle“ ()

      gibts des öfteren in der bucht. bin aber nicht so der fan von ... da bleib ich bei meinem lexan bzw plaste..
      Warum? Welche Nachteile siehst du bei dem aus Alu?

      FG :goil:
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Hi

      Der ist wirklich genial und sieht klasse aus.
      Aber wiso hast du das Chassis verlängert?
      Weil er nicht gut gerade aus läuft? ?(

      Grüüsss
      Extreem Powerful HPI Baja 5b with ESP 30.5 TP and DDM Dominator V2 unsilenced Walboro WT 813 (6+PS), if it too loud, you are too old :evil: :evil:
      Member bei >> B.I.G Swiss
      Tuning von >> DDM Racing
      AMS xtreme tuning GmbH
      Hi,

      ich fahre halt viel auf Asphalt und weniger im Gelände. Ich erhoffe mir durch die Platte, dass das Modell besser gerade ausläuft. Und es sieht auch einfach geil aus mit dem neues Chassis. Nicht mehr so gedrängt und doch sehr edel mit den goldenen Streben (kommt auf den Bildern nicht so gut raus).


      Grüßeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Hi,

      ich hab vor, an der Leistung des Modells etwas zu ändern. Ich schwanke zwischen BigBore-Kits (29/30,5 CY) und neuem Motor (29/30,5er CY oder Speed Tec). Was könnt ihr mir über diese Motoren verraten? Fährt einer schon so einen Motor. Die Speed Tec sollen ja richtig Dampf haben.
      :P

      Grüßeeeeeeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Also zum CY30.5 hab ich dir ja schon was gesagt per PN :P
      Der hat Power ohne Ende, aber ich hab schon oft gehört oder gelesen das man ein FG mit 30.5ccm nicht mehr fahren kann (hab ich dir auch schon geschrieben ^^ )
      Mein Tipp: Hol dir ein Jetpro Reso, das gibt einen gewaltigen leistungsschub, garantiert :thumbsup:

      Grüüsss
      Extreem Powerful HPI Baja 5b with ESP 30.5 TP and DDM Dominator V2 unsilenced Walboro WT 813 (6+PS), if it too loud, you are too old :evil: :evil:
      Member bei >> B.I.G Swiss
      Tuning von >> DDM Racing
      AMS xtreme tuning GmbH

      Baja 4-ever!! schrieb:

      Mein Tipp: Hol dir ein Jetpro Reso, das gibt einen gewaltigen leistungsschub, garantiert :thumbsup:

      kann ich bestätigen !!
      echt sehr sehr geile leistungs und endgeschwindgkeitszunahme !

      aber man hört irgendwie oft dass man fahrzeuge mit großen motoren > mega power nichtmehr fahren kann.
      ich weiß ja nicht, aber das is doch nur geil oder, wann hat man zuviel power ? nie oder ... man kann auch mir viel power "langsam" fahren ;)
      und dann evtl etwas längere übersetzung rein, dann ist er untenrum nich sooo brachial und topspeed geht dann nochmal ordentlich hoch hehe :)

      greetz striker
      RC-Modellbau Page

      Modellbaufragen bitte hier im Forum stellen, kein Support über ICQ oder Skype.
      hi,

      danke für eure Tipps. Ich muss Striker recht geben. Ich kapiere nicht, wie man einen FG mit "zu viel Power" nicht mehr fahren kann. Äußert sich das in einem durchgehenden Bestreben nach Wheelys? Denke mal schon. Aber ich hab ja eh den Stadium mit der längeren Chassisplatte, solte also keine Probleme mit Wheelys haben :P

      Grüßeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Kann ich dir schon sagen.
      Ich hab mal gelesen von einem, der hatte nen 30.5er mit nem Jetpro reso dran, und trotz ner grossen Übersetztung konnte er kaum noch fahren, er machte keine Wheelies mehr, weil die Räder nur noch am durchdrehen waren.....
      und wen striker schreibt, mit seinem FG (26ccm und jetpro) schaft er es aus dem Stand die Räder zum blähen zubringen....
      beim Baja bringt man die Kraft besser auf den Boden, weil der hinten vorallem viel besser gefedert ist...(vermutung^^)
      Aber bleibt natürlich deine Entscheidung, mich würde es auch reitzen ( hab ja dan auch ein 30.5er gekauft :D )

      Grüüsss
      Extreem Powerful HPI Baja 5b with ESP 30.5 TP and DDM Dominator V2 unsilenced Walboro WT 813 (6+PS), if it too loud, you are too old :evil: :evil:
      Member bei >> B.I.G Swiss
      Tuning von >> DDM Racing
      AMS xtreme tuning GmbH
      Hmm glaube das kommt irgendwo her bekannt vor.
      Aber ich kann mir das nicht vorstellen, das das FG Monster aus dem Stand durchdreht. Warum macht der dann mit weiniger Leitung einen Wheely? Der bräuchte ja eine so explosionsartige Beschleunigung, das die Reifen sofort durchdrehen und das Modell gar nicht mehr die Zeit hat, sich zu erheben.

      Aber auf welchen Untergrund macht Striker das, auf Asphalt? ?(

      Grüßeeeeeeeeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Zum Thema Motor:

      Wie wäre es denn, wenn man einfach ein sehr leistungsstarkes Reso nimmt wie zum Beispiel das JetPro und dann den Motor porten. Ich würde mal die Überströmer und die Einlass- bzw. Auslasskanäle überarbeiten. Bringt bei sorgfältiger Vorgehensweise relativ viel leistung. Eine Anleitung hätte ich auch, aber nur von einem 2T Rollerzylinder. Aber das ist ja vom Prinzip her das gleiche..

      Aber eine Sache noch, haben die FG's mit Zenoah einen Alumotor oder einen Grauguss?
      Zu wenig Öl lässt's nicht flutschen. ;)
      ja das dürfte Grauguss sein.


      Was ist das für eine Anleitung? Kannst du dir mir mal zukommen lassen? Das wäre nett.

      Grüßeeeeeeeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      hi,
      also meine reifen drehen natürlich nich auf asphalt z.b. durch, außer dieser ist sehr glatt, aber auf wiese, kies und alles anderen untergründen, wo man ja normal mit sonem offroader unterwegs ist, kann ich echt relativ langsam fahren wenn ich ordentlich gas geb :D natürlich nur anfangs, beschleunigt dann schon und geht ab ...

      greetz striker

      ps: ich würd erstmal in n reso investieren und wenns dir dann nich reicht noch n motor, das reso kannst ja weiternehmen :)
      RC-Modellbau Page

      Modellbaufragen bitte hier im Forum stellen, kein Support über ICQ oder Skype.
      ok danke Striker. Das hab ich mir gedacht, das du das nur auf losem Untergrund machen kannst.

      ;)
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Wenn ich Glück habe, gehen wir morgen mal wieder fahren. Nach 4 Monaten endlich wieder.
      :P

      Dann werde ich auch sehen, was die neue Platte und Bremse was gebracht hat.

      Grüßeeeeeeeee
      Zitate von Walter Röhrl:
      "Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern"
      "Gute Autofahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe"

      FG Stadium Beetle Tagebuch
      Video: Big Beetle und Nladas beim bashen

      Julce schrieb:

      Wie wäre es denn, wenn man einfach ein sehr leistungsstarkes Reso nimmt wie zum Beispiel das JetPro und dann den Motor porten. Ich würde mal die Überströmer und die Einlass- bzw. Auslasskanäle überarbeiten. Bringt bei sorgfältiger Vorgehensweise relativ viel leistung. Eine Anleitung hätte ich auch, aber nur von einem 2T Rollerzylinder. Aber das ist ja vom Prinzip her das gleiche..

      Aber eine Sache noch, haben die FG's mit Zenoah einen Alumotor oder einen Grauguss?
      hehe haben wir die gleichen gedanken, allerdings darfst du Rollerzylinder nicht zu stark mit unseren zylindern vergleichen...

      und schleift nicht so viel.. unserer zylinder sind sehr empfindlich ... denn auß unseren zylinder ist schon ein sehr großes optimum rausgeholt worden, wir sind leistungsmäßig näher an der grenze wie nen Rollermotor...

      allerdings hat ich die Anleitung auch mal weil es gibt anleitungen die sind völlig schwachsinn und andere sind voll i.O. achja müsste wie oben geschriebne Grauguss sein
      (Kolben + Zylinder (eh)
      gruß

      ...bleibt da mit dem FG steckn, wo andere nicht hinkommen...