Kyosho Heat Wave GP

    Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Weitere Informationen

      Kyosho Heat Wave GP

      :servus:

      Es ist Uns gelungen an einem unberührten Originalverpackten Baukasten einer Kyosho Heatwave GP zu kommen :love:


      Auch wenn es "eigentlich" aus Sammlerwertgründe ich diesen Baukasten wohl am besten für immer in einem Vakuum behälter verschlöossen lassen sollte,so bin ich der Ansicht das so ein klasse Boot Auf dem See
      und nicht weiterhin zerlegt in seinem Baukasten gehört :whistling:

      Hier mal die ersten Eindrücke Anhand von Bildern der Verpackung ^^










      Tatsächlich ein Waschechter JDM, schön war es als Kyosho Modelle noch im Land der aufgehende Sonne auch tatsächlich hergestellt worden sind :thumbsup:


      ..Nur aufbauen, nicht wie der Aktuelle "RTR" => Ready 2 rebuild ,Sprich zerlegen und Neuaufbauen, so mag ich das!!! :respekt:








      Die originale Katalogbeschreibung von dem Kyosho Katalog:


      Technische Daten
      Länge: 800mm
      Breite: 270mm
      Höhe: 188mm
      Gewicht: 1750 g
      Motor: GT - 18SMR (.18 /3,0ccm)
      Baujahr: 1996 - 2000

      In diesem Tread soll der künftige Aufbaubericht folgen, alle Details aufgezeigt werden und später Einmal natürlich Alles vom Einlaufsprozess bishin zum ersten richtigen Lauf Anhand von Text,Bebilderung und Videos folgen :auto:
      Für mich wird das Ganze ein besonderes Erlebnis und Ehre werden dieses umzusetzen, da ich mich zu gut erinnern kann als 15 Jähriger die Heatwave mit dem Katalog in meiner Hand zu bewundern

      Grüße, V-one
      Ach herrje da fällt mir grad ein, dass ich total versemmelt hab die auf Whatsapp zu antworten....

      Dann umso besser jetzt hier:


      Das ist ja mal richtig cool! Halt echt schon fast antik-


      Generell ist grad eher Boot Zeit bei dir wa :D
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Und dennoch Nagelneu,wie aus der Zeitkappsel,nicht einmal dem Karton merkt man das Alter an,das Teil wird der Hammer :goil: Möchte n7r zu gern wissen was das für ein Kunststoff ist,habe zu dessen Bezeichnung nichts im Web gefunden,fühlt sich aber definitiv Hochwertiger als ABS an,das Teil ist Bretthart.

      Nun seit Wir die Genehmigung zu einen bestimmten nahegelegenen See haben wo nicht nur Abklebebandfresser erlaubt sind ,sowieso…Allerdings bin ich schon immer sehr gern Modellfliegen gegangen,ob nun auf einen Feld oder auch übers Wasser! Macht halt auch weniger Arbeit und Ärger zwecks Reinigung !Verschleissteile etc.
      Dank einer Straßensperre komme ich derzeit nicht zum Spot wo ich die Autos bewege, eine Weitere Testfahrt mit dem Savage zwecks 3 Gang Abstimmung und Video steht noch an ;)

      Dennoch, Autos finde ich zwar klasse,aber wenn das Wetter passt und ich die Wahl habe,so bin ich lieber fliegen,ob auf Wasser oder Luft :lol: