Traxxas E-Revo VXL - Motor oder Regler defekt, wie kann ich das prüfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Traxxas E-Revo VXL - Motor oder Regler defekt, wie kann ich das prüfen

      Hallo zusammen,

      wir haben einen alten E-Revo ausgekramt. Bis zum letzten Gebrauch funktionierte alles einwandfrei. Akkus sind geladen, alles korrekt angeklemmt, Lenkung geht einwandfrei aber der Wagen fährt nicht. Eine Vermutung: Motor defekt.

      Frage, wie kann man Motor und/ oder Regler testen? Auf Verdacht einen neuen Motor zu kaufen sicher auch nicht zielführend. Motor ist ein Velineon, gibt es da beim E-Revo auch noch unterschiede?

      Danke und Grüße
      Markus & Söhne
      Hallo,
      Bei den meisten Regler verändert sich entweder die Led Farbe boder Blinksequenz dessen bei Sender Gas Vollausschläge,da dieses bei dir nicht eintrifft gehe ich eher stark davon aus,dass der Regler an sich defekt ist,dass er den BEC Strom zu dem Empfänger weiterleitet ,ist leider kein Freifahrtsschein,dass dieser auch Funktionstüchtig ist.Die Kabel zum Motor hin sind alle intakt?

      Mit Gewissheit könnte man es allerdings nur dann ausschliessen,indem man den Motor Probehalber an einem anderen Regler anschliesst..
      Wünsche euch ebenso einen schönen Sonntag!

      Kontaktiere doch mal deinen Modellbauhändler bezüglich des Problems und konfrontiere in mit folghenem Text von der Regler Beschreibung
      von Traxxas :

      "The Velineon® VXL-3m forward/reverse electronic speed control simplifies brushless technology with easy, built-in profiles and intuitive programming. The VXL-3m™ uses advanced circuit design that allows sensorless brushless motors to operate with the smoothness and precision of the best brushed systems. It sets up, operates, and programs just like the Traxxas XL-5™ family of ESCs so there's no tricky new procedures to learn. Traxxas' exclusive patented Training Mode™ is also included to limit full throttle to 50% for young or inexperienced drivers. For the most advanced users, the VXL-3m is equipped with two-stage low voltage detection to allow LiPo battery use, including powerful 11.1-volt 3S packs! The VXL-3m is manufactured by Traxxas to ensure the highest level of quality and support and is backed by the Traxxas Lifetime Electronics Warranty."

      !LEBENSZEITGARANTIE! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()

      Hallo Markus,
      Bitte,dafür ist (sollte) ein Forum ja da sein ;)

      "einen direkten Händler haben wir gar nicht."

      das macht nichts..Schreib doch einfach mal eine freundliche e-mail an dem Vertrieb der für Deutschland zwecks der Fa. Traxxas zuständig ist , wenn Sie "Lifetime" schreiben,sollten diese auch insofern keine Selbstverschuldung vorliegt dazu stehen.
      Alles klar,habe es gefunden.

      Mache bitte folgende Schritte: (solltest du irgendetwas an der Einweisung nicht verstehen,frag mich ruhig) :anstossen:

      1. Stecken Sie alle Motorkabel zwischen dem elektronischen Geschwindigkeitsregler und den Motoren aus. Dies dient als Vorsorgemaßnahme, um zu verhindern, dass das Modell losfährt, wenn der Geschwindigkeitsregler eingeschaltet wird, bevor er programmiert ist.

      2. Setzen Sie einen voll geladenen Batteriepack in den elektronischen Geschwindigkeitsregler ein.

      3. Schalten Sie den Sender ein (mit dem Gashebel in Nullposition). (Achte darauf das die Trimmung am Sender ebenfalls neutral ist)

      4. Drücken und halten Sie die Taste EZ-Set (A). Die LED wird erst grün und dann rot leuchten.

      5. Wenn die LED EINMAL ROT blinkt, ziehen Sie den Gashebel in die Vollgasposition und halten Sie ihn dort (B).

      6. Wenn die LED ZWEIMAL ROT blinkt, schieben Sie den Gashebel in die Position voll rückwärts und halten Sie ihn dort (C).

      7. Wenn der Gashebel wieder in die neutrale Position zurückgebracht wird, leuchtet die LED konstant grün oder rot (abhängig von der Einstellung für die Unterspannungserkennung) und zeigt damit an, dass der VXL-3m eingeschaltet und in neutraler Position ist (D).
      So Wiedersehen gemäß der Anleitung sein sollten?
      Wenn ja,dann vermute ich stark einen Kabelbruch am Motor..

      Nein,der Sender kann es nicht sein,andernfalls würden sich die Farben am esc nicht verändern..Kanal 1 (Lenkung spricht ja ebenfalls an)

      Werde nachdem Problem weiter forschen,hoffe vielleicht gleich näheres zu sagen zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()