Mein Losi 5ive-T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das Problem mit dem zuckenden Bremsservo ist leider doch nicht gelöst....

      Siehe Video:



      Nun ist es seit geraumer Zeit aber so:

      1.) Beim ersten Einschalten kann ich das Bremsservo ganz normal mit der Funke ansteuern aber der Motor will nicht drehen
      2.) Regler per Knopf ausgeschalten, Akkus ausgesteckt und nochmal per Knopf eingeschalten um die Kondis zu entladen
      3.) Akkus wieder eingesteckt und Regler per Knopf eingeschalten
      4.) Bremsservo zuckt wie blöd
      5.) Also alles wieder ausgesteckt und ein paar Minuten gewartet
      6.) Wieder eingesteckt und eingeschalten
      7.) Bremsservo lässt sich ganz normal ansteuern
      8.) Per Knopf Regler ausgeschalten und direkt danach wieder an --> Bremsservo spinnt wieder

      Auf nem anderen Kanal funktioniert das Bremsservo tadellos aber der Motor macht trz keinen Mucks.
      Hab ja dann den Empfänger gegen den vom Revo getauscht und mal kurz eingeschalten.
      Dann hat alles tadellos funktioniert. Motor dreht sich normal.
      Hab dann die Karre 3 Monate in die Ecke gestellt weil keine Zeit.

      So, nun wollt ich heute fahren. Schalte alles ein und der Motor reagiert nicht...
      Also per Knopf Regler aus und wieder an und dann hat das Bremsservo wieder gesponnen und ich konnte natürlich nicht fahren...

      Also wieder das Servo im Verdacht gehabt und mal nen Lenkservo auf den alten Kanal des Bremsservos gehängt.
      Funktioniert. Das Bremsservo auf nen anderen Kanal gehängt. Funktioniert normal.

      Weiß jetzt nicht genau an was das liegt.

      Habe 2xSavöx0236 Servos auf der Lenkung (CH1 und CH3)
      Bremsservo ist das 6 jahre alte orginale Lenkservo vom Losi 1.0 (CH4)
      Auf Ch2 hängt das Signalkabel vom Regler und die Stromversorgung ( BEC vom Regler) geht direkt auf die Pins am Empfänger, da ich alles mit ner DSV betreibe.

      Habt ihr noch irgendwelche Ideen?

      Ich blicks nicht mehr so ganz..
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Ne nur einmal.

      Der andere Empfänger ist immernoch drin und weißt exakt dieselbe Problematik auf
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Das kann ich tatsächlich mal versuchen.

      Habe ja die gleiche Funke wie du, Carson Reflex Wheel Ultimate Touch.

      Aufgrund dessen, dass man den Regler auf CH2 legen musst zwecks Gas und das Bremsservo auf Ch4 hab ich damals irgendwas eingestellt, sodass ich Gas geben und Bremsen mit dem normalen Hebel an der Funke kann.
      Den Bewegungsweg vom Bremsservo in "Gas" Richtung hab ich damals auf ein Minimum begrenzt. vllt. kommt sich da deshalb was in die Quere :denk:
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Ich mag noch immer die Funke ,ABER für komplexes abmischen ist die Software etwas schwach, vor Allem weil man zb beim Gas Weg die Wege EPA sich nicht sepparat auf einen Schalter zuweisen kann..So nutze ich diese bloß bei simplen Anwendungen.
      Aus diesem Grund heraus und weil sich dessen Protokoll unter der Reflexion des Wassers sich im punkt Reichweite zu sehr dezimiert, habe ich mir extra für meinen 1:5 er Tourenwagen und die Boote einen anderen Sender gegöhnt ;)
      Es ist an sich ähnlich mit der Flysky die wir haben ,nur eben um einiges Fähiger was die Software anbelangt.

      Was aber nicht bedeutet das ich mich von der Carson Flysky Touch trennen werde, ich mag die Anlage ,diese bleibt weiterhin für den Monster und die anderen Empfänger werden Stück für Stück zu den anderen Autos verlagert.
      also Modellspeicher wechseln hat nichts gebracht.

      Hab nun mehrmals die Gaswegstellung am Regler neu kalibriert. Das Servozuckeln ist nach wie vor da allerdings bewegt sich jetzt immerhin der Motor.
      Werde wohl mal nach nem neuen Servo schauen. Obwohl ich das zwar getestet hatte kanns irgendwie nur noch das sein.
      Es sein denn es liegt wirklich an der Funke.
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Jetzt wo dus sagst. Mein Junsi kann glaube ich sogar Servos testen :rolleyes:

      Werde ich die Tage mal machen. Zur Not hab ich nen Servo als Ersatz. Schadet au nie.

      Komisch ist halt, dass es auf Kanal 3 von der Lenkung funktioniert und das Servo auf der Lenkung auf Kanal 4 ebenso funktionierte. Damit habe ich eig Servo und Kanal ausgeschlossen.
      SCheint aus unbekannten Gründen nur die Kombination Kanal 4 und Bremsservo zu sein.
      Wenns mitm neuen Servo auch nicht tut werde ich mal die Kanäle tauschen
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      So, heute kam ich mal dazu das neue Savöx 0236 welches ich zu nem guten Kurs bei meinem Lieblings Online Versandhändler Ebay KLeinanzeigen geschossen hatte :D, einzubauen und zu testen.

      Man wird es nicht glauben aber es funktioniert alles reibungslos. Hab den Regler locker 10mal aus und eingeschaltet und das Servo hat jedes Mal gemacht was es sollte.
      Manchmal einfach verhext aber so hab ich jetzt sage und schreibe 3 Savöx 0236 Servos in der Kiste :D
      Die ziehen ganz schön Strom in Summe.
      Bilder
      • Bremsservo neu.jpg

        2,05 MB, 3.648×2.736, 9 mal angesehen
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Bin auch froh :D

      Fahre aktuell ein 17Z Ritzel und hätte gedacht ich steig mal auf nen 19Z bzw. 20Z um. Kennt ja jemand was gutes für Brushless? Motul 1.5 mit 8mm Bohrung?


      Alternativ könnte ich das 58z Mitteldiff HZ gegen ein 53z tauschen
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop