E-Revo Hauptzahnrad - Motor ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      :) Moin

      Brushless ist allgemein besser da du weniger Verschleiß am motor hast wenn mich nicht alles täuscht ruckelt es beim anfahren sogar weniger
      :D Modellba halt:banger:

      MTA 4 mit s50 Getriebe :banger:

      Dicki pickup bisl aufgemöbelt :D
      Hey, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und hab mir gleich en Mamba Monster X mit 2200kv Motor geholt, dazu Programmier Karte, 18er Ritzel, Single Motor Plate, Abdeckung, und Kabel + TRX Stecker :D
      Das dürfte doch passen ?
      Wofür ist eigentlich das aux Kabel vom Regler, kann man das einfach mit in den Empfänger stecken ???
      Guten Tag :anstossen:

      Viel spaß mit euren Modellen :auto:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Chris12319900“ ()

      Damit kannst du deinen Mamba X via Fernbedienung einstellen bzw. Aktionen auslösen. Es lässt sich die Telemetrie Starten/Stoppen, die max. Motorleistung verstellen, die Punch-Control sowie noch weitere Funktionen. Ein Castle Link/FieldLink werden benötigt. Die Fernbedienung braucht min.3 Kanäle, ebenso der Empfänger.
      Ich persönlich finde einen Poti etc. sehr nützlich für die meisten Funktionen, da sich diese von 0-100% einstellen lassen. Ein Schalter welcher nur 2-3 Stellungen hat, macht nur Sinn bei der Telemetrie.
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Das AUX Kabel zusammen mit dem BEC in den vierten Kanal stecken? Ich glaube nicht, dass das geht.
      Aber bei dem 8A BEC des MMX Reglers brauchst du wohl kaum ein externes BEC...
      Was hast du denn für Servos drin?
      HPI Savage XS Flux mit viel Tuning... 8)
      Kyosho FO-XX Custom mit viel 7075 T6 :D
      Kyosho Scorpion XXL Bausatz mit Castle MMX und 1518 :thumbsup:
      Tekno MT410
      Xray XB8e

      Flugzeuge:
      Hype U Can Fly † 27.11.2016
      Staufenbiel Red Bull Edge 540

      Youtube: FloxxRC
      Aux und BEC zusammen geht, da im Aux Kabel nur eine Steuerleitung enthalten ist. BEC + und - können mit der Steuerleitung in einem Stecker gesteckt werden. Wichtig ist es den normalen + vom Regler raus zu lassen.
      Der Empfänger würde gehen, ich glaube aber die funke kann es nicht. Du wirst die Stock RTR vom Revo haben oder? Die hat nur 2 Kanäle und somit bringt dich das nicht weiter.
      Desweiteren würde ich beim MMX das Externe BEC rauswerfen und einfach nur einen Stützkondensator verbauen. Das reicht selbst bei 2 Servos locker aus.

      Hast du bei deiner TQ einen Roten Kippschalter am Daumen im Griffstück, oder die kleinen silbernen Kippschalter oben am Gehäuse?
      Oder hast du schon eine TQi? Ich meine mich zu erinnern, dass dein Revo schon älter ist.
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Hi, also ich hab mir das einfacher vorgestellt ...
      Ich hab den originalen Empfänger (TQ), der Empfänger hatte, als ich Ihn aufgemacht habe im 1-2 Kanal die Servos (2075), Im dritten war der EVX-2 Regler.
      Also dachte ich, ich kann einfach den MM X wieder in den 3en stecken wo vorher der EVX-2 drin war ... nur hat ja der MM x noch so ein Aux und das wollte ich da noch 2 frei sind, und ich das kabel sowieso mit in die Box von Empfänger stecken möchte, mit anschließen ins 4te. Die Funke (TQ) hat kein extra Schalter wie beim Summit.
      Wenn ich den Regler nicht an den Empfänger anschließe funktioniert das ja nicht ...
      LG Chris
      Guten Tag :anstossen:

      Viel spaß mit euren Modellen :auto:
      Hi,

      vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Du musst diese auf ktion nicht nutzen. Wenn du sie nicht nutzen möchtest, dann den MMX mit dem 3Pin Kabel da rein, wo vorher der EVX war. Das Aux Kabel einfach weg lassen und die Funktion via CC Link deaktivieren.(Kannst ihn in den Empfänger stecken, würde ich aber nicht machen um Fehlfunktionen zu vermeiden) Dann kannst du ihn einfach ohne nutzen. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, ob du das externe BEC nimmst oder nicht.

      Ich denke, dass hat es jetzt etwas klarer gemacht.

      Bei deinem Empfänger müsste doch zwei mal Channel 1 stehen, wo die Servos verbaut sind oder?
      D8T Tessmann Brushless Edition and the one and only E-Maxx :thumbup:
      Der MMX Regler hat quasi noch einen Nebenjob als BEC. Er stellt dem Empfänger und den Servos nämlich einen Strom von bis zu 8A zur Verfügung. Die Spannung kannst du über das Castle Link einstellen.
      HPI Savage XS Flux mit viel Tuning... 8)
      Kyosho FO-XX Custom mit viel 7075 T6 :D
      Kyosho Scorpion XXL Bausatz mit Castle MMX und 1518 :thumbsup:
      Tekno MT410
      Xray XB8e

      Flugzeuge:
      Hype U Can Fly † 27.11.2016
      Staufenbiel Red Bull Edge 540

      Youtube: FloxxRC
      Hey,
      Hab alles eingebaut und verlötet, bin gestern auch schon mal gefahren und ich sag nur pure Power !!!
      Also Kraft hat er auf jeden Fall, jedoch war ich etwas über die Geschwindigkeit geschockt... das war mir irgendwie zu lamm? (Fast immer Vollgas was ich bei so einem Set für nicht angemessen halte oder ?) Ich denke es liegt an der Übersetzung, dazu kommt aber noch das der Regler nach ca. 5.min denn Lüfter eingeschalten hat... :( (das machter er doch erst bei 65°C oder?)
      Nun Ich hatte die Power auch schon Gedrosselt per Chastle link ( Die der moror aus dem Stand bekommen kann, sowie Traktions Kontrolle, Gaskurve usw. )
      Akkus: Traxxas Lipos 2s 5000mah 25C
      Ritzel: 18 Zähne
      Hauptzahnrad: 68 Zähne
      Ich vermute das die Übersetzung mit 68 Zähnen ist zu viel, also ich hätte noch das 62 Zähne Hauptzahnrad da, dann müsste er ja schneller fahren jedoch wird er dann nicht noch Heißer? Wobei dann müsste man vielleicht nicht so oft Vollgas geben ???
      Ich hab auch schon Gelesen das manche mit 20:54 Fahren aber das müsste ja exrem auf den Motor und Regler gehen?

      In Zukunft werden dann auch 2x 3s Lipos gefahren (6s), Würde da die Übersetztung wenn ich 18:62 mache zu viel ? oder würde das Passen?
      Möchte der Motor oder Regler nicht unnötig belasten ;)
      LG Chris
      Guten Tag :anstossen:

      Viel spaß mit euren Modellen :auto:
      So hab jetzt noch mal etwas probiert und lasse das jetzt so das scheint nicht schlecht zu sein ( 18 68 ), Bec 6V, Brake 40%, Max Reverse 40%, Punch Control 20%, Arming Time 3s, Throttle Dead Band 0.0750ms, Motor Timing 5 uns Gas-Bremse angepasst. Sowie die 1.71(beta) Aufgespielt. Bald werden 2x 3s Lipos Gefahren und dann gehts ab ! :banger:
      Guten Tag :anstossen:

      Viel spaß mit euren Modellen :auto: