Hilfe mein Monster will nicht mehr:-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hilfe mein Monster will nicht mehr:-(

      HI Leute,
      Ich bin neu hier,weil mein Fg Monster mir jeden Nerv raubt.Ich hatte vorher einen Carbon fighter 3,da ich aber keine Lust mehr auf diese Bastelbude hatte habe ich mir in der Hoffnung das der Fg Monster besser ist einen gutengebrauchten geholt.Aber schon nach einigen Tagen fing mein Größtest Problem an.Ich war am Freitag vor zwei Wochen fahren und hatte gar keine Probleme,ich habe ihn normal ausgestellt und in den Keller gepackt,weil ich Samstags nochml fahren wollte.So und jetzt mein Problem das Auto geht einfach nicht mehr an und ich weiß nicht mehr was ich machen soll da ich diese Punkte schon alles getestet habe:

      1. Zündfunke ist vorhanden
      2.Zündkerze wird nass
      3.Neue Zündspule eingebaut
      4. neues Gemisch sogar mit V-power
      5.mehrere neue Zündkerzen NGK und Champion
      6.Vergaser auf Grundeinstellung gestellt
      7.Neuen Vergaser eingebaut
      8.Motor hat Kompression

      Diese Punkte habe ich alle schon abgearbeitet und trotzdem macht das Auto keinerlei anstanden anzugehen.Ich hoffe mir kann einer helfen was es noch sein könnte,da sich doch so ein Motor sich nicht einfach kaputt steht oder??
      Danke schonmal für eure Hilfe :thumbsup: :thumbsup:
      Falls dein Motor nen Zenoah ist benutz die Champion Kerze.

      Dann folgendes tun:

      1. Kerze raus.
      2. Modell überkopf stellen und solange am Seili ziehen, bis der ganze Sprit draußen ist.
      3. Startpilot in den Brennraum sprühen.
      4. Kerze mit nem Feuerzeug freibrennen und warm machen
      5. Warme Kerze reinschrauben
      6. Normalen Startvorgang starten.


      Wenn das nicht hilft, kannste den Startpilot auch direkt in den Vergaser sprühen.


      Die Sache mit dem Startpilot solltest aber nur dann anwenden, wenn der einfach nicht laufen will. Wenn du den jedesmal beim Starten brauchst, dann machst entweder du irgendetwas falsch oder es stimmt was überhaupt nicht am Motor/Vergaser/Sprit.
      HAbe alle paar Monate auch mal das Problem, dass er nach längerem Stehen einfach nicht mehr anspringen will und die Kerze nass ist. SPrich der Motor einfach abgesoffen ist.
      Danke für deine schnelle Antwort.
      Ja es ist ein Zenoha,das mit dem auf dem kopfstellen und leer machen habe ich auch schon versucht und mit dem Startpilot auch,aber er macht einfach keine anstallten mehr auch nur ansatzweise an zuspringen:/Und das komische ist das er sonst die ganzen Tage immer super lief auch an dem vortag war alles bestens und dann übernacht kamm mein riesiges Problem.Sprit habe ich auch neu gemacht wie schon gesagt sogar mit V-power von der Shelltanke und 1:33 gemischt.Ich bin echt am Ende,sowas hatte ich noch nie das er ncht wollte obwohl alles gut zu seien scheint :cursing: :cursing:
      Habe es jetzt mal gemacht mit dem feuerzeug und die kerze mal warm machen und dann in den Wagen rein schruaben und siehe da erläuft :D :D Wie geht das denn ich habe alles ausprobiert auch die Kerze frei zu brennen,ich habe sie nur nie warm reingeschraubt.
      was hat die wärme denn damit zu tun das der Wagen dann auf einmal läuft nur weil die Kerze warm ist ?( Aber besten Dank für den Tipp :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Schau mal ob er falsch Luft zieht, das testest auch mit starterspray, öde bremsenreiniger.
      Wenn der motor läuft, einfach mal am vergaser überall von außen Draufsprühen, auch am isolator, und wenn er reagiert ist er undicht.
      Desweiteren meine ich das dein vergaser verschmutzt ist , oder gar die Membran kaputt ist.
      und schau mal, ob der motor dicht bzw alle schrauben fest sintzen.


      PS: Benutze den bearbeitungs Butten :)


      Was ist das genau für ein Motor und vergaser? zenoah, Chung Yang oder Hung Yang???
      Walbro, Ruxing vergaser?
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!
      Okay alles Klar das werde ich mal testen ob er undicht ist,der Vergaser ist eigendlich sauber ich habe bevor ich den neuen eingebaut habe den in benzin eingelegt und dann mit druckluft sauber gepustet.
      Aber vielleicht habe ich auch was übersehen bin noch nicht so lange dabei mit dem RC-Hobby und habe daher noch nicht so die Kenne:/

      Alles klar mach ich;)

      Das ist ein Zenoha G260 RC1 mit einen Walbro Vergaser
      Wenn der FG soweit haltbar gemacht wurde, gibts eig nur ein Manko das immer bleiben wird:

      Die Wartungsunfreundlichkeit.

      Bei den FG Modellen und allen Modellen die FG ähnlich aufgebaut sind, ist es unwahrscheinlich aufwendig wenn mal was kaputt geht ranzukommen.
      Beispiel:
      Mir ist mal die Schraube vom großen Motorbock oben wo das Blech festschraubt wird in der Kiese abgebrochen. Musste den gesamten Motor mit Getriebeinheit ausbauen um da ranzukommen. Ergo locker mal kurz 1,5 Stunden Arbeit wegen ner Schraube...

      Aber darüber kann man leicht wegschauen, denn der Spaß beim Fahren macht alles wieder wett. :auto:
      Hab meinen mal bis auf die letzte Schraube zerlegt weil er nicht anspringen wollte. Leztlich war es dann ein verklemmter Motor-Aus-Schalter.

      Zum Thema verbaut: da bin ich ja froh es nicht anders gewöhnt zu sein.
      Meine Modelle: FG Monster 2WD
      Carson C5 Mustang
      Sakura 1:10 Oreca Viper / 9T/4370kv
      Tamiya TT01 Focus WRC / Leistung unbekannt aber sehr böse :)
      Losi Micro SCT
      Naja, aber aus solchen Dingen lernt man auch.... Das passiert dir so schnell nicht wieder...

      Hatten letztens auch einen in der Kiese der auf einmal fluchte das sein Auto nicht richtig lief und fing an den zu zerlegen... Als ich dann irgendwann dazukam habe ich ihn erstmal auf seinen leeren Tank aufmerksam machen müssen ;)

      Und auch mir passieren manchmal blöde Fehler.. Letztens erst - neue Funke und vergessen das Servo Reverse umzustellen. Karre angerissen und erstmal Dreck gefressen....
      Meine Cars:

      - FG 4WD Monster WB535 - Das Schönwettermonster
      -
      FG 4WD Monster WB535 mit Castle Mamba XL2
      - FG 4WD Monster "kurz" Jeep
      - FG 4WD Leo - Das Käferchen
      - FG 4WD Leopard
      - HPI Baja 2.0
      - HPI Savage XS Ford Raptor
      - LOSI MTXL
      - LOSI Mini WRC