Axial Wraith - Neuzugang in meinem Fuhrpark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Axial Wraith - Neuzugang in meinem Fuhrpark

      Hallo Gemeinde,

      im letzten Dezember war wieder mal mein Interesse für meine RC's aufgeflammt. Ich habe zwar schon seit etwa 15 Jahren einen Nitro im Keller, vor 3 Jahren ist ein Benziner dazugekommen, doch betreibe ich die ganze Sache nicht zu exsessiv... Für den Spass mit den Verbrennern ist doch immer mal mit einem gewissen Aufwand zu rechnen (Örtlichkeit, Funktion usw.) Deshalb musste nun ein Elektrischer her :thumbup: Der geht immer und überall.
      Lange habe ich mir überlegt, was es denn werden sollte, viele, viele Forumsbeiträge durchforstet und youtube Videos betrachtet.
      Erst wollte ich ein 1/16 Rally Car - für einen echten Glattbahner muss man hier leider ganz schön lange entsprechenden Untergrund suchen. Deshalb dachte ich, mit einem Rally-Car könnte man durchaus auch mal übern Schotter... Doch die Videos, die sah, hinterließen bei mir keinen guten Eindruck. Es sah für mich irgendwie unverhältnismäßig aus, also die Größe des Fahrzeugs zum steinigen Untergrund (meine Meinung). Und auf der Wiese gehen die mal gar nicht. Noch etwas Geländetauglicher sah ich dann den Veterra Twin Hammers. Bei dem gefällt mir das 2-Gang Getriebe und die Optik ungemein. Im Laden hatte ich mich gewundert, wie klein der auf einmal wirkt, wenn man daneben einen Axial Wraith stehen sieht. Sofort gedacht - da bekommst du echt mehr fürs Geld ;) Wieder hatte ich mich tagelang in die Materie einlesen müssen und viel gelernt über gesperrte Differenziale, Starrachsen und Einzelradaufhängungen, Crawler, Rock-Racer und Scaler. Am Ende ist es dann der Wraith geworden und ich musste wieder feststellen, man kann nicht alles haben. Also zum Einen heizen und in der Kurve nicht umkippen wollen und zum Andern über Stock und Stein klettern in langsamer kraftvoller Fahrt. Dafür gibt es ja für jeden Einsatz die entsprechende Fahrzeugklasse.
      Dank diesem und auch anderen Foren werde ich mich aber nun man dran machen, den Wraith hier und da zu modden, damit er sich noch ein bissel besser händeln läßt.

      Erste Frage hierzu: Es gibt die Option eines DIG upgrade. Für welche Situationen sind die 3 Funktionen 4x4, 4x2 (freewheel) and Dig (rear locked) zu verwenden?
      Also 4x4 ist klar. 4x2 ist Front- oder Heckantrieb? Und bei Dig ist die Hintere Achse gesperrt??? Habe das mal in einem Vid gesehen und fand das total komisch...

      Auf bald
      TC :auto:
      ***Tamiya - Terra Crusher***Carson - Gas Devil***Axial - Wraith***Reely - P190-Chassis***
      Danke für den Tipp, glaub mir, ich hatte gestern schon die Motorhaube abgeschraubt, um mir die Platzverhältnisse anzuschauen ;)
      Das mit dem Diff sperren, kann ich so noch nicht nachvollziehen, denn die scheinen schon gesperrt zu sein. Deshalb radiert ein Rad auch immer in den Kurven. Und drehst du eins, drehen Sie alle 4...
      Weiß es jemand besser?
      ***Tamiya - Terra Crusher***Carson - Gas Devil***Axial - Wraith***Reely - P190-Chassis***
      Mit dem Dig kannst Du folgende Sachen machen.
      Normal Stellung = Beide Achsen werden angetrieben
      Stellung 1 = Die hintere Achse wird komplett gesperrt, dass heißt sie Blockiert. Das "braucht" man wenn man in sehr engen Ecken wenden will.
      Stellung 2 = Der Kraftschluss zur hinteren Achse wird unterbrochen. Die achse hat als keinen Antrieb, also Frontantrieb. Das "braucht" man wenn fast senkrecht bergauf fahren will. Bei Allradantrieb würde sich die Vorderachse anheben und die Kiste rückwärts einen Salto machen.

      Die Differential sind bei Axial immer zu 100% gesperrt, das hat mit dem Dig nichts zu tun.

      Ich habe das "braucht" in Gänsefüsschen gesetzt, denn brauchen tut man das höchstens bei Crawler-Wettbewerben. Aber dafür ist der Wraith eh nicht gedacht.
      Mit dem Wraith macht man zum Beispiel sowas hier.







      Allerdings ist meiner schon etwas umgebaut.
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus


      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Danke @Klaus MaddyDaddy für die perfekte Aufklärung. Und NEIN - das braucht man wirklich nicht unbedingt.
      Ich muss mich meinem Vorredner anschließen, sehr geile Bilder von deinem Wagen :goil:
      ***Tamiya - Terra Crusher***Carson - Gas Devil***Axial - Wraith***Reely - P190-Chassis***