Und V-one geht Senkrecht in die Luft MJX f 649 Helicopter !*NEU*Seite 3 Inboard cam Video!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Und V-one geht Senkrecht in die Luft MJX f 649 Helicopter !*NEU*Seite 3 Inboard cam Video!

      Eventuell erinnert sich noch der eine oder andere das ich eigentlich bereits letztes Jahr mit diesem Gerät hier das ich gebraucht geschenkt bekam,"in die Luft" wollte :whistling:

      Leider ist dieser aber eigentlich für 8,4V Nimh Akkus ausgelegt und im Gegenteil zum Piccoboard nahm dieser den dafür extra von mir erworbenen 3S 1300mah Akku mit stinkenden Rauchzeichen an,Fazit,das board ist abgeraucht ;(
      Allerdings bestand der Wunsch auch draussen mit einem Heli in die Luft zu gehen weiterhin..

      Hier der damalige Tread dazu:
      V-one geht in die Luft,oder doch nicht?Wir werden sehen..

      Insbesondere wurde dieser von meiner "Spielzeugkoax Wohnzimmerfliegerei" über das Jahr immer weiter verstärkt :rolleyes:


      Mein Wunsch sollte sich bewahrheiten,denn einige Tage nach meinem Geburtstag stand ein Packet in der Küche,in diesem befand sich das Geburtstagsgeschenk meiner Partnerin,ein Heli womit ich bereits seit Wochen geliebäugelt habe :ele: :ele: :ele: :ele: :ele:
      Jaja..Frauen wissen was Jungs Glücklich macht :goil:

      Hierbei handelt es sich um einen fixpitched Heli mit dem Modellkennzeichnung F649 vom mitlerweile nicht ganz unbekannten Hause MJX :)


      Kurze Rede langer Sinn,hier mein neuer Heli:








      Der dazu gehörige Digital 2,4Ghz Sender:


      Grössenvergleich zu eines meiner 1:10er Tw. (V-one s3)




      Meine kleine "funktionierende" Heliflotte (Die kox Helis werden regelmässig eines hinter dem anderen im Wohnzimmer geflogen :D )




      Die inneren Werte des F649 (Besitzt einen getrennten Esc. und Stromstecker wurden von mir bereits auf Multiplexnorm umgelötet)


      Zusätzlich zum Heli gab es von Schatzi auch die Hierzu passende Kamera mit Bild und Ton Aufnahme:


      Ich freue mich schon sehr auf meinen ersten "singleblade" Erfahrungen,ich habe vor Jahren einen Graupner 4Kanal Koax Heli gehabt und dieser hatte mir schon recht viel Freude gemacht,er wurde mir nur irgendwann draussen etwas zu träge.Es ist mir bewusst das das Steuern eines singleblade eine ganz andere Welt ist und einiges an Übung erfordern wird,aber es ist gerade diese Herausforderung auf die ich mich sehr freue.Zudem hat mich bereits von klein auf alles was fliegt fasziniert ;)

      Ich hatte den Mjx in betracht gezogen,weil dieser recht Robust sein soll und im Gegensatz zu den meisten Helis der "günstigeren" Region über Einzelkomponenten verfügt.Dieses eröffnet mir zb. die Möglichkeit in später auf Brushless zu konvertieren.

      Es gab ein weiteres Heli der mich sehr gereizt hätte,hierbei handelte es sich um ein vollwertigen Pitch Exemplar mit einem sehr günstigen preis für seine Qualität,hierbei handelte es sich um den KDx ,allerdings verblieb er im shop wo es Ihn einst günstig gegeben hat weiterhin nicht Lieferbar..

      Ist ja auch egal,ich freue mich nun auf mein MJx und hoffe mich schon bald damit zurecht zu finden..Jetzt muss sich nur mal das Wetter endlich mal draussen etwas beruhigen..
      Werde dann wohl hin und wieder einige Videos und Bilder machen und Euch über diesem Tread auf dem laufendem halten.

      Ich hoffe Euch hat meine kleine Vorstellung von meinem neuen Spielzeug gefallen und würde mich freuen wenn jemand ein Kommentar da lässt :super:
      Erste Akkuladung aufgebraucht...Naja was soll ich nur dazu schreiben.. :S
      Ein kleiner Sprung für den heli und ein großer Sprung für die "V-one-heit" :lol:
      Garnicht mal so einfach zum Anfang wie ich feststellen muss..Der Puls von geschätzten 180/min hat es aber auch nicht gerade vereinfacht.. :whistling:

      Ich habe den Heli zumindestens schonmal einigermassen ausgetrimmt bekommen,so das mir dieser nicht mehr nach vorne+rechts Seitlich abhaut :thumbsup:

      Ich war jedes mal sehr froh wenn dieser wieder Sicher am Boden gelandet war...Jedesmal das ich hinter Ihm stand und wusste "jetzt musst du die Rotoren anlaufen lassen" wollte ich mich am liebsten vor Angst und Nervöusität stifften gehen..
      Wo der Akku jedoch leer war,dachte ich mir auf dem Nachhauseweg..."Man war das geil!!!!*Nochmalfliegengehwill* :respekt:
      Noch schöner wäre es noch wenn ich es irgendwann hinbekomme den Heli vernünftig unmter Kontrolle zu halten..Aber 10-30Sec lange Hüpfer waren auch schon Klasse 8o
      Hehe,ja das macht es :super:
      Dankeschön,bei mir hat sich die Flotte der Hauptsächlich auf 4 Haushelis angestaut,weil ich es blöde fand wenn mich die Lust zum fliegen packte bloss einige Minuten zu fliegen..So lade ich alles 4 Gleichzeitig auf und habe über 30Min hintereinander Flugspaß ^^

      PS: Schicker Wohnzimmerflitzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()

      Da waren dir 2s schon zuviel und du knüpperst 3s dran, tzztzz.

      Am besten läßt es sich oberhalb von einem Meter schweben. Mehr solltest du auch die ersten 5-6 Akkuladungen nicht machen. Links/Rechts, Vor/zurück nie Beides! Dann anfangen Kreise zu ziehen ohne das sich der Kopter dreht. Und immer schön versucht so bei 1-1,5m Höhe zu bleiben. Hebelwege müssen auch nicht ausgereitzt werden. ;)
      Sig hat Urlaub.
      Hihi,naja der schwarze Heli der hier Dekorativ über meine strecke hängt,war im eigentlichen für einen 8aaa Nimh Akkupack ausgelegt,da dieser ja quasi ein Piccolo Klon ist und ich im Web gelesen habe das er mit 2 S Quasi nicht vernünftig vom Boden abhebt weil 2s=7,4V und da 1V fehlte,einige aber mit Erfolg den Piccolo auf 3 S betrieben haben dachte ich mir das es klappen könnte..Naja ich war sehr verärgert ein Akkupack für nichts und wieder nichts gekauft :motz:
      Habe also 3S gekauft damit er rein theoretisch sich überhaupt fliegen liesse.. :S Für das Geld hätte ich viel lieber einen zweiten Akku für mein jetzigen Heli erworben..

      Aber zum Glück habe ich nun etwas Zeitgemässes :P

      Also es bestanden Heute beim Jungfernflug 3 Probleme für mich,

      1.Der Heli war von Werk absolut vertrimmt,er wollte ganz von Allein stark nach vorne und zur Seite marschieren..Musste Ihn also mit meinen sehr bescheidenen Flugkünste in Verbindung von Angst und Nervosität Stück für Stück versuchen auszutrimmen..

      2.Ich habe wohl zuviele Flugvideospiele ala Rc Stuntcopter auf der Konsole gespielt wo der "Seitenruder" und das seitliche gieren vertauscht waren,was zu Folge hatte das ich immer wieder beides bei der Aufregung gerne mal Kurzzeitig vertauscht habe.
      Zu aller Schwere war es so das ich bei Flächenflieger immer Quer und Höhenruder auf den selben Stick belegt hatte..Das verwirrt mich "noch" etwas in meiner Koordination,ich möchte mich aber unbedingt auf die übliche "mode2" Konfiguration einstimmen.

      3.Mein Puls war wohl Jenseits von gut und Böse,mein Herz schlug härter als bei meinen ersten Kuss :lol:
      Die Nervosität übertraff die das ich damals bei meiner Führerscheinprüfung erlebt habe..

      Ich denke aber das sich diese 3 Punkte mit etwas Disziplin und Regelmässiges Training künftig abflachen werden.
      Dieses Gefühl der Herausforderung die Kontrolle solch eines Gerätes zu erlernen zieht mich derzeit sehr stark in seinem Bahn..

      "Am besten läßt es sich oberhalb von einem Meter schweben. Mehr solltest du auch die ersten 5-6 Akkuladungen nicht machen. Links/Rechts, Vor/zurück nie Beides! Dann anfangen Kreise zu ziehen ohne das sich der Kopter dreht. Und immer schön versucht so bei 1-1,5m Höhe zu bleiben. Hebelwege müssen auch nicht ausgereitzt werden. "

      etwas aufsteigen und dieses möglichst zügig um den Bodeneffekt zu vermeiden,habe ich natürlich gemacht,allerdings hatte ich noch so meine Probleme Ihn auf einer Höhe zu halten,kaum tippte ich das Gas an weil der Heli wieder Richtung Boden wollte,schon schwebte dieser irgendwo bei 3 Meter...Allerdings war er wie bereits erwähnt stark vertrimmt,so musste ich mich erstmal stark darauf konzentrieren dieses entgegen zu wirken.. :rolleyes:

      Kreise zu ziehen ohne das sich der Copter dreht,was meinst du genau damit?Ihn Quasi im Rückwärtsflug sich zu mir wieder nähern?

      Danke für die Tips,wenn du weitere hast,nur her damit :thx: :super:

      Bin mal gespannt wie lange es wohl dauern wird bis ich den Heli annähernd beherrsche.. ^^
      Da es gestern genau angefangen hat zu regnen als ich ca.30Sec. von meiner Flugwiese entfernt war,gab es gestern kein Übungsflug :S
      Dafür aber Heute..Ohhhjaaa und das gleich zwei Mal :thumbsup:

      Heute war ich schon um einen geschätzten viertel weniger angespannt und bei Laung Nr.2,sprich der Flug Heute Mittag,hatte ich bereits den Heli geschätzte 60Sec-90Sec am Stück in der Luft,leider aber noch nicht geschafft das er mehr oder weniger schwebt,eher so ein "hin und her" und ich mit dem Sende Hinterher..Dennoch hatte ich bereits das Gefühl soetwas wie ein Hauch von Kontrolle zu spüren :respekt:

      Heute Abend jedoch (Ladung Nr.3)schafte ich nach der ersten Landung nach einer geschätzten Minute In ab den zweiten Abflug für die Restliche Zeit in der Luft zu halten :ele: :ele: :ele:
      Vor dieser Landung habe ich jedoch einen kleinen Schreckmoment gehabt,da ich versehtlich viel zu Hoch war(zu Hoch zum üben) und zusätzlicherweise bei der Aufregung Seitenruder mit Gier am Sender verwechselt habe,konnte Ihn aber brav wieder Sicher zum Boden führen :huh:

      Und nicht nur das,neeeein..Ich habe Ihn schon mehr oder weniger für eine Zeitlang soweit gefangen das er mehr oder weniger in ca 1,50m Höhe vor mir mit dem Heck zu mir zugerichtet schwebte *Sehrstolzguck* :thumbsup:
      Bin jetzt gerade wieder zurück und muss gestehen das ich Innständig hoffe das mitr das Wetter morgen einen weiteren Übungsflug gewährt.Auch wenn ich bei dem Heckschweben am ganzen Körper zitterte,macht es mir wieso auch immer grosse Freude zu versuchen meinen MJX F649 Helicopter zu bändigen :love:

      Auch das Gefühl des Fortschrittes fühlt sich unheimlich toll an.. :top:

      Vielleicht schaffe ich es ja jemanden bei Übungsladung Nr. 4 davon zu überzeugen einige Bilder davon zu knippsen,dann hat man hier auch mal was zu gucken ^^

      Im eigentlichen wollte ich nach Ladung Nr.2 zum See mit der Daytonabeach und Syncron,leider haben wir aber unangemeldeten Besuch bekommen,so das aus meinen Plänen nichts wurde :ka:
      Mache erst Videos vom Heli aus,wenn man das was ich da veranstallte als soetwas ähnliches wie "fliegen" betiteln kann ^^
      Jetzt hätte es wohl noch keinen Sinn.. :hm:
      Aber wie bereits geschrieben,werde ich es versuchen zu veranlassen das man mal einige Bilder von dem Heli wärend des nächsten Übungsfluges macht 8o
      Danke,Danke..Werde jede Ladung hier dokumentieren,beim nächsten Mal mit etwas Glück auch mit Bildmaterial ^^

      Schwer schon,aber sehr faszinierend :thumbsup:
      Irgendwann musste es ja so bei mir kommen..Mich haben diese Geschöpfe schon immer sehr gereizt und das Balancieren eines Besenstieles anhand einer Fernsteuerung ist echt eine Nummer für sich :auto:
      Ich habe jetzt die ersten drei Male Pitch links und roll links gehabt..
      Aber irgendwie habe ich instinktiv ständig Roll und Gier mit einander verwechselt..Weswegen ich mir jetzt ebenfalls die gesamte Taumelscheibe auf den rechten Stick belegen werde..Sitzt von der Flächenfliegerei bei mir einfach schon zu fest...Vielleicht klappt es mit den üben dann auch besser :D

      Stell doch mal deine Helis hioer vor..Seit wie lange fliegst du den schon?
      So,habe das Ganze in meinem Helitread verschoben ^^

      Wenn es heute Abend mit dem wind etwas ruhiger wird,werde ich wohl zum Übungsflug Nr4 nach draussen gehen,im Moment ist es als Anfänger aber einfach zu Windig..
      Der Herbst ist wohl der ungünstigste Zeitpunkt um mit der Helifliegerei zu beginnen :S

      Du kannst entweder deine Helis hier hinein posten oder selbst einen Vorstellungstread unter "sonstige Modelle" erstellen,wenn sich weitere Heliflieger zu Uns gesellen,könnte man darüber nachdenken hier im Final-rc eine eigene Rubrik für zu erstellen ;)
      Link:final-rc.de/sonstige-rc-modelle.html

      Würde mich über eine Vorstellung deiner Helis sehr freuen :anstossen:
      Toll..Ich habe den guten völlig umsonst geladen..auch gegend Abend wehte hier der Wind weiterhin teils kräftig..Gestern Tagsüber war es ebenfall Windig aber am abend nahzu Windstill,da hatte ich mich im Kreis geärgt den Hobbel nicht geladen zu haben..Tja so kann das gehen :S

      Möäge das wetter in den nächsten Tagen etwas "helitrainee" freundlicher sein.. :whistling:
      So gerade wieder geflogen,meine 4te Ladung..Lange ist das letzte Mal her,das machte sich leider auch an meinen Fertigkeiten was das steuern angeht Negativ Bemerkbar :S

      Nun zu meiner Verteidigung muss ich dem aber auch noch hinzufügen das ich den Sender umbelegt habe,denn nun habe ich nicht nur "nick" auf den rechten Stick,sondern auch roll..Etwas ungewohnt war es schon,allerdings habe ich mich belesen das es in der späteren Flugkarriere mit pitch gesteuerten Helis es Vorteilhaft sein soll die Senderbelegung wie folgt zu fliegen,deshalb werde ich mich besser jetzt als später daran umgewöhnen :super:
      Zusätzlich war etwas wind vorhanden,was bei den ersten drei Male nicht der Fall war.. :ka:

      Schluss mit den Ausreden..Ich habe Ihn zwar immer gute 2 Minuten in der Luft halten können,aber ein perfekter Schwebeflug war nicht drin,immer wieder hat er es geschafft gegen meinen willen in irgend einer Richtung auszubrechen,sich aufs Heli still halten und gleichzeitig auf den Schub zur Höhenregelung zu konzentrieren ist aber auch nicht gerade einfach..Achja ich wollte mich doch nicht mehr ausreden.. :pinch:
      Nein,Fakt ist,ich muss noch jede Menge üben,es frustriert mich zugegebener Massen etwas Ihn nicht eine Akkufüllung am Stück im Schwebeflug gehalten zu haben..Vorallem wenn ich mir dann Videos anschaue,da schaut es so aus als wäre das fliegen mit Ihm das einfachste der Welt..

      Ohmann..Hoffentlich bekomme ich das irgendwann mal auch hin.. :whistling: