Mein FG Monstertruck 2WD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ja dennoch. 150EUR für was frag ich mich da teilweise.

      Also wie gesagt mit ner Seilzug vorne von ebay oder kleinanzeigen biste echt top bedient.
      zwar bissl tricky zum Einstellen aber ist ne hydraulische auch. besonders wenn man nicht oft fährt muss die entlüftet etc. werden
      Diese frage könnte man eigentlich für sämtliche Komponenten unserer geliebten Großmodelle stellen..
      Ich mein,ein Paar Monster Reifen gleich mal knapp 100Euronen ,wtf??? 8|
      Oder gehen wir mal ein Schritt weiter,schau mal was die K*** Karosserien für mein/unsere /wie auch immer, 1:5 Tourenwagen so kosten..230-310Euro ,für das bissen Plastik,Lexan however..Ja es ist krank..Und hey die Bremse ist preislich auch nicht ganz sauber,was soll man machen.. :wand:
      Wenn diese einen "Humanen Preis" hätte,wäre sie seit Jahren drin ,aber irgendwann kommt dieser absolut unlogische und total unvernünftige,leider aber verdammt persistente "Habenwill" Gedanke :saint: .
      Ich bin mir sicher,du hast mit Ihm bereits des öfteren das Vergnügen gehabt :anstossen:

      Die Seilzug Anlage kenne ich von meinem TW ganz gut.. :auto:
      Ich kauf seltenst mal was neu. Beim FG ist alles ebay kleinanzeigen. WObei auch der Gebrauchtmarkt massivst geschrumpft ist.
      4 gebrauchte Monsterkompletträder hab ich mal für 70EUR darüber bekommen.
      Bremsentechnisch fährst du hinten sicherlich noch die Epoxy scheibe mit Stahlbelägen oder?
      Hab das damals umgerüstet auf ne richtige Scheibe mit richtigen Belägen. Bremste schon deutlich besser.
      Ist in der Tat sehr geschrumpft...mit Gebrauchtteilen bin ich eher vorsichtig,da man anhand von Bilder defekte schlecht ausschließen kann,aber wie du bereits sagst,gebraucht gibt es eh so gut wie nichts dafür..
      Bremsanlage ist noch komplett Serie..
      Erstmal zusehen dass ich die Fuhre wieder ans laufen bringe,vorsichtshalber laufe ich den Kolbenring etc. eine Tankfüllung ein...Leider habe ich die alter vergasereinstellung nicht notiert,so dass ich mir diese nach dem Tank ersteinmal erarbeiten muss..
      Vermag mich allerdings noch zu erinnern dass diese seit dem Wechsel auf dem Jetpro fetter gegenüber der Grundeinstellung lag ,bin mir allerdings nicht mehr sicher,ob dieses für l und h galt..Zudem sollte diese Nun durch den 23 mm speedtec Isolator,auch etwas gegenüber der Alten abweichen,schließlich ist das ein Eingriff gegenüber dem Ansaugweg so wie Vergasertemperatur.