FORCE 21SZ Probleme ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      FORCE 21SZ Probleme ...

      Hallo!

      Ich habe mir vor kurzem den ' Reely REX X' bei C gekauft . Ich habe ihn
      gemäß meiner Erfahrung und der Anleitung vorschriftsgemäß einlaufen
      gelassen. Der Motor läuft auch richtig gut. Nun habe ich ein paar
      Probleme :



      1. Der Motor geht während der Fahrt manchmal einfach aus.

      2.Der Motor geht beim Bremsen aus.

      3.Mann muss die HSN jedes mal wenn ich fahren will neu einstellen (NICH IMMER)



      Könntet ihr mir vielleicht helfen und mir vielleicht sagen was ich tun
      muss damit der Motor richtig funktioniert? Wäre sehr cool von euch



      Lg Max



      P.s Rechtschreibfehler dürft ihr behalten
      Zu 3.Das ist normal bei den kleinen Motoren, ist nicht so wie bei einem 1:5 er einmal eingestellt, und gut ist.

      Zu 2., catshome.de/nitro4fun/images/forum/raptor/force25_carb_1.jpg
      Schraube 4 regelt das Kücken mit der Nr5. Er sollte so eingestellt sein, das er sowohl in der Neutral Posizion, als auch in der Bremsposition geöffnet bleibt, sprich 1-1,5 MM.

      Zu1, wie Patrik schrieb, wird er GGf zu heiß, Schau mal in meiner Signatur nach, da Habe ich zum Thema einstellen und einfahren was drinne stehen, bzw Links, die sind von einem Super User, der hier schon einigen Motoren das Leben Gerettet hat.

      Und lass dir zu beginn nicht den Force Motor schlecht reden, als Anfänger regt man sich da noch nicht so auf, da der Motor noch günstig ist, schlimmer wäre es wenn du Wettbewerbsmotoren Platt machst :D.
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!
      Hallo :servus:

      Zu deinen Fragen:

      "1. Der Motor geht während der Fahrt manchmal einfach aus."
      Das kann entweder von einen leider nicht reversiblen Schaden in Folge von Unsachgemässen Gebrauch liegen,oder was am naheliegensten ist,ein nicht stimmiger Vergasersetup.

      "2.Der Motor geht beim Bremsen aus."
      gesetzt den Fall das dein Motor in der untersten Drehzahl sauber von der Fliehkraftkupplung trennt, liegt es daran,dass das Brems/gasgestänge falsch eingestellt ist und somit bereits bremst wärend der Motor eingekuppelt ist.

      "3.Mann muss die HSN jedes mal wenn ich fahren will neu einstellen (NICH IMMER)"
      Nitromotoren unterliegen der Abhängigkeit gegenüber thermischen Bedingungen,sowie im übrigen auch der Luftdruck,denn all diese Kriterien beeinflussen die Sauerstoffdichte und Gehalt in der Luft.Da du im Gegensatz zum grossen Kfz keine Messsensoren alla Lambda und Lmm hast die dieses messen und ständig gemäss dessen das optimale im Ecu vom Werk vorgegebenen Gemischsverhältnis schaffen,muss das eben manuel geschehen.

      Dennoch ist anzumerken das es bei einem gutem Alltags Vergasergrundsetup bei gleicher Spritsorte bei einer Temp. Differenz von 25°C vielleicht eine Korrektur von 1/4 von Nöten ist. ;)

      Ich empfehle dir dich in meinen Guides zu belesen und dir im Gegebenen Falle professionale Hilfe zu holen.
      Im Notfall ist dieses auch bei mir Machbar.

      Gruß,V-one