XL 2,5 Regler durchgebrannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      XL 2,5 Regler durchgebrannt

      Hallo an alle, mir ist gestern bei meinem Traxxas E-Revo 1:16 Brushed der XL 2,5 Regler abgeraucht. Erst bin ich 2 Nimh Traxxas Akkus Parallel gefahren. Danach 10 minuten Kühlpause. Dann wieder ein Nimh Traxxas Akku der ist so heiss geworden dass die Silikon Ummantelung geschmolzen ist. Danach 15 minuten Kühlpause. Dann wieder ein Nimh Yellow Rc Akku gefahren ohne Probs. Wieder 15 minuten abkühlen lassen. Dann bin ich meinen 2S Lipo gefahren, nach ca. 15 minuten ging nichts mehr! Sofort hin und einen heftigen "Elektro Schmor Geruch" wahrgenommen. Haube ab und Regler sowie Motor haben gestunken. Motor läuft direkt am Akku angeschlossen aber Regler keine LED mehr. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Hab ich mir nur den Regler gegrillt oder vielleicht doch der Motor mit gekillt?
      mfg Speedy_TS
      Hallo habe jetzt selber und bei Nachfrage beim Modellbau-Händler die Lösung gefunden. Schuld am Reglertod ist mal wieder dass böse Traxxas Servo 2080. Ist ja wohl bekannte Problematik mit der Elektronik dieses Servos. Schade nur um den Regler. Naja dafür gibbet jetzt ein Bluebird BMS 390 und nen schickes VXL-3M BL System. Teurer Ausfall aber dennoch was positives.
      mfg Speedy_TS