Modellbaushops

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Modellbaushops

      Hallo Freunde,
      ich wollte euch mal fragen, ob ihr auch schlechte Erfahrungen mit dem Modellbaucenter Bochum gemacht habt betreffs Garantieleistungen / Abwicklung ? Bei meinem Baja 5 ist nach 4 Minuten Fahrzeit das Lenkservo abgeraucht. Ich habe es auf Anforderung zu denen geschickt. Dort liegt es seit dem 02.04.14 Nach 14 Tagen habe ich mehrfach versucht an zu rufen. Ohne Erfolg! Ich musste dann ein neues Ticket erstellen usw. Jedenfalls habe ich dann irgendwann erfahren , dass mein Servo erst zu HPI zwecks Garantieprüfung !!! gesendet wird. So was ist kein Kundenservice und mit Sicherheit das allerletzte was ich da jemals bestellt habe. Ich hätte doch erwarten dürfen, dass die Postwendend ein Servo zurück senden.Ich möchte auch noch erwähnen das der Baja Karton bei Lieferung schon geöffnet war den es war ein Kratzer im Dach und die beworbene CD fehlte. Diese haben die mir auf Nachforderung aber nachgesendet. Aber auch dafür musste ein Service Ticket erstellt werden weil du einfach keinen an das Telefon bekommst.
      MERKE: Einen guten Laden erkennst du nicht am High Speed Postversand sondern am Umgang mit Kunden im Garantie oder Reklamationsfall.
      Ich halte euch mal auf dem laufenden wie die Sache weitergeht. :D 8o
      Dafür sich anzumelden und den ersten Post zu veröffentlichen ist ordentlich...
      Bin aber auch der Meinung, das wenn man mir als Verkäufer das komplette Modell vorsetzt und ich sehen kann das die Kiste nicht gequält wurde, anschließend ins Lager gehe und den Servo austausche. Und den Rest unabhängig vom Kunden mit dem Support kläre. Zumindest läuft das bei uns so, gut da geht es dann auch nicht um Modellbau aber so gehört es sich meiner Meinung nach. Sofern wie gesagt die Kiste ansonsten in Ordnung ist, was man ja auch meist gut nachvollziehen kann. Einen Monat warten ist dann schon hart. Aber habe ich auch keine Ahnung, welches Schindluder Käufer im Modellbau so treiben. Was in diesem Fall keine Unterstellung sein soll! Sondern eine generelle Aussage.

      Mit dem Telefon ist immer so eine Sache. Wenn keiner rangeht ist es meist ein Zeichen für das da im Hintergrund gearbeitet wird. Wenn ich eine Telefonnummer schon kenne und ich abnehme, um anschließend eine Frage zu beantworten die ich durch rausziehen der Anleitung und vorlesen beantworte. Mit einer Anleitung die dem Kunden ebenfalls vorliegt, überlege ich mir beim übernächsten mal zweimal ob ich nochmal abnehme. Irgendwann rechnet es sich einfach nicht mehr.
      Sig hat Urlaub.
      Tach auch...finde man kann sich erstmal Vorstellen,und dann mal einen Thread starten...nun denn.
      Ich habe dort 2 LRP Nimh Akkus 5000mah gekauft,2x geladen benutzt,wieder geladen und hin waren Sie.
      Die Akkus zurück geschickt,neue geschickt bekommen zum laden angeschlossen und beide Akkus auch wieder hin,bei jedem Akku eine Zelle defekt.
      Geld zurück bekommen ohne probleme.
      Ansonsten hatte ich mit denen noch keine probleme

      Gruss
      Frank ;)

      Modellbaucenter Bochum und Garantieabwicklung

      edes schrieb:

      Hallo Freunde,
      ich wollte euch mal fragen, ob ihr auch schlechte Erfahrungen mit dem Modellbaucenter Bochum gemacht habt betreffs Garantieleistungen / Abwicklung ? Bei meinem Baja 5 ist nach 4 Minuten Fahrzeit das Lenkservo abgeraucht. Ich habe es auf Anforderung zu denen geschickt. Dort liegt es seit dem 02.04.14 Nach 14 Tagen habe ich mehrfach versucht an zu rufen. Ohne Erfolg! Ich musste dann ein neues Ticket erstellen usw. Jedenfalls habe ich dann irgendwann erfahren , dass mein Servo erst zu HPI zwecks Garantieprüfung !!! gesendet wird. So was ist kein Kundenservice und mit Sicherheit das allerletzte was ich da jemals bestellt habe. Ich hätte doch erwarten dürfen, dass die Postwendend ein Servo zurück senden.Ich möchte auch noch erwähnen das der Baja Karton bei Lieferung schon geöffnet war den es war ein Kratzer im Dach und die beworbene CD fehlte. Diese haben die mir auf Nachforderung aber nachgesendet. Aber auch dafür musste ein Service Ticket erstellt werden weil du einfach keinen an das Telefon bekommst.
      MERKE: Einen guten Laden erkennst du nicht am High Speed Postversand sondern am Umgang mit Kunden im Garantie oder Reklamationsfall.
      Ich halte euch mal auf dem laufenden wie die Sache weitergeht. :D 8o
      Also neuer Stand: bis zum 07.05. Mittag immer noch kein Lebenszeichen von LRP. Dachte übrigens das es zu HPI ging,aber letzlich egal. Heute Nachmittag habe ich dann öffentlich über Facebook :D mal so bei denen (LRP) gepostet was mit meinem Lenkservo ist den sie seit 5 Wochen im Posteingang haben. Ich hatte innerhalb 30 Minuten eine Entschuldigungsmail und die Info, daß der Servo zum Händler unterwegs ist. :thumbsup:
      Jetzt bin ich nur noch gespannt, wann ich das Teil vom Modellbaucenter Bochum bekomme.......
      Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen damit einen Anstoß geben, wie er sich wehren kann, wenn anscheinend garnix mehr geht.
      Gruß euer Ede

      Das erste mal

      Patrick schrieb:

      Dafür sich anzumelden und den ersten Post zu veröffentlichen ist ordentlich...
      Bin aber auch der Meinung, das wenn man mir als Verkäufer das komplette Modell vorsetzt und ich sehen kann das die Kiste nicht gequält wurde, anschließend ins Lager gehe und den Servo austausche. Und den Rest unabhängig vom Kunden mit dem Support kläre. Zumindest läuft das bei uns so, gut da geht es dann auch nicht um Modellbau aber so gehört es sich meiner Meinung nach. Sofern wie gesagt die Kiste ansonsten in Ordnung ist, was man ja auch meist gut nachvollziehen kann. Einen Monat warten ist dann schon hart. Aber habe ich auch keine Ahnung, welches Schindluder Käufer im Modellbau so treiben. Was in diesem Fall keine Unterstellung sein soll! Sondern eine generelle Aussage.

      Mit dem Telefon ist immer so eine Sache. Wenn keiner rangeht ist es meist ein Zeichen für das da im Hintergrund gearbeitet wird. Wenn ich eine Telefonnummer schon kenne und ich abnehme, um anschließend eine Frage zu beantworten die ich durch rausziehen der Anleitung und vorlesen beantworte. Mit einer Anleitung die dem Kunden ebenfalls vorliegt, überlege ich mir beim übernächsten mal zweimal ob ich nochmal abnehme. Irgendwann rechnet es sich einfach nicht mehr.
      Hallo Patrick, klar irgendwann ist immer das erste mal, ich lese aber schon lange mit. Den Rest sehe ich genau wie du.
      Gruß Ede :anstossen:

      Direkt getauscht

      Speed-Freak schrieb:

      Tach auch...finde man kann sich erstmal Vorstellen,und dann mal einen Thread starten...nun denn.
      Ich habe dort 2 LRP Nimh Akkus 5000mah gekauft,2x geladen benutzt,wieder geladen und hin waren Sie.
      Die Akkus zurück geschickt,neue geschickt bekommen zum laden angeschlossen und beide Akkus auch wieder hin,bei jedem Akku eine Zelle defekt.
      Geld zurück bekommen ohne probleme.
      Ansonsten hatte ich mit denen noch keine probleme

      Gruss
      Frank ;)
      Siehst du Frank, so hätte ich das auch erwartet. Deine Akkus sind auch nicht erst zum Hersteller gesendet worden. :ka:
      Gruß Ede
      :anstossen:

      edes schrieb:

      Patrick schrieb:

      Dafür sich anzumelden und den ersten Post zu veröffentlichen ist ordentlich...
      Bin aber auch der Meinung, das wenn man mir als Verkäufer das komplette Modell vorsetzt und ich sehen kann das die Kiste nicht gequält wurde, anschließend ins Lager gehe und den Servo austausche. Und den Rest unabhängig vom Kunden mit dem Support kläre. Zumindest läuft das bei uns so, gut da geht es dann auch nicht um Modellbau aber so gehört es sich meiner Meinung nach. Sofern wie gesagt die Kiste ansonsten in Ordnung ist, was man ja auch meist gut nachvollziehen kann. Einen Monat warten ist dann schon hart. Aber habe ich auch keine Ahnung, welches Schindluder Käufer im Modellbau so treiben. Was in diesem Fall keine Unterstellung sein soll! Sondern eine generelle Aussage.

      Mit dem Telefon ist immer so eine Sache. Wenn keiner rangeht ist es meist ein Zeichen für das da im Hintergrund gearbeitet wird. Wenn ich eine Telefonnummer schon kenne und ich abnehme, um anschließend eine Frage zu beantworten die ich durch rausziehen der Anleitung und vorlesen beantworte. Mit einer Anleitung die dem Kunden ebenfalls vorliegt, überlege ich mir beim übernächsten mal zweimal ob ich nochmal abnehme. Irgendwann rechnet es sich einfach nicht mehr.
      Hallo Patrick, klar irgendwann ist immer das erste mal, ich lese aber schon lange mit. Den Rest sehe ich genau wie du.
      Gruß Ede :anstossen:



      OT:
      Registrierungsdatum
      Montag, 28. April 2014, 00:09

      Das ist nicht lange vorallem der erste Post

      Montag, 28. April 2014, 00:56
      Von edes


      nun aber BTT:

      Das sie Teile zum Hersteller senden ist keine seltenheit, da diese oft selbst nachschauen wollen woran es lag bzw ob uberhaupt ein garantiefall vorliegt.
      Läuft bei mir in der Firma nicht anderst.


      grüßle dani
      Modelle:

      Traxxas Summit 2012 -> Tagebuch

      HPI Sprit 2 Flux ->

      TT EB4-G3 -> Tagebuch

      Garantieverhalten

      dani schrieb:

      Also ich kann mich über den Shop nicht beschweren.

      Das das Servo zu HPI geht ist doch normal da HPI garantie gibt nicht der Shop.
      Ich sende sofern ich der Meinung bin es ist ein Garantiefall die Teile nach anruf direkt zum Hersteller, das geht idr schneller.

      grüßle dani
      Hallo Dani, ich habe mich genau so verhalten wie die mir vom Modellbaucenter Bochum gesagt haben: Servo ausbauen und zu ihnen schicken wobei ich selbstverständlich davon ausging das die das Teil ersetzen und dann den Rest mit dem Lieferanten klären. Ich kann ja froh sein, dass die das Teil nicht von China direkt bezogen haben und dorthin gesendet haben. :ironie:
      Eines steht für mich fest: wenn eine Händler sich so gegenüber einem Neukunden verhält, ist es im doch Piepegal was der Kunde von ihm hält, war ja nur ein Online Käufer............ :whistling:
      Gruß Ede