LRP (Vertrieb von HPI in Deutschland)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LRP (Vertrieb von HPI in Deutschland)

      Guten Tag,

      ich möchte euch hier meine positiven Erfahrungen mitteilen.

      Ich habe vor kurzem meinen Motor und 2 defekte Seilzüge zu LRP nach Remshalden geschickt. Auf meine E-Mails wurde schnell geantwortet.

      Mein defekter Motor wurde repariert und die Seilzüge wurden durch neue ausgetauscht. (--> NATÜRLICH KOSTENLOS)

      Auch hat es nicht allzu lange gedauert.

      Deswegen kann ich nur sagen, dass ich durchweg POSITIVE ERFAHRUNGEN mit dem Hersteller gemacht habe. Ich denke, bei zukünftigen Reklamationen werde ich weiter so gut behandelt.

      Wie sind eure Erfahrungen so?

      MfG Jonas
      Bei Traxxas ist das ein bisschen anders, die Erfahrung hat Striker auch gemacht mit dem EVX-Regler vom E-Maxx.
      Bei uns beiden ist dieser Regler durch eine minimale Berührung mit Feuchtigkeit verschmort. Wir haben bei Traxxas gefragt, wie es mit Umtauschen ist oder irgenwie sowas in der Art, nichts war zu machen, also mussten wir beide uns die sau teuren 14,4V Reler kaufen von Hot Bodies, da wir nicht nocheinmal die Traxxas Regler kaufen wollten, die nachher eh wieder kaputt gehen. Das ging ganzschön ins Geld! Ein Traxxas Regler hätte 140€ gekostet und der Hot Bodies Regler glücklicherweise "nur" 92€.
      Da hat man zwar was gespart, aber durch all die schlechten Erfahrungen, von den Traxxas warscheinlich auch was mitbekommen hat, hätten die jawohl irgendwas machen können mit ihren schrottreglern!

      Also Traxxas ist nicht so toll von dem Umtauschen bei Defekten etc!

      MfG
      Doggy
      Meine Modelle: Traxxas E-Maxx , HPI Sprint 2 Brushless, HPI Baja 5B SS + Spektrum DX3S 2,4 GHz DSM

      --- Doggys Page -::- RC-Modellbau-Blog ---

      Wer driftet so spät durch Nacht und Wind ... Es ist der Doggy mit seinem Sprint!