Mein Carson (smartech) C5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Moin Vone,

      schön das Du den C5 wieder zum Leben erweckst.
      Andere hätten das in die Tonne gekloppt,nur hätte ich den Kupplungsglockenhalter gleich in Alu verbaut,da sich der Plastehalter entweder verzieht oder dort wo das Kugellager drin sitzt mit der Zeit Spiel bekommt, und es dann auf die Zahnräder geht bzw.auch auf den Motor.
      Aber ansonsten sehr saubere Arbeit ....wie immer :thumbup:

      VG
      Frank ;)
      :thx: speedfreak,
      warum ich gerade diesen extrem zugerichteten c5 in ouput genommen habe hat zwei Gründe,
      zum einem weiss ich aufgrund meines Jahrenlangen Kontaktes mit den diversesten Hersteller das der c5 schlechter gemacht wird als er eigentlich ist und es im Grunde genau wie bei anderen Hersteller ledentlich einige Parts und Abänderungen braucht um daraus einen Standfesten Hochwertigen Modell daraus zu zaubern und zum anderen wünsche ich mir auf diesen Wege die Mitglieder in unseren Board die Augen bezüglich den Kursierenden Vorurteils Märchen zu öffnen,damit auch diese die Realität erfassen und somit nicht alles gleich als "Müll" abstempeln nur weil mr "x" mal irgendwo behauptet es sei Müll..

      Der zweite Grund ist das es mich viel mehr reizt ein verloren geglaubtes Modell zu neuem Glanze zu bringen und daraus etwas Neuwertigens und tolles zu schaffen,somit gleichzeitig der Konsumgesellschaft mit einer Keule in den Allerwertesten zu treten..

      Ich verstehe durchaus deine Sorge,kann diese auch nachvollziehen,allerdings zeigte mir die Praxis das die kunstoffhalterung von Carson mit ihren 35%igen Gfk Anteil im Gemisch durchaus die im Betrieb entstehenden Belasrungen problemlos wegsteckt,zumindestens im Buggysektor..Da Die Platte Baugleich ist,sollte diese auch im Glattbahnbereich mit fertig werden.Wichtig ist das die Zwischenwelle eine vernünftige Führung durch einen Metallbock besitzt,sowie einen Alumitnehmer besitzt.

      Bin schon sehr viel weiter im Projekt,allerdings ist es Kurzzeitig zum Baustop gekommen da ich derzeit Besuch habe und diesem mit seinem 1:1er etwas zur Hand gehen muss..Werde aber schauen das ich die Tage hier endlich mal update :super:

      In diesem Sinne bedanke ich mich auch recht Herzlich für die Anteilnahme in diesem tread :anstossen:
      Der aktuelle Stand der Dinge ohne großes Gerede ^^

      Räder sind nun dort wo diese hingehören (Blick auf die rot lackierten Sättel):


      Bremsservo für Vorderräder anhand von einer Eingenbau Cfk Hallterung in der Radioplate instaliert:


      Elektronik,Gestänge usw. verlegt:


      Krümmer und Reso verbaut:


      Ritzelflankenspiel eingestellt:


      Dämpferaufnahmen onroad Tauglich modifiziert:


      Hoffe es gefällt :anstossen:
      Also wenn ich mich nich 100% irre ist das der kolbenschnid Parkplatz in neckarsulm (10km weg von mir) sieht genauso aus


      Und genau aus dem grund fahr ich nur mit 2, 4ghz und failsave, der vor jeder Fahrt überprüft wird (nach dem mir mein Merv mal abgehauen und unter mein bru sein auto gerast ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „monterhero“ ()

      Wem soetwas geschieht dem gehört das Rc Hobby in solch einem Maßstab verboten.
      Ein gewisses Verantwortungsgefühl sollte bei dieser Gewichtsklasse gegeben sein.

      Mir kann soetwas eher schwer geschehen.Um solche gefährliche sowie auch Kostspieliege Ereignisse zu meiden fahre ich in Großmodellen Ausschliesslich mit Pcm Modulation.
      Wer an der Senmdetechnik spart,der spart gewiss am falschen Ende.

      :thx: ,Er ist zwar noch nicht ganz fertig,aber ich denke doch das er den Umständen entsprechend vom Allgemeinem Zustand her wieder ganz Annehmbar geworden ist.. :)
      irgendwann im Frühling werde ich Ihn sicherlich dann auch mal in Betrieb nehmen :super:
      Das Chassis ist soweit bis auf einer Kleinigkeit die ich noch vornehmen werde endlich fertig,hier mal Bilder mit aufgesetzer Karosserie:

















      Der vordere Karohalter wird noch gekürzt ^^

      Zum Chassis:

      Vordere Bremse lässt sich nun über einem dritten Servo betätigen und Mithilfe des Senders Stuffenlos mit der hinteren Bremse bei mischen :super:
      Treibstoffleitungen sind Ebenfalls alle verlegt und sämtliche Gestänge sind nun angebracht und eingestellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()

      ein kleines bissen vielleicht.. :whistling:
      :thx: Mir gefällt er auch vom Erscheinungsbild ganz gut,so ein riesiges Rc car hat schon etwas für sich...
      Dennoch werde ich noch die Karo irgendwann mir noch zu Brust nehmen,der Vorbesitzer hat diese leider von Aussen lackiert was mir persönlich überhaupt nicht gefällt.
      Mir schwirt da etwas in neongrün/schwarz im Kopf vor ;)
      Wo bitteschön kommt den Nummer zwei schon wieder her? :D :D :D :D
      Geiles Bild :thumbsup:
      Typisch Rc Suchti,bekommst von Rc Modellen einfach den Hals nicht voll,was?Nimm dir mal ein Beispiel an mir :whistling:
      Schaut nett aus,nur bei meinem würde es Größtenfalls am Schaumstofffrontrahmer abprallen :S
      Die Redbulllackierung ist auf der Innenseite bei meinen ebenfalls vorhanden..Jaja die Langeweileaktion des Vorbesitzers wird mich so einiges an Arbeit kosten,weniger der Lack obendrüber,vielmehr das auspolieren der von aussen leicht angeschliffene Karosserie..Wie gut das hier schon das passende Politurflächen steht..Danke Gissmo :anstossen:

      Mal sehen wann ich dazu komme,mein 1:6er Buggy braucht mich nun dringender und dann wird es langsam Zeit mich an den neu erworbenen Einspritzer Parts meines 1:1er ran zu machen,schliesslich wintert es ja auch nicht ewig ^^
      Der zweite ist ein HARM von einem Freund. Er hat diesen zur gleichen Zeit wie ich gebaut, aber er ist "nur" mit 8s ausgerüstet ;) Der Rammer ist der gleiche, wie du ihn hast, hat genug Platz für das Gitter.
      Nider mid där rechtschreibunk!!!

      Fast unfahrbar => HPI Baja Brushless mit 12s LiPo
      Under construction => QD-Racing VST 013 1:5 Tourenwagen Brushless mit 12s LiPo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jonanai“ ()

      dantwack schrieb:

      Jaja die Langeweileaktion. Tut mir echt leid. Wäre es nicht einfacher ne neue zu kaufen? Bei ebay kosten die doch nur 85 euro. Der Aufwand den du vor hast ist doch viel teurer. Und ob du das angeschliffene weg bekommt weis ich nicht

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


      "nur 85€" Das ist für mein Empfinden aber nicht "nur" sondern ziemlich viel Schotter..
      Der Aufwand ist überhaupt nicht teurer,Lack bräuchte ich so oder so,da ich den nicht im Tw Look haben will..
      Es gibt eine speziele Politur um Lexan zu polieren..Was den Lack angeht,tja wenn man weiss wie es geht,dann geht es ganz schnell ;)
      So schaut es aus,denn (ich zittiere mich mal selbst)

      "Der zweite Grund ist das es mich viel mehr reizt ein verloren geglaubtes Modell zu neuem Glanze zu bringen und daraus etwas Neuwertigens und tolles zu schaffen,somit gleichzeitig der Konsumgesellschaft mit einer Keule in den Allerwertesten zu treten.."

      Es wird am Ende so ausschauen als hätte ich eine neue Karo zum lackieren genommen..Es ist nicht das erste Mal das ich eine Lexankarosserie um lackiere :super:

      Soviel sei gesagt,sie wird im Streettuning Style Neongrün und schwarz..Wie es genau ausschaut,seht Ihr ja dann..Bis ich allerdings dazu komme wird es aber noch etwas dauern.. ;)

      :thx: Freut mich das dir meine Instandsetzung gefällt :anstossen:

      Der C5 hat im übrigen endlich seinen Rechtmässigen Parkplatz in meiner Großmodellecke gefunden:


      Mal sehen wie und wo ich in der Szenerie noch mein Käfer mit einbaue..Na noch steht er im Op Tisch.. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()