Achsen verschmälern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Achsen verschmälern

      Hallo zusammen,

      ich gucke mir schon lange meinen Toyota vonJoustra an. Leider sind die Axialachsen und Konsorten viiiiel zu breit, denn der ist eher 1:12.
      Deshalb hatte ich an 1:18 Losi Achsen gedacht. Aber die sollen anfällig sein und sind nicht billig.
      Eben grade beim rumräumen in meinen Kruschelkisten hatte ich dann Rock Ruler Achsen in der Hand. Beim genauen Betrachten viel mir was auf.
      Plötzlich rannte das Kopfkino Vollgas.
      Nach kurzer schrauberei kam das dabei raus.





      Diese halbierte Link/Stoßdämpferaufnahme sind pro Seite 2cm breit. Wenn ich die draussen lasse, den überstehenden Teil absäge, die Lenkhebelhalter dranschraube, die Antriebsachsen um 2cm kürze und verschweiße und zum Schluß alles wieder montiere, dann würde ich eine 4cm schmalere Achse erhalten. Die würde perfekt unter den Toyota passen.

      Hat sowas schon mal einer von Euch gemacht?

      Okay, mit der Befestigung der Blattfedern und Dämpfer müßte ich mir was einfallen lassen. Aber das ist zweitrangig.

      Danke und Grüße,

      Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus


      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Joa mal eben in der Kruschtelkiste crawlerachsen für n Projekt gefunden man so eine Werkstatt hätt ich auch gern :habenwill: :respekt: aber ich seh schon des wird wieder ein geniales Teil :respekt: :goil: :respekt: gute idee.
      Mein Fuhrpark:Team Associated RC 8.2e mit Xerun 150a esc, 2200kv sensored Motor und Savöx Servo , Kyosho Sunstorm 600,Hype offshore warrior, Thunder Tiger ST-1 Brushless conversion (HW 80A, 2000kv und DS 1015 Servo) youtube.com/PumpkinHead9799