Bin neuling bräuchte hilfe Traxxas E-Maxx

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bin neuling bräuchte hilfe Traxxas E-Maxx

      Hallo zusammen.
      Ich bin neuling auf diesen Gebiet.

      Ich habe mir vor einem Jahr drei Modell gekauft.
      Traxxas E-Maxx Bruthless
      Traxxas E-Revo Bruthless
      und den Summit Crawlet neu Version Lipo tauglich,alle im Maßstab 1:10.

      Ich hab jetzt folgendes Problem,ich bin gestern mit dem E-Maxx zum ersten mal auf Schotter gefahren.

      Jetzt quischt es beim fahren,ich hab das auto mit Druckluft sauber gemacht.
      Die Reifen runter gemacht und die lager alles ausgeblasen und mit Pinseln alles vorsichtig gesäubert.

      Wenn die Reifen nicht montiert sind hört man fast gar nix von den quischen.
      Sind die Reifen drauf hört man es wieder stärker.

      Ich meine jetzt das es von der Antriebswelle kommt.

      Wenn ich die reifen manuell drehe hört man gar nix,sobald sich die Antriebswelle bewegt hört man es wieder.
      Ich bin noch durch kein Wasser gefahren oder sonst durch irgendetwas.
      Meistens fahre ich auf der Wiese rum.


      Jetzt mein frage wie kann ich die Antriebswelle ölen?

      Mit welchen öl am besten?

      Muss ich die Differenzial Getriebe auch ölen?

      Eigentlich kann doch im Getriebe,im Differenzial und im Motor kein dreck rein kommen weil das doch alles geschlossen ist?
      Oder lieg ich da falsch weil wie gesagt ich bin ein Neuling auf diesen Modellbau Sektor.

      Könnt ihr mir bitte noch verraten was ich für öle brauche.
      Für Differenzial,Stossdaämpfer,Kugellager usw.

      Oder was meint ihr was es sein kann?
      Ps.:Alle oben genanten Autos sind unverändert und im Original zustand.

      Mfg.:Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bluefalken“ ()

      Achso ok werd heute mal schauen und die Bodenplatten abdeckplatten mal abmachen.
      Kein Differenzials öl,aber ich kann doch solch ein öl kaufen.

      sorry verstehe ich jetzt nicht ganz.
      was sollte ich denn für ein öl hernehmen?

      Für die stoßdämpfer welches ist da am besten.
      kann ich WD40 für die Schmierung verwenden?

      Also für die kugel usw.
      Wenn es jetzt kein Stein sein sollte,was könnte es den dann sein?

      Weil sehen tuht man so nix und ich hab alles mit druckluft ausgeblasen.

      Wenn ich jetzt den fehler nicht finde sollte,könnte da was kaputt gehen?
      Bei den Lagern in den Achsschenkel ein Wenig WD40 hinsprühen hilft oft bei Gequitsche. Falls es dann immer noch da ist, kannst du die Lager ausbauen, öffnen, mit WD40 reinigen und anschliessend mit etwas Fett beschmieren. Es gibt spezielle Fette extra für Kugellager. Mit dem Fett versehen drehen sie zwar nicht mehr so gut, aber sie halten länger.

      Für die Stossdämpfer werden meisst Öle bis 1000CSt (bei Grossmodellen 1:5/1:6 auch darüber) verwendet. Darüber ist es dann eher für die Diffs. Je höher die Zahl, desto zäher ist das Öl und somit der Dämpfer härter oder das Diff mehr gesperrt. Für deine Karren kannst du mal 300er Öl als Anhaltswert für die Dämpfer nehmen. In den Diffs würde ich weiterhin Fett empfehlen.

      lg jonanai
      Nider mid där rechtschreibunk!!!

      Fast unfahrbar => HPI Baja Brushless mit 12s LiPo
      Under construction => QD-Racing VST 013 1:5 Tourenwagen Brushless mit 12s LiPo
      Also ich mach da nicht so ein Theater mit den Fetten :P Es ist nicht so tragisch, wenn du in den Lagern nicht genau das richtige reinknallst, es sollte halt einfach einigermassen schmieren. Bei den Diffs sollte es halt etwas zäh sein. Es gibt z.B. eines von FG, welches sich recht gut zum Diff sperren eignet. Es muss auch nicht unbedingt aus dem Modellbaubereich kommen.

      Hier was für die Lager: ebay.de/itm/Shimano-Lagerfett-…teile&hash=item4853578963
      Nider mid där rechtschreibunk!!!

      Fast unfahrbar => HPI Baja Brushless mit 12s LiPo
      Under construction => QD-Racing VST 013 1:5 Tourenwagen Brushless mit 12s LiPo
      Gibt's irgendwo ein Anleitung wie man diffenz und der gleichen ausbaut und auf was man achten muss.

      Bin ganz neu auf diesen Gebiet und will mit meinen Auto lange Spaß haben :)

      Hat einer von euch einen tipp woher das quietschen kommen könnten.

      Wenn ich die Räder ohne Antriebswelle dreh ist nix,kaum kommt die Antriebswelle mit ins Spiel hört man es.
      Es sind keine Beschädigungen zu sehen.