Maddy baut einen etwas anderen Käfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ob Du was verpasst hast weiß ich nicht. Guck Dir den Franz-Josef an und erinner Dich an den Dickhalsigen Rotköpfigen CDU Schreihals der 70iger. Die ähnlichkeit ist verblüffend.

      Gruß Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Der Schaden von der ersten Probefahrt ist schon beseitigt. Nachdem ein hinterer Lenkhebel nach vorne gewandert ist und da wieder alles so ist wie es sein sollte mußte nur noch die Hinterachse wieder zusammen getrödelt werden. Da habe ich mir dann eine andere Lenkhebelfixierung einfallen lassen. Dazu wurde der abgebrochene Lenkhebel erstmal abgeschliffen und eine neue Sollbruchstelle reingebohrt.



      Danach wurden mit den abgewinkelten Axial Kugelköpfen, 3mm Gewindestangen und Alurohren 2 kleine Lenkhebelfixierungsstangen (cooles Wort) gebastelt. Diese wurden, wie der Name schon verrät, an den Lenkhebeln und der Servoplattenbefestigung verschraubt.






      Zum Schluß kam dann der Radmitnehmer an Ort und Stelle und die Puschen wurden wieder montiert.



      Ohne Franz-Josef (ein unehelicher Sohn des CSU Franz-Josefs) könnte der olle Zausel nicht so Rückenschonend arbeiten, deshalb hier mal ein Bild von Ihm.




      Grüße aus Nordhessen vom Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Die Probefahrt vor ein paar Tagen hat leider ein reges Eigenlenkverhalten der Hinterräder an den sonnigen Tag gebracht. Also habe ich Claude drum gebeten sich mal was richtig stabiles einfallen zu lassen. Er hat die Lenkhebel nach hinten gesetzt, die Links angepasst und dann die Lenkhebel miteinander verbunden.



      Was noch aufgefallen ist, der Dickpuschige kullert mal gerne auf´s Dach. Dafür ist aber die Blitzer Beetle Karo irgendwie zu schade. Zum Glück habe ich noch einige Wechselkaros für die Monster Trucks im Schrank. Dabei ist auch ne Käfer Karo. Die Lackierung sieht scheußlich aus, aber ich denke mal ne Brise helles Hochsommerschwarz obendrüber und gut ist.



      Da aber die Form der Blitzer Beetle Karo ganz nett ist, hat sich der olle Zausel mit´m scharfen Messer der Form auf die Sprünge geholfen.






      Bis die Tage,

      Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5