Axial Wraith, Funke und Ladegerät

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Axial Wraith, Funke und Ladegerät

      Moin,

      habe mir nach ca. 10 jähriger Abstinenz von RC Cars/Booten einen Axial Wraith bei Ebay ersteigert, da ich den bei nem Kumpel getestet habe und sofort "stoked" von der Karre war.

      Jetzt hat sich in den 10 Jahren doch ein wenig in Sachen Technik getan und mir bereitet es Kopfzerbrechen.

      Bei dem Wraith ist im Prinzip alles verbaut was rein muss um ihn sofort zu fahren, außer der Empfänger mit entsprechender Funke.

      Durch diverses Onlineversender gestöber habe ich jetzt schonmal herausgefunden das es doch schon ein Sender mit 2,4 GHz Technik sein sollte. Frage hier: Welche Funke sollte es sein und wieviel €uronen sollte man anlegen.

      Da im "Lieferumfang" auch ein 3S LiPo enthalten ist muss ich wahrscheinlich auch ein neues Ladegerät haben da mein altes (damals up to date) Graupner Schnellladegerät wohl nicht mehr aktuell ist und auch durch recherche nicht zum laden von LiPo's geeignet ist.

      Leider kann ich keine wirklich genauen Angaben zum Regler machen, außer das er von Holmes ist und wasserdicht und mit einem 3S LiPo befeuert wird.

      Daherwollte ich wissen was für eine Funke sollte es sein und welches Ladegerät. Beides im Bereich Anfänger/Fortgeschritten.

      (Braucht man noch einen Empfängerakku?)

      Schonmal Danke für eure Antworten
      erst mal hallo hier im geilsten forum at the net.......
      also zum ladegerät kann ich nicht viel sagen hab einfach das erst besste genommen das ich gefunden hab und das war,
      LRP quadro 3 pro. bin aber voll zufrieden mit dem teil und gibts im netz zwischen 60 und 80 euronen....

      zur funke würd ich zur spektrum 3dxs greifen, anfangs dachte ich auch das die standart ausreiche, aber die is für den preis ca.120
      einfach nur geil, die liegt suoer in der hand, ist zuverlässig und man hat allerhand einstellmöglichkeiten.

      nagut betreibe das wunderbare hobby auch erst ne weile, ca.1jahr, und kann auch übers crawlen nicht allzuviel sagen,
      aber die beiden produkte, kann ich nur weiterempfehlen...
      das musss fetzn muss das :auto: :banger:


      Auto:
      Thunder Tiger e-MTA
      Thunder Tiger mta4 s50
      LRP Blast 10 mt Leopard 60A 9T 4370KV BL System
      Losi micro Stadium truck


      Heli:
      Robbe nine eagles draco 2
      Hallo und Willkommen im Forum

      Ladegerät kostet ca 55€ komme gerade nicht auf den Namen da musste mal warten bis die anderen was schreiben aber ich glaube Hype x oder so ( Schau mal bei Modellbau Metz , die haben das )
      Zur Funke

      Du kannst ab 30€ anfangen aber erstmal wäre es wichtig was du überhaupt brauchst!
      Knüppel oder Pistole ?
      Wieviele Kanäle ?

      Empfänger Akku brauchste im Normalfall nicht, da der über den fahrakku läuft, im Normalfall!
      Modellbau, weil basteln einfach geil ist! :aetsch:
      also ich dachte da an eine pistole. ich habe zwar noch eine Futaba F-14 hier die allerdings alles andere als handlich ist und ich finde den empfänger dazu auch nicht mehr.

      außerdem habe ich festgestellt das ich auch noch einen lenkservo bräuchte. habe noch alte standard servos die bei den funken dabei gewesen sind aber ich glaube das die nicht genug power haben.
      Also,

      Servo würde ich ca. 20€ rechnen
      Ladegerät ca. 60€
      Funke um 70€ (muss aber nix mit Computer und som Schnick Schnack sein, 2,4Ghz)
      Also so um 150€ für alle 3 Teile.

      Jedoch bin ich mir nicht sicher ob es 2 oder 3 Kanäle sein sollen. Im Moment wüsste ich nicht wofür der 3. Kanal zu nutzen ist (Vorwärts - Rückwärts und Links - Rechts sind ja nur 2).
      Also Pistole, carson Wheel Reflex pro 2 kostet dich ca 40€
      Alternativ als Knüppel würde ich nach meinen Recherchen eine turnegy nehmen, hast 9 Kanäle kostet dich aber auch ca 60€ mit Versand usw. War nur als Alternative gedacht ;)
      Ladegerät soll das hier Top sein, ich persönlich benutze ein anderes aber da wurden schon von vielen Nieten gesprochen weils viele Fakes gibt's .
      Das hier hat auch mehr Leistung !

      alb-modelltechnik.de/Ladetechn…KXesp6uqLUCFeXJtAodUD0AFg


      Servos ist mit 20€ ganz schön knapp bemessen, da kannste nur welche aus China nehmen, hatte ich auch schon war aber nicht zufrieden!!!
      Wenn die 10€ drauflegst kannste bei Conrad von modellcraft oder bluebird servos kaufen, habe ich auch und bin für den Preis zufrieden, allerdings wenn du einmal nen savöx gehabt hast, weiste auch warum die 60€ und mehr kosten :thumbup:

      Und bevor du deine alten servos dann in die Tonne hast, Schick sie zu mir, für Panzer usw. Reichen die nämlich :thumbsup:

      Wenn du noch fragen hast kannste mir auch pn schicken.
      Gruß Reiner
      Modellbau, weil basteln einfach geil ist! :aetsch:
      Na wenn du jetzt wieder anfängst mit den Rc-Cars dann auf jeden Fall nicht am falschen Ende sparen. Von einem ordentlichen Servo haste mehr von als vielleicht mehrmals ein 20€ Teil zu kaufen. Ich nutze schon länger Thunder Tiger DS1015 Servos und bin immer noch begeistert von denen, stark und nicht kaputt zu kriegen.

      Bei der Funke ist es genauso, man geht Kompromisse ein und nimmt erstmal die günstigere Variante und später kotzt dich das Ding an oder es fehlen paar Funktionen. Gerade wenn dich das Crawlen begeistert, brauchst du irgendwann eine mit mehreren Mischfunktionen und dann sogar noch einen 4. Kanal (Winde, Licht usw.).
      Ich bin nach einigen Funken bei der Sanwa MT-4 gelandet, geniales Teil aber nicht billig. Eine Spektrum DX3S habe ich auch noch, aber die macht oft Probleme mit Großmodellen, dann lieber eine von den neuen Modellen.
      Traxxas E-Maxx / Jamara X2 CRT Pro / Baja 5T "Cross" / Baja 5T "Onroad"

      Wieso wiedersprüchlich? Habe dir doch klare fragen gestellt!
      Du sagtest ca 60€
      Also hab ich dir eine Funke für ca40€ gesagt die für den Preis Top ist!
      Dann noch eine Alternative als Knüppel mit 9 Kanälen

      Dann kommst du mit ner Funke die über 100€ kostet und meinst du bist flexibel, also wo ist jetzt das Problem bzw. Wer ist jetzt wiedersprüchlich ??


      Zum Thema servo hab ich doch auch schon was geschrieben, du willst nicht viel ausgeben dann modellcraft oder bluebird, da musste natürlich schauen das du das richtige Modell erwischst, gefragt danach haste nicht.

      Teurer und besser geht immer, deswegen der Wink mit dem Zaunpfahl von mir....weil Du ja flexibel bist ;)

      Wenn du crawler betreibst reichen 3 Kanäle , wenn du aber wie schon jemand schrieb zum Scale übergehst, wirste mit 3 Kanälen bald an deine grenzen kommen, was du nun genau willst musst du wissen, aber vorher besser nachgedacht erspart teure Zweitkäufe
      Modellbau, weil basteln einfach geil ist! :aetsch:
      Nu bleibt mal locker.

      Die Funke ist in Ordnung, hat ja 3-Kanäle (kostet keine 100€). Mehr Kanäle sind immer besser aber da wird es dann mit dem Preis schwierig. Beim Servo musst du halt entscheiden wieviel du nun ausgeben möchtest. Ich kenne die Bluebird-Servos nicht, kann da auch keine Empfehlung geben. Ansonsten Thunder Tiger DS1015 / Savöx 1256TG / Hitec 79xx Reihe.
      Traxxas E-Maxx / Jamara X2 CRT Pro / Baja 5T "Cross" / Baja 5T "Onroad"