Kampfmade"s Jato Reparaturbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kampfmade"s Jato Reparaturbericht

      Hallo,heute brachte mir der Postboote einen Traxxas Jato den mir unser Mituser Kapfmade zusendete. ^^


      Leider machte die Bremse seines Jato"s alles,nur weigerte sich diese seinen Jato abrzubremsen,gerade bei solch ein "hochgeschwindigkeitsrenner wie der Jato ist solch ein Defekt nicht nur Spassraubend,sondern zudem nicht ganz ungefährlich :pinch:

      Hier eingetrofen,wurde dieser sofort zum Werktisch gebracht um nach der Ursache des Problems zu suchen,diese zu klären um Sie beheben zu können :super:

      Es stellten sich gleich mehrere Ursachen für das "ungebremste Problem seines Schützlings heraus.. :rolleyes:

      Folgende Dinge trugen Ihren Teil zur Fehlfunktion der Bremse bei:

      -Der Sender hatte einen zu niedrigen Bremsauschlagsweg
      -Der Mitnehmer der Scheibenbremse konnte Unabhängig von der Antriebswelle drehen,da diesem ein Stifft sowie die zum Halten des Stifftes benötigte Madenschraube fehlte.
      -Das Bremsbackenspiel war nicht Ordnung und wies somit ein Asymetrisches und zu grosses Spiel zwischen den Bremsbacken auf


      Also wurden von mir all diese Punkte Ordnungsgemäss penibel eingestellt und Siehe da,der Jato bremst wieder :super:


      Zur Demonstration habe ich versucht ein kleines Video vom ganzem zu machen (da ich Sender und Cam halten musste wärend ich den Jato schob,war es etwas schwierig zu filmen):


      Somit ist mein Auftrag von Kampfmade"s Anliegen soweit ausgeführt und der Patient kann für "geheilt" erklärt werden ^^

      Hoffe das Kampfmade mit meiner Arbeit zufrieden ist,sein Schützling geht noch heute mit der Post wieder in Richtung Heimat.

      @Kampfmade:Denk bitte drann Ihn schön sorgfälltig zu Ende einzufahren (ab 2,5 Liter Laufleistung der Einlaufprozedur kannst du Ihn gemäss meiner Guide scharfstellen,schone den Motor vorher um anschliessend einen verlässlichen Leistungsstarken triebwerk zu erhalten.
      Geduld ist in diesem Fall eine Tugend,die restliche Einlaufsprozedur solltest du am besten auf einem Parkplatz vollstrecken.
      Da ich das Fahrzeug mir hier anschauen konnte,ist es mir Aufgefallen das dein Hauptzahnrad bereits schlimme Karies aufweist und somit ambesten samt deines Kupplungsritzels Zeitnah gewechselt werden sollte,mehr dazu in meiner Pn.
      Durch den völlig ungeschützen Antriebsritzeln sind Ausfahrten im steinigen und sandigen Gelände zu meiden!!!!

      Gruss,V-one
      @Redbull:
      Wenn es der Übersichthalber angeht,bzw. der Themenmenge,könnte man diese alle in einer Art Gesammt Ordner reinpacken.
      Da ich aber nicht über die nötigen Rechte dazu verfüge,müsstest du oder Patric mir mit den verschieben etwas helfen ;)

      "nicht das ich es nicht gut finde, aber ich denke die arbeit must du dir auch nicht machen die reparatur an sich verschlingt doch schon genug zeit. "

      Naja,sicher verschlingt es Zeit,da das Texte verfassen,Bilder+Videos einfügen ein gewissen Aufwand mit sich bringt,da es aber von den Auftragsgebern bislang begrüsst wurde und ich es ja selbst nachvollziehen kann das Diese "up2date" sein wollen,mache ich es gern.

      Gruss,V-one

      voneboy schrieb:

      @Redbull:
      Wenn es der Übersichthalber angeht,bzw. der Themenmenge,könnte man diese alle in einer Art Gesammt Ordner reinpacken.


      Da wär Patrick der richtige ansprechparter

      ja mir macht es nix aus das du soviel zeit für die Berichte opferst

      aber wir müsten echt mal extra für dich nen "bereich" anlegen :)
      und wenn Patrick schon dabei ist kann man gleich im Selbstbau nen Kofferbereich anlegen...

      ich poste das Anliegen mal im Mod bereich

      Royal-Flush schrieb:

      Hallo.

      Hätte dazu noch einen Vorschlag...

      Da Doggy und Striker wohl hier nicht mehr aktiv sind/werden.
      Fehlen auch 2 Moderatoren...

      Macht aus dem guten voneboy doch einen Moderator,
      er ist doch echt fachkündig, freundlich, hilfsbereit
      und macht das Forum durch seine Threads/Berichte
      immer interessant!

      Deshalb mein Vorschlag:
      Macht voneboy zum Moderator!

      MFG


      Sollte das Seitens meiner Mituser wie hier zb. von "Royal-Flush" erwünscht sein und das Admin/Mod Final-Rc Team aus irgendwelchen Gründen irgendwann Verstärkung brauchen,so wäre ich Bereit hier im Forum einwenig mit zu helfen,wobei ich dieses auch als "User" weiterhin versuchen werde ^^ .Ich denke dass das Team mit 3 Mods derzeit doch soweit gut gedeckt sein müsste :super:

      @Kampfmade:Ist das gute Stück sicher und unversehrt bei dir eingetroffen?

      Gruss,V-one

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()