MaddyDaddy´s Trailfinder 2 von RC4WD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mr E-Maxx schrieb:

      Die Bilder sind Super! Das Spiel ist nicht gut. Eigentlich sollte das da nicht sein. RC4wd ist nich günstig und die Qualität ist eigentlich sehr gut. Vergleichbar mit UE. Da darf nichts wackeln. Ist das auch so auf der andern Seite ?
      Also ich finde die Qualität ist nicht mit unseren (meinen) Standarts vergleichbar. Die Ami´s haben eigendlich nie großen Wert auf Passgenauigkeit gelegt. Beim Zusammenbau waren die einen M3er Gewinde recht eng und andere wiederrum eher M3,5. Da hat dann schonmal die Schraube drin gewackelt.
      In dem Film ist aber schon recht deutlich zu sehen das beide Seiten wackeln wie ein Hundeschwanz wenn´s Herrchen kommt.
      :D
      Ich werde wohl die Bohrungen aufbohren und Buchsen einsetzen, dann ist Ruhe im Fahrwerk.

      Gruß Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Leider war die heutige Ausfahrt schon nach ca 1 Kilometer zu Ende.

      Es kam plötzlich Rauch unter der Karo hervor. Dann wurde es aber richtig hektisch, Tasche auf, Inbus raus, 4 Schrauben im Formel 1 Tempo rausgedreht, Karo zur Seite gepfeffert und mit dem Inbusschlüssel ruckzuck die LiPo Kabel vom schmorenden Regler getrennt.

      Danach hatte ich dann auch die Muße die Kamera zu zücken und Fotos zu machen.












      Zuhause angekommen habe ich gleich mit dem auseinanderbauen angefangen. Seid froh das es keine Gruchsfotos gibt. Im Keller und im Hausflur stinkt es total nach verschmortem Plaste. Meine Pfoten mokkern auch nach mehrmaligen Waschen immernoch.









      Der LiPo hat die Aktion leider auch nicht überlebt. Das Hardcase ist ein bisschen aufgebläht und er war sehr heiß.
      Also muß ich jetzt folgende Sachen erneuern:
      1: Robitronic Brushless Crawler Regler
      2: Sensorkabel
      3: Turnigy Hardcase 2s mit 5000mAh



      Grüße, Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Eine mögliche Erklärung ist das sich wohl noch Feuchtigkeit vom letzten Sonntag im Regler befunden hat. Ist aber irgendwie unlogisch denn nach dem, unfreiwilligen, Bad bin ich ja noch fast ne halbe Stunde problemlos gefahren. Außerdem wieso sollte sich Wasser eine Woche Zeit lassen im Regler Schaden anzurichten?
      Dann kommt ja noch dazu das ich heute auch schon ne Zeit gefahren bin.
      Ich sage jetzt einfach mal, dumm gelaufen.

      Gruß Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Hallöchen,
      ich habe ein Päckchen von RC-WELT.EU bekommen. Da war mein neuer Robitronic Brushless Crawler regler drin. Gestern Nacht habe ich den dann schnell eingebaut. Eigendlich wollte ich das Gehäuse entfernen und
      die Platine mit Plasti Dip versiegeln, aber das Gehäuse hat sich dermaßen gewehrt das ich aufgegeben habe. Ich hatte Schiß das ich die Platine verbiege wenn ich weiter dran rum würge. Da ich vorhabe am Sonntag wieder eine Allradwanderung zu machen, habe ich den Regler so eingebaut. Dann werde ich halt mal Wasser meiden.
      Aber ich will den Dippen und wenn ich das Gehäuse abdremeln muß.






      Nun nochmal was ganz anderes, ich will ein paar Aufkleber auf den Maßstab 1:10 verleinert drucken lassen.
      Hat jemand daran interesse? Das HB Männchen gibt´s auch noch.




      Grüße, Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Ich hatte Anfang Oktober mit der Firma "Modellanhänger" kontakt aufgenommen und nachgefragt ob er auch eine Anhänger Kupplung für meinen Trailfinder hat. Da er keine im Programm hatte konnte ich mich auf sein Versprechen auf seiner Web Seite berufen. Da steht das man als "Dankeschön" eine AHK umsonst bekommt wenn man das Auto hinschickt und er Maß nehmen kann. Nach einigen sehr netten und auch langen Telefonaten und fast 3 Wochen warten kam heute mein Hilux wieder bei mir an. Weil ich Thomas gesagt
      habe das es nicht eilt hat es eben so lange gedauert.

      Nach dem Auspacken habe ich erstmal meinen kleinen Hänger drangemacht und mich schon etwas gefreut.






      Wer bei den Bildern jetzt denkt, sagt oder feststellt das die AHK ziemlich tief sitzt hat teilweise recht. Thomas hat die schwenkbar ausgeführt.






      Die Ausführung ist echt pfiffig gelöst. Wenn man die 2 Schrauben seitlich reindrückt kann man die AHK nach oben schwenken. Hier hätte ich mir aber noch eine etwas höhere Ruheposition gewünscht.



      Als ich dann die Karo abgenommen habe ist mir leider nochwas aufgefallen was ziemlich suboptimal ist. Wenn die AHK runtergeklappt ist stößt leider die hintere Blattfederaufnahme an den Aluhalter an. Dadurch kann der Hilux nicht mehr voll einfedern.



      Es fehlen 11 mm Federweg. Okay mit Anhänger fährt man ja nicht ganz so wüst durch die Pampa, aber doof ist es schon.



      Ich werde mit Thomas nochmal Kontakt aufnehmen, denn so kann er die AHK nicht in Serie gehen lassen.
      Bitte nicht falsch verstehen, ich bin von der Arbeit und von Thomas als Person wirklich begeistert. Ich vermute nur das er sich darüber keine Gedanke gemacht hat. Auf alle Fälle werde ich weiter berichten.

      Bis dann und Grüße, Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Ich habe die geänderten Seitenteile von Thomas bekommen mit denen mehr Federweg möglich sein soll. Dann habe ich nochwas anderes bekommen, aber dazu später mehr.
      Ich habe die neuen Seitenteile eingebaut. Die Fertigung und Paßgenauigkeit ist echt tadellos. Der Federweg hat sich leider nur etwas vergrößert denn die Blattfederhalter stoßen immernoch an.

      Hochgeklappt vom Boden bis Oberkante Rahmen gemessen.



      Runtergeklappt vom Boden bis Oberkante Rahmen gemessen.



      Ich würde da noch ein bisschen was wegnehmen und wäre wohl damit zufrieden wenn nicht.........
      ......ein Bekannter ohne mein Wissen meine Traum Anhänger Kupplung für mich gebaut hätte.
      An dieser Stelle noch ein fettes Dankeschön dafür. Echt der Hammer, aber seht selbst.
      High Tec gegen Low Tec. Tja was soll ich sagen, simply is the best!



      Die Optik wie eine echte und dann noch mit abnehmbarem Kugelkopf. Realistischer geht nicht. Und sogar in einem freundlichen Frühsommerhellmattschwarz



      Absolut begeistert hat mich die ebenfalls perfekte Paßform und die innovative Befestigung. Damit die bei Belastung nichts wackelt habe ich mit einer kleinen Carbonplatte den Stoßstangenhalter mit der Querstrebe verbunden.



      Die Höhe des Kugelkopfs ist gleich, aber die von hgans3 wirkt nicht so wie die Anbauteile von einem Trecker. Nochmal Danke für die tolle Umsetzung!






      Es steht jetzt auch der volle Federweg zur Verfügung. Schonwieder muß ich die ultimative Lobhudelei starten, mein lieber Heinz !



      Die Neuigkeiten haben sich dann rasend schnell rumgesprochen und Claude wollte dann gleich mal seinen Chopper in die Scheune bringen zum Überwintern. Alte Bohle an den Hänger gelegt und Mopped draufgefahren.







      Grüße aus Nordhessen vom glücklichen Klaus

      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Hurra, endlich hat´s etwas geschneit. Da mußte ich doch gleich mal ein paar Spuren in den Garten malen. Leider habe ich Vollspacko aus Versehen fast alle Fotos gelöscht, deshalb ist nur ein Foto und ein kurzes Filmchen zu sehen. Aber ich werde nochmal ne Fotosession machen.






      Grüße aus dem weißen Nordhessen,



      Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Da ich mich für morgen, den 29.12., zur Jahresabschlußallradwanderung verabredet habe wollte ich nur noch mal schnell zur Tanke fahren. Die Luft aus dem Tank lassen, Scheibenreiniger nachfüllen und den Luftdruck prüfen. Dabei ist ein kleines pissgeschick massiert. Ein durchs alter recht unbeweglicher Opa wollte mich mit seinem 200ter Diesel zur Seite schieben. Das hat leider nicht ganz so geklappt wie er sich das vorstellte. Seine Stuttgarter Kalesche sieht jetzt hinten ziemlich zerknittert aus. Bei mir ist allerdings auch ein kleiner Schaden zu vermelden, aber das stört mich eigendlich nicht so.








      Claude ist total ausgerastet und hätte dem Opi am liebsten ne Beule in die Tür getreten. Allerdings konnte ich mit Hilfe des Tankwarts und ner Flasche Rotwein schlimmeres verhindern.

      Gruß Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      Gestern hatten wir unsere Jahresabschlußallradwanderung. Mit dabei waren Heinz und Rudi jeweils mit Tochter und ich mit meinem Drittgeborenen. Es hat echt Spaß gemacht und wir haben viel gelacht. Ob unsere Kinder das auch soooo lustig fanden, steht auf einem anderen Blatt.

      Hier einfach mal ein paar Momentaufnahmen.



























      Jetzt muß ich mal was komentieren. Schon seltsam das der älteste in der Truppe den Halbstarken raushängen ließ und sich mit nen amtlichen Schäkel angelegt hat.



      Ich mußte an Luis Defunes denken wo er Phantomas verfolgt und schrie:"Gleich hab ich Dich Du Feigling"



      Allerdings mußten wir das Kräftemessen leider beenden, denn die Sandrutsche an der der Schäkel befestigt war, fing gefährlich an zu schwanken.



      Letzte Aufstellung des Tages. Leider schwächelten die Batterien meiner LED Versorgung schon etwas.



      Da mir der Ruf des Materialmörders vorrauseilt habe ich auch heute wiedermal was kaputt gemacht.
      Suchbilder: Was fehlt hier?






      Es war echt schön und ich freue mich auf weitere Allradwanderungen. Danke an Heinz und Rudi für die schönen Stunden.

      Gruß Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5