Reparaturbericht "audistyle"s 1:8 Reely Monstertruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      DJXTC schrieb:

      muste die seiten vom kühler auch noch polieren xD mache den noch edeler


      Edler vielleicht,aber gerade da macht es durchaus Sinn das die bestehende Fläche rauh ist,da der dortige Wärmeabtransport Vorgang aufgrund der geringfügig grösseren Fläche von statten geht.Deshalb habne ich bewusst auf diesen von dir vorgeschlagenen Schritt verzichtet.

      20 Motoren?Mhh..Gerne..Immer her damit,wer noch nicht hat und gerne möchte kann dies via Pn mit mir vereinbaren :anstossen:

      @Müller:Ich kann Ihn leider nicht in Betrieb nehmen,da ich dazu die Kupplungsfeder brauche die mir Audistyle heute zugesendet hat :rolleyes:
      Aber er läuft,um dies behaupten zu können brauche ich Ihn nicht in Betrieb zu nehmen :super:

      Sobald Feder da ist,wird er natürlich wie bereits mit Audistyle vereinbart von mir eingestellt :auto:

      @All: :thx: für die tolle Resonanz,schön das meine Arbeit einigen von Euch zusagt

      Gruss,V-one
      @Redbull:
      Dankesehr,ja es ist in der Tat äusserst Zeitaufwendig gewesen.. :anstossen:
      Zumindestens aber scheint der Auftraggeber recht Zufrieden zu sein,die Bilder haben Ihm nach eigenen Angaben einen Grinsen entlockt,so konnte ich wieder einmal einen unserer Mituser das Hobby ein stückchen freudiger machen und das ist und bleibt mein primäres Ziel :super:

      Gruss,V-one
      Nach der anstrengenden Op sowie all die Strapazen die das Herzstück des Reely Monster"s über sich ergehen lassen musste,kamm dieser für einige Tage in "Vitrinen-Reha",schliesslich sollen sich meine Patienten bei mir auch wohl fühlen :super:
      Auf dieser Weise konnte ich mir hoffentlich etwas Sympathie seitens "seiner Edelheitigen Motorschaft" ergatern,so das dieser sich mir wärend der Einstellungsprozedur vielleicht als gnädig erweisen möge :anbetung: 8o
      Dieser bekamm einen Ehrenplatz neben meiner "rrr" :love:


      Doku "die fünfte" folgt nach der Mittagspause :aetsch:

      Gruss,V-one
      Doku Teil.5

      Da mich Audistyle Via pn gefragt hat wie diese längliche Feder an seiner Kupplung befestigt wird,beschloss ich ein Bild von der Kupllung mit eingespannter Feder zu machen:


      Kupplung wurde folglich am Schwungrad eingepinnt:


      Dann kammen die Unterlegscheiben um das Kupplungsglockenpiel weitgehenst zu vermindern:


      Die Kupplungsglocke erhielt eine versenkbare Schraube deren Ausmasse ermöglichen das die Schraube einzig und allein Druck auf den inneren Kugellagerring ausübt,was trotz angezogener Schraube einen reibungslosen Betrieb des Kugellagers ermöglicht ohne das dieser spiel nach vorn und hinten besitzt :thumbup:


      Hier wurde das alte Resorohrgestänge erstmal wieder begradigt um diesen für den seitlichen neu konfigurieren zu können


      Bei diesem Bild war ich dabei das Gestänge auf die passende Länge zu kürzen:


      Aus Sicherheitsgründen,sowie um das optische wurde das Endstück mittels Dremel an der kuppe gleichmässig abgerudet:


      Zu guter letzt habe ich ein optisch sowie funktional störendes Detail einwenig aufgebessert:

      Vorher:


      Nacher:


      In Kürze werde ich die Bilder vom fertigen truck posten :super:

      Gruss,V-one
      Hallo V-one,

      wenn ich mir die :goil:e Arbeit so angucke, muß ich sagen Du machst das echt :top: .
      Ich denke der :respekt: ist Dir sicher. Irgendwie finde ich es schade das ich keinen Nitro habe.

      Grüße Klaus
      Es grüßt aus Nordhessen der Klaus
      Also wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
      :aetsch:
      Der Modellbau Abenteurer siehe DMAX Die Modellbauer Staffel 10 Folge 5
      @Audistyle :Bitte,bitte :anstossen: das Loch war einfach grässlich,es musste etwas passieren,erinnerte leicht an einer Autoscheibe das man mit einer Panzerfaust beschosse hatte oder so :lol:

      @MaddyDaddy : :thx: ,freut mich zu lesen ^^

      Na was noch nicht ist,kann ja noch werden :auto:


      Nun aber zu dem Endresultat :





      Ein Blick auf die Ladefläsche ... :


      Aus welchem Sichtwinkel man Ihn auch betrachtet,der kühlkopf verschaft sich mit Hilfe seines neuen Glanzes vollste Aufmerksamkeit :thumbup: :


      Wie man es Ihm bereits ansieht,der Reely strotz wieder vor Selbstbewusstsein und lässt den Monster mal so richtig raushängen :D


      Als nächstes,wird dieser sobald Möglich eingestellt,werde versuchen im Anschluss ein kleines Video zu machen..
      Dann aber macht sich der Monster wieder auf dein Heimweg,Audistyle vermisst Ihn Sicherlich schon :auto:

      Gruss,V-one
      also ich denke er wird dich am liebsten knutschen vone ^^ pass blos auf das ihr euch nie wirklich trefft der macht dir doch glatt einene antrag :lol: :lol:

      aber mal erlich haste bis jetzt echt super gemacht und wer hat schohn einen polierten kühlkopf am rc ^^ kann ich echt nur :respekt: zollen und sagen :goil: :top:

      mfg der Dj
      8o Leistung kann man nie genug haben 8o
      Ich hab grad sowas von nem Grinsen im Gesicht...das glaubt ihr nicht!

      Und was den Antrag betrifft....lol....naja steh zwar auf Frauen aber bei dem anblick.......grins!


      Nun bringst du mich aber in Zugzwang...... Jetzt passt die Olle bash Karo ja rein garnicht mehr zum Monster.....



      Hm..... Da muss ich wohl auch was ändern.... :thumbsup:
      So die Einstellungsarbeiten haben begonnen und ich bin bald taub,meine Güte brühlt das Teil.. :wacko:
      Leider aber ist unsere Motorschaft wohl etwas beleidigt,da Sie solange warten gelassen wurde und macht mir die Einstellarbeiten alles andere als einfach.. :motz:

      Nach unsellige Feinarbeiten konnte ich seine Motorschaft bereits etwas besänftigen,den Mitlerweile akzeptiert Sie schon sogar es zu beschleunigen wenn ich Ihren vergaser öffne,eine ganze Zeitlang trotzte diese nämlich mit einem plumpes absterben.. 8o

      Leider meinte mein Vorglüher sich vieeeel zu schnell zu entladen,so das seine Zelle gerade am Infinity auftanken muss.. :ka:
      Bin trotz einen piepsen im Ohr guter Dinge und gebe erst dann auf,wenn seine Motorschaft mkir den Verzug verziehen hat und wie ein Uhrwerk brüllt :thumbup:
      Da meine bessere Hälfte aber gleich wieder arbeiten gehen muss gestalltet sich ein Fahrvideo heut zumindestens äusserst schwierig,werde dennoch versuchen für Anschaungsmaterial zu sorgen :super:

      Gruss,V-one
      Als ich Ihn soweit hatte das er soweit war das ich Ihm im Fahren einstelle war es zum einem schon kurz vor 20:00Uhr zum anderen ging recht schnell der Rotostart leer:(

      Aber...

      Er ist schon gefahren,jedoch habe ich Ihn noch nicht so weit bekommen das ich aussagen könnte "er ist bereit zur Heimkehr"
      Leider war ich allein so das ein Videodreh nicht möglich war..

      Morgen geht es dann mit voll geladenen Vorglüher,Rotostart und Sender/empfänger Akkus zu einem nahegelegendem Parkplatz um den Vergaser set-up dieses Triebwerk Artgerecht einzustellen. :anstossen:

      Bin selbst gespannt auf das Endresultat seiner Laufkultur :anstossen:

      Gruss,V-one

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „voneboy“ ()