Anfänger sucht Crawler :) (auch Bausatz)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Anfänger sucht Crawler :) (auch Bausatz)

      Servus,

      Ich bin blutiger Anfänger, was den Modellbau betrifft, kenne mich jedoch schon etwas mit den Bauteilen echter Autos aus, da ich auch in diese Richtung studieren möchte. ;)

      Durch Zufall bin ich auf dieses Forum hier gestossen, als ich nach einem deutschsprachigen Modellbauforum suchte und habe mich etwas eingelesen.

      Seit 2 Monaten besitze ich nun einen RTR Buggy von Reely, genauer gesagt den Carbon Fighter Brushless 4WD, mit dem ich schon viel Spass hatte. Onroad-Fahrzeuge interessieren mich eher weniger, dazu kommt meine Wohnlage mit vielen baufälligen/geflickten Strassen im Umkreis, sodass keine "gute" ebene befahrbare Fläche in der Nähe wäre.
      Für den Buggy habe ich schon den idealen Test/Einfahrplatz gefunden; einen Schotterparkplatz, der nahezu durchgehend leer steht.

      Um zum Titel des Themas zu kommen, ich suche einen Crawler um nicht nur durch die Gegend zu heitzen, sondern auch mal schweres Terrain zu meistern. :)
      Schon als kleines Kind fand ich Offroader interessanter als Rennwagen, ich habe eher nach Fahrzeugen von Jeep/Landrover/Rangerover Ausschau gehalten als nach denen von Porsche oder BMW.
      Mittlerweile fahre ich selbst einen Geländewagen für leichtes Terrain (SUV) mit dem ich auch schon einen (leichten) Parkours abgefahren habe.

      Bei der Auswahl des Modells im Maßstab 1:10 bis 1:8 bräuchte ich als Anfänger nun etwas Hilfe.
      (Ich hoffe meine nun folgenden Kriterien klingen nicht zu abgehoben ;) )
      Der Crawler sollte :
      - so viel wie möglich Metallzahnräder haben
      - "echt" aussehen ( wie z.B silverlegend.biz/wheelin/RC Crawler-2.jpg ), ich möchte kein Modell fahren, das arg überproportionierte Räder hat oder dessen Karosserie seltsam aussieht ( wie z.B. rcnitrotalk.com/wp-content/uploads/2008/02/proline-3268.jpg )
      - RTR oder als Bausatz mit Servo sein (Akku, Ladegerät und eine 2,4GHz Fernsteuerung könnte ich von einem Bekannten bekommen)
      - spritzwasserfest sein
      - einen Elektroantrieb haben
      - robust sein, eventuell wäre ein Metallüberrollkäfig gut
      - (eine funktionierende Lichteinheit haben)
      - maximal 500€ kosten

      Ein Link zu dem/den Modell/en wäre super, am besten wäre sogar ein Link zu einem Händler, der dieses Modell verkauft.
      (Wünschenswert wäre ein (Internet)Händler, der Zahlung per Bankeinzug oder Rechnung akzeptiert)

      Durch flüchtige Internetrecherche bin ich auf Tamiya und Axial gestossen (beides bei Amazon erhältlich), die auch hier positive Stimmen haben. Wäre dort ein Crawler zu finden, der meinen Vorstellungen entspricht?

      TL;DR : Ich suche einen 1:10-1:8 RC E-Crawler, der nicht mehr als 500€ kostet, robust und spritzwasserfest ist.

      Liebe Grüße,
      Toothgear

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Toothgear“ ()

      Hi willkommen im Forum!

      Gleich zum Thema:

      Ich persönlich würde den Traxxas Summit nehmen.

      + 4WD
      + LEDs
      + Überrollkäfig
      + zwei Gänge
      + entspricht den genannten Punkten
      + alles ausßer den Motoren ist nicht Spritzwassergeschützt sonder komplett Wasserdicht. Die Motoren sind aber selbs unter Wasser noch voll einsatztauglich ? ;) Habe es ausprobiert. Komisch??!!
      + RTR
      + Elektro
      + Differtialsperre per Funke (ideal für's climben)




      TECHNISCHE DATEN EVX-2:
      Eingangsspannung: 6-14 Zellen (7,2 bis 16,8 Volt DC)
      Gehäuse: 57 x 27 mm
      Motor-Limit 540: 10 turns
      Motor-Limit 550: 12 turns
      Widerstand: FWD/REV: 0,004 Ω / 0,004 Ω
      Nennstrom: FWD/REV: 180 A / 180 A
      Bremmsstrom: 360 A
      Dauerstrom (bei 38 Grad Celsius): 30 A
      Rückwärtsverzögerung: Keine
      BEC Spannung: 6,0 Volt DC
      BEC-Strom: 2,5 A
      Transistor Typ: MOSFET
      PWM-Frequenz: 1700 Hz
      Hitzeschutz: Thermo Shutdown
      EVX-2 Profilauswahl:
      Sport-Modus: Vorwärts 100%, Rückwärts 100%, Bremsen 100%
      Race-Modus: Vorwärts 100%, Rückwärts deaktiviert, Bremsen 100%
      Trainings-Modus: Vorwärts 50%, Rückwärts 50%, Bremsen 100%
      Single-Setup-Taste: Ja, Traxxas EZ-Set ®
      . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . :banger: Es gibt NUR ein Gas... Vollgas! :banger: . . . . . . . . . . . . . . . . .
      Traxxas E Revo
      2 Gang Manuell-Getriebe, 2.4Ghz 3 Kanal LRP Fernsteuerung, Mamba Monster Brushless, Überrollkäfig, 2x 3s LiPo 60C, Response Reifen, 86,63km/H
      Hier ist etwas was dir gefallen könnte, sieht gut aus und fährt gut.

      robitronic.com/ax90012-scx10-trail-ready.html

      Der Axial Wraith gefällt mir Persönlich am besten ist aber ein Race Crawler aber man kann ja 55turn Motor einbauen zum Langsamm Crawlen, hier ein link.

      axialracing.com/ftp/wraith/index.html

      und es gibt noch einen schön vo Tamiya den Toyta Tundra der ist halt richtig Nartur getreu nachgebildet.


      tamiya.de/de/produkte/rcmodell…tdetails.htm?sArtNr=58415
      0 rc cars :aetsch:
      Danke für die schnellen Antworten!

      Zu Erst zu TJans Vorschlag, ich habe mir ein paar Videos zum Summit angeschaut und finde die Fahreigenschaften ziemlich gut.
      Leider sieht er etwas zu "monstertruckig" aus :/
      Was die generellen Eigenschaften angeht wäre er jedoch super.

      Zu Hansi :

      Der Tamiya Toyota Tundra schaut meiner Meinung nach sehr "echt" aus, vorallem wenn man das Original mit dem Modell vergleicht. Der Axial SCX-10 sieht auch ziemlich gut aus :)

      Welcher von den beiden ist eher wasserfest? Oder sind es beide?

      Sind beide mit einem [b]Modelcraft 3-Kanal Empfänger RX-302 2.4 GHz FHSS mit Stecksystem JR / Futaba bzw mit einer GT3 Fernsteuerung kompatibel?[/b]


      Liebe Grüße
      Solange es mind. 3 Kanäle sind schon. Vom SUmmit weiß ich, dass er auf jeden Fall Wasserdicht ist. ICh habe ja den E Revo (fast gleiche Servos,....) Und bis jetzt nichts passiert. Selbst, wenn man im Schnee fährt oder in Pfützen. Kein Problem.
      . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . :banger: Es gibt NUR ein Gas... Vollgas! :banger: . . . . . . . . . . . . . . . . .
      Traxxas E Revo
      2 Gang Manuell-Getriebe, 2.4Ghz 3 Kanal LRP Fernsteuerung, Mamba Monster Brushless, Überrollkäfig, 2x 3s LiPo 60C, Response Reifen, 86,63km/H
      Also das hier als Crawler ein Tamiya Toyota Tundra und gar ein Summit genannt wird, heißt mir, dass die entsprechenden leute relativ wenig Erfahrung mit den von ihnen genannten Modellen haben.

      Der Tamiya Toyota Tundra und der SCX10 sind beides Scale-Modelle. Zum Crawlen geeigent (hab selber einen SCX10, sehr schönes Modell :love: ), aber nicht ideal dafür!

      Der Summit ist sowieso eine Mischung von allem möglichen und ist somit in nichts wirklich gut, sonder eben einfach ein allrounder! Das einzigst wirklich gute ist, die Wasserdichtigkeit, wobei ich meinen SCX-10 auch schon versenkt habe.

      Ein Axial Wraith ist genausowenig ein Crawler. Es ist ein Rock Racer!

      Am besten suchst du dir aus, auf was du genau wert legst ;)

      Soll er realistisch aussehen? Soll er gute Crawleigentschaften haben? Oder soll es eher etwas bischen schnelleres sein?
      seasonic ---> geht nicht gibts nicht
      :servus:

      Soll er realistisch aussehen? Soll er gute Crawleigentschaften haben? Oder soll es eher etwas bischen schnelleres sein?
      Ein realistisches Aussehen wäre top ;)
      Für die Crawlereigenschaften denke ich genüg mir ein Modell, dass nichts unbedingt im Hardcorebereich fährt.
      Ich denke an Waldfahren, über Äste, ein bisschen durch kleine Bächlein und über ein paar Steine :)
      (über so etwas sollte er fahren können : view.stern.de/de/picture/43274…26-Landschaft-510x510.jpg )

      Von der Schnelligkeit her ist es mir eigentlich lieber wenn er dort zurücksteckt und dafür Kraft hat ;)
      Sagen wir eher, dass ich ein Trial-Fahrzeug suche... passt vielleicht besser als der Titel "Crawler".

      Gibt es Alternativen zu Tundra und Axial, die die oben genannten Kriterien erfüllen?

      Grüße
      Also ich denk ein Trail/Scale Fahrzeug wird für dich das beste sein.

      Ich selber fahre den SCX10 und bin sehr zufrieden damit. Kleines Crawlen ist gut möglich. Die Optik find ich einfach top. Bei der Austattung (RTR) ist der Motor und der Regler eine sehr gute Wahl. DIe originale 2.4 ghz Funke hab ich nicht verwendet, ist noch OVP. Der Lenkservo ist ausreichend, aber in meinen Augen zu schwach.

      Technisch ist der sehr gelungen. Das beim Lenken über die Vorderachse geschoben wird, ist bei einem gesperrten Diff mehr oder weniger normal.

      Falls dich Einzelheiten zum SCX10 interessieren, gibts hier im Tagebuch Seasonic ---> SCX10 nachzulesen.

      Oder einfach nachfragen ;)
      seasonic ---> geht nicht gibts nicht
      Metallzahnrad ist schwachsinn auser bei Nitros. Sry ist aber so. Ich hab in JEDEM Modell von mir - sei es der Mugen MBX6T der MTA-4 oder scx10 - und ich hab absolut gar kein problem damit. Wenn es bei dir troztdem auffälig oft defekte gibt, ist das Ritzel kaputt oder das HZ ist minderer Qualität, aber viel eher ist das Zahnflankenspiel einfach falsch eingestellt!

      Es wurde sogar bei mir EXTRA auf Kunstoff umgerüstet, gründe:

      - Weniger verschleiß
      - Günstigerer Austausch bei defekt
      - Viel angenehmere Geräuschkulisse

      OVP = Original VerPackt
      seasonic ---> geht nicht gibts nicht
      Danke euch allen :)

      Muss gleich ein Mal schauen, ob da mit der Zahnradeinstellung (von Werk an :( )) was nicht stimmt...wenn ich so darüber nachdenke klingt das sehr logisch, vorallem weil das Plastikzahnrad schräg "entzahnt" war.

      Ich denke es wird dann wirklich ein Axial.

      Die Frage ist nun...welcher davon?

      Mir würde ein Bausatz sicherlich Spass bereiten, da man so auch etwas dazu lernen kann.
      Wie schaut das bei Axial aus? Liefert der Hersteller das Kit mit allen wichtigen Teilen oder muss man das seperat kaufen?

      Welche zusätzlichen Sachen bräuchte ich bzw wären zu empfehlen für : axialracing.com/ftp/scx10_dingo/index.html bzw axialracing.com/ftp/scx10-kit-v2/ ?

      Die beiden Modelle entsprechen ziemlich genau meinen Vorstellungen von "nicht wie ein Monstertruck aussehen". Sind sehr schick :)

      Wo kann man Axial Modelle am besten bestellen? =)

      Liebe Grüße!
      Hey Leute,

      möchte jetzt den Summit ned schlecht machen, aber bei unseren Traxxasmodellen (Revo, E-Maxx und Revo VXL) hab ich mit der Aussage Wasserdicht und Traxxas keine guten erfahrungen gemacht. Wenn dir dein Servo in der Garantiezeit verreckt musst du Glück haben wenn Sie dir ein neues schicken. Wir haben nach einem Schneewinter 3 neue Servos benötigt. Trotz Garantie wurden nicht alle Servos durch Multiplex (Abwicklung der Reklamation) ersetzt. Selbst das Argument was Traxxas in den Werbevideos mit seinen Modellen so macht hat nicht gezogen!

      Seither nutzen wir die Traxxas Modell nur noch bis maximal Spritzwasser und alles ist ok.
      Tamiya TA04 Pro GM Brushless Genius 80, 9T, Drifter, LED Underground,
      Tamiya TA04 R-Tuned GM Brushless Genius 95, 5,5T, Racer,
      Traxxas E-Revo 1:8, Mamba Monster mit Turnigy Lipos, LED,
      Traxxas E-Revo VXL 1:16 Brushless, Lipo, LED,
      Spektrum DX3S