FG Chris--> Traxxas E-Maxx [Brushless Edition]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Moin,

      hab das MMM Set mal an den Castle Link gesteckt und wollte schauen wie der Punch des Sets eingestellt ist.
      Naja seht selbst, Punch war auf das Maximum eingestellt, dementsprechend hat auch das vorsichtige Anfahren mit dem Truck nichts geholfen.
      Die Diffs haben immer volles Drehmoment auf die Zähne gekriegt, bis auf die Ausgangswelle haben sie gut gehalten.

      Hab den Punch nun mal um 80% reduziert.
      Fehlt noch die Diffwelle und neue Lager, dann wird wieder zusammengebaut.
      Bilder
      • MMM Settings.JPG

        55,24 kB, 373×600, 35 mal angesehen
      Hello together,

      nachdem zwischendurch wieder am Maxx meines Cousins gebastelt werden musste, ging es gestern abend am Maxx weiter.

      Hatte ihn eigentlich schon letzte Woche zusammengebaut, aber keine Bilder gemacht. :lol:
      Leider war das Spiel zwischen Kegel- und Tellerrad zu eng geshimt und ich musste nochmal ran, lieb ich ja des Diff auszubauen. :ironie:
      Dann hab ich mir gestern bei bestem Sonnenschein die Zeit genommen und bei nem kühlen Bier die Hinterachse mal wieder zerlegt.

      Hier dann auch mal der Unterschied zwischen der Welle, die mir Beaufort12 damals zukommen lies und dem was mir ein Bekannter nun gefertigt hat: Vorher schwarz jetzt Silber und hoffentlich Punchfest :D

      Stunde später war das ganze dann wieder reingefriemelt und ich könnte heute ernsthaft mal testen ob es passt.

      Ihr lest davon.

      Bis denn

      mFG Chris
      Bilder
      • IMG_7073.JPEG

        731,36 kB, 2.048×1.536, 16 mal angesehen
      • IMG_7074.JPEG

        818,54 kB, 2.048×1.536, 16 mal angesehen
      • IMG_7076.JPEG

        687,72 kB, 2.048×1.536, 18 mal angesehen
      • IMG_7077.JPEG

        508,12 kB, 1.536×2.048, 16 mal angesehen
      • IMG_7078.JPEG

        547,39 kB, 1.536×2.048, 16 mal angesehen
      • IMG_7079.JPEG

        425,24 kB, 1.536×2.048, 16 mal angesehen
      Ich möchte euch natürlich nicht den Übeltäter vorenthalten.



      Die neue Welle ist weit weniger "aufwändig" konstruiert wie diese hier. die Kerbe in der mitte fiel weg, da sie keinen Sinn hat, da die O-Ringe im inneren wesentlich weiter innen Sitzen.

      Die abgeflachte, gebrochene Seite wurde auch geändert und ist jetzt komplett rund, da sie so am besten zu den Antriebswellenmitnehmern passt.
      Getestet hab ich den Hobel leider noch nicht, bin aber sehr gespannt.

      mFG Chris

      Neu

      Servus,
      ich hab mal den Betreff geändert, evtl bringt das Glück und er hält besser. :lol:

      Da ich heute frei habe, hab ich den E-Maxx fertig gemacht und die zweite Testfahrt unternommen.
      Extra mit den großen 6.3" Reifen, die auch Serie drauf waren.


      Nachdem ich das Spiel zwischen Ritzel und HZ mehrfach verändert habe, hab "Geräusche" gehört und sie darauf zurückgeführt, war ich dann auch ganz zufrieden und beim Beenden der Fahrt höre ich ein ganz böses Knacken aus dem Antrieb X/
      Einmal Rückwärts und wieder Vorwärts um sicher zu gehen, heb ich den WAgen hoch und siehe da, die Antriebswellen hatten ca. 5mm Spiel :S

      Naja dann diesmal die Vorderachse rausgebaut und hab es schon gesehen, die Kugellager der Diffs sind links und rechts komplett hinüber gewesen.


      Also erstmal Lager raus und alles sauber gemacht. die Zahnräder haben glücklicherweise nichts abbekommen, nur das Diff Gehäuse ein paar Kratzer.
      (Auch gut zu sehen, wie sehr die Ausgangswellen auch schon gelitten haben unter dem vollen Punch)


      So sahen die 4 Lager des Vorderachsdiffs aus:



      Hab dann zwei Stunden mit dem Shimmen verbracht, jetzt gefällt es mir soweit gut, jetzt muss die Achse wieder rein und dann fangen wir wieder von Vorne an :whistling:
      Werde aber die drei übrigen, verzogenen Diffwellen auch noch ersetzen, die werden nicht all zu lange halten.

      Bis dahin
      mFG Chris