- New E-Maxx -

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      - New E-Maxx -

      Hallo Modelbau Gemeinde!

      Ich möchte ein Tagebuch starten!
      Über Traxxas E-Maxx natürlich in meiner Wunsch Farbe Schwarz-Rot!

      Es sind Original Traxxas 3000mAh 8,4V Packs mit dabei.


      Die Akkus werden mit JAMARA X-Peak 220 geladen.
      Kapazität 3000mAh past aber ca. 3300mAh rein! Was zu-bedeuten hat: es ist gar nicht mal so schlechte Qualität!


      Ich habe mir paar Alu Skid- Schutzplatten für Vorne und Hinten gebaut!
      Aus 1,5mm Alu und mit paar punkten Silikon geklebt, einfach als Schutz für Originalen.
      Damit der Plastik samt die Schrauben heile bleiben!



      Gruß Maximilian
      Bilder
      • DSC02169_600x0_196KB.jpg

        196,03 kB, 2.048×1.536, 117 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()

      Erster Ausfahrt mit E-Maxx

      Hallo.

      So... mein erster Ausfahrt mit E-Maxx!!! :super:
      Der E-Maxx ist seine Empfehlung wert!! :thumbsup: :thx:
      Es macht Riesen Spaß mit E-Maxx.
      Ich habe mit 50% Power angefangen, ging schon richtig Gut für erstes mal! :D
      Dann konnte ich es nicht lassen und wollte unbedingt 100% Power haben! Das macht Spaß!
      Keine Minute hat es gedauert und E-Maxx hatte sich 2mal überschlagen (Doppel Salto) jetzt hat meine schöne Karo Kratzer. :S
      Hab dann wieder auf 50% zurück zum üben!
      2-3min nach dem Sturz ?( iwas los ?
      Lenkung geht nicht mehr, blockiert.
      Habe E-Maxx umgedreht um Räder Händisch zu drehen, dabei ist ein "Stück" Stift raus gefallen.



      Ein Stift aus unteren Querlenker ist gebrochen... der Überschlag hat seine Wirkung gezeigt :D
      Ist das beim E-Maxx eine Schwachstelle oder wahr das nur eine Materialfehler?!
      Ich glaube das Stift Material zu Spröde ist?

      Die Stifte sind schon bestelt: flayms-design-onlineshop.de/QU…939X-NEU-OVP_p7040_x2.htm

      Gruß Maximilian

      PS: Meine selbst gebaute Skid- Schutzplatte erfühlt auch ihren zweck :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()

      seasonic schrieb:

      der e-maxx ist ein sehr schönes auto :top:

      hab selber einen mit Brushless (Mamba monster max und 4 s kokam lipos)

      bin ja gespannt bis das tuningfieber ausbricht :super: (achtung ansteckend *gg*)



      Danke, finde ich auch!

      GeTunt wird nur das was kaputt geht! (Hoffe es wird nicht viel :D )
      Also wie man oben sehen kann bin ich mit der Leistung Seher zufrieden! :thumbsup:
      Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das manchen es zu wenig ist und Sie noch auf Brushless umrüsten 8|
      Wie soll man den E-Maxx nur beendigen ?( :D

      Gruß Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()


      GeTunt wird nur das was kaputt geht! (Hoffe es wird nicht viel :D )
      Also wie man oben sehen kann bin ich mit der Leistung Seher zufrieden! :thumbsup:
      Kann mir erlich gesagt nicht vorstehlen das manchen es zu wenig ist und Sie noch auf Brushless umrüsten 8| Wie soll man E-Maxx nur bendigen ?( :D
      Sagst du jetzt ;) So denken anfang sicher viele, 90% davon kaufen nach wenigen Tagen die ersten Tuning Teile hehe. Naja seh selbst.

      Nochmal Glückwunsch zum E-Maxx, finde auch immer mehr gefallen an den Elos, aber nur an denen von Traxxas irgendwie.


      Also da es nicht auszuschliessen ist das es ein Materialfehler ist bzw. der Bruch durch einen nicht fachgerechten zusammenbau zustande kam, würde Ich doch einfach mal direkt am Montag Morgen bei dem Shop anrufen, die Sache schildern (voll überzeugt davon das es ein Materialfehler etc. ist) und ein neues Teil anfordern, viele gutes Shops schicken direkt ohne wenn und aber ein Ersatzteil (war meistens meine Erfahrung) oder sie möchten sich es selbst ansehen, dann schickst du ihn eben zu denen.

      Gruß Markus
      HPI Baja 5B SS

      Outerwears Filter - TGN Luftfilter - MPX Rhino Digi 4 - Savöx SC1256 - GPM Alu Stoßämpfer

      Spektrum DX3R

      MastaChief schrieb:


      GeTunt wird nur das was kaputt geht! (Hoffe es wird nicht viel :D )
      Also wie man oben sehen kann bin ich mit der Leistung Seher zufrieden! :thumbsup:
      Kann mir erlich gesagt nicht vorstehlen das manchen es zu wenig ist und Sie noch auf Brushless umrüsten 8| Wie soll man E-Maxx nur bendigen ?( :D
      Sagst du jetzt ;) So denken anfang sicher viele, 90% davon kaufen nach wenigen Tagen die ersten Tuning Teile hehe. Naja seh selbst.

      Nochmal Glückwunsch zum E-Maxx, finde auch immer mehr gefallen an den Elos, aber nur an denen von Traxxas irgendwie.


      Also da es nicht auszuschliessen ist das es ein Materialfehler ist bzw. der Bruch durch einen nicht fachgerechten zusammenbau zustande kam, würde Ich doch einfach mal direkt am Montag Morgen bei dem Shop anrufen, die Sache schildern (voll überzeugt davon das es ein Materialfehler etc. ist) und ein neues Teil anfordern, viele gutes Shops schicken direkt ohne wenn und aber ein Ersatzteil (war meistens meine Erfahrung) oder sie möchten sich es selbst ansehen, dann schickst du ihn eben zu denen.

      Gruß Markus


      Bin ein ehrlicher Mensch!
      Wegen diese Kleinigkeit mache ich jetzt kein Wirbel, ist ja auch zu 95% von dem Sturz passiert!
      Die neuen sind schon bestellt!
      Mit Materialfehler habe ich eigentlich (ea) falsches Material gemeint weil die zu spröde sind.
      Weil nicht verbogen sonder gebrochen (abgeschärt) ist.


      MfG Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()



      Hallo.

      Habe noch 2 Fragen!
      Durch kleinere Ritzel (momentan Original 17Z) auf 15Z oder 13Z wird Beschleunigung, bessere Gasverteilung besser dafür endgeschwindigkeit geringer (ehe unwichtig) ist das Richtig?

      2:
      Ist das Normal das hier so ca.1mm Spiel da ist??


      Gruß Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()

      Aber die Mitnehmer werden durch das Aufstecken und festschrauben der Felge eh hingedrückt. Die sind nur "lose", wenn kein Rad dran ist ;)

      Genau das gleiche mit dem Querlenkerstift hatte ich auch. Hab jetzt schon 4 gebrochene bei mir rumliegen. Bei dem neuen E-Maxx ist das wirklich eine schlechte Materialwahl!! Bei meinem Alten haben die sich zwar ständig verbogen, aber mit Hammer um Schraubstock war das Problem gelöst. Beim neuen braucht man immer wieder Ersatz! Etwas doof gemacht...
      Also Tipp: Kauf dir demnächst die vom alten E-Maxx. Sind zu erkennen am Kreuzschlitz kopf und nicht Innensechskant ;) Gibts bei hobbyfreun.de

      MfG
      Doggy
      Meine Modelle: Traxxas E-Maxx , HPI Sprint 2 Brushless, HPI Baja 5B SS + Spektrum DX3S 2,4 GHz DSM

      --- Doggys Page -::- RC-Modellbau-Blog ---

      Wer driftet so spät durch Nacht und Wind ... Es ist der Doggy mit seinem Sprint!
      @Doggy
      Das spiel ist da auch wen die Räder dran sind!


      Das Problem habe ich so gelöst:

      4x M6 1mm Kupferringe genommen und mit 240 Schleifpapier(grob) dann mit 400 (fein) geschliffen auf 0,6mm.
      Jetzt ist das ganze fast spielfrei ca. 0,2mm Spiel noch da damit keine spannung entsteht!



      Gruß Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()

      Noch ein Tip: Wenn mal deine Sechskants in den Felgen ausfotzen, dann am besten auf 17er (oder größer) Felgen + Mitnehmer aufrüsten und nicht wieder mit den 14er weitermachen.
      Erstens werden die 14er Felgen wieder kaputt und zweitens hast du bei den 17er sicherlich kein Spiel mehr. Bei größeren weiß ich es nicht. Nur so nebenbei...;)

      Fesler schrieb:

      Noch ein Tip: Wenn mal deine Sechskants in den Felgen ausfotzen, dann am besten auf 17er (oder größer) Felgen + Mitnehmer aufrüsten und nicht wieder mit den 14er weitermachen.
      Erstens werden die 14er Felgen wieder kaputt und zweitens hast du bei den 17er sicherlich kein Spiel mehr. Bei größeren weiß ich es nicht. Nur so nebenbei...;)


      Danke für'n Tipp! Aber ich beabsichtige kein Brushless einzubauen! :D Darum hoffe ich das es mich nicht erwischen wird! :D
      Würde aber beim Reifenkauf in Betracht ziehen!
      Ich habe bis jetzt auch nur 1mal gefahren mit meinem "Kleinen" ich warte auf die Querlenkerstifte! :anbetung:
      Ich glaube nicht dass das Spiel zwischen (Achsschenkel) "Kugellager" und "Mitnehmer" durch 17er weg zu bekommen ist.
      Weil, Mitnehmer kann nicht weiter wie der Stift rein.... und der Abstand würde gleich bleiben wie mit 14er!? Sind halt Hersteller Toleranzen!

      Gruß Maximilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maxichec“ ()