Mein Fg Monstertruck Ht edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Erstmal den Motor von den ganzen losen Gemüse befreien und dann weitersehen..Blöderweise wurde auf mein Fahrplatz gemäht und die Behälter wohl gleich vor Ort auf dem platz entsorgt..
      Habe allerdings extra für doich einen kurzen Clip von seiner wheelyfähigkeit auf festen Untergrund gemacht,bei Betriebswarmenmotor ;)
      Schaue das ich das nachher mal uploade :anstossen:
      Nun ich habe bislang eigentlich mit NGK nur gute Erfahrungen gemacht,die Champion sind aber auch nicht verkehrt..
      Ja die hat man "normalerweise" Bloss ist es immer so eine Sache an alles zu denken wenn man ein etwas größeren Fuhrpark mit ca. 40 Modelle Zuhause hat :whistling:
      Ja das mit den Wheelies. Da fehlt meinem einfach etwas Druck untenraus für die 13,5-14kg Kampfgewicht.

      Hab vor 2 Monaten oder so mal exakt einen einzigen auf der Straße geschafft nachdem der Motor keine 10 Sekunden lief. Danach nie wieder :whistling:
      Wenn mir mal nen gschickter 290er unterkommt werd ich wohl schwach werden. Du hast ja deinen bissl kürzer übersetzt, da könnts meiner dann auch "fast" schaffen, aber dann ist er mir obenrum zu lahm, da ich fast nur Vollgas fahr.

      Ja das mit dem Gras ist immer so ne Sache. Bei mir auch ned anderst, aber wenn alles vergittert ist musst man ja nur mit der Pressluft durchblasen.

      Sieht dein Jetpro am Krümmer auch so aus:


      Meiner erzeugt irgendwie ziemlich Hitze und der Tank ist seit dem Jetpro auch in 35 mins leer :ka:
      Ohjee,*Staubwegpust* :D

      Heute Spätnachmittags war es so weit,ich bin in den Quark gekommen und habe den ersten Tank in dieser Saison verfahren :auto:
      Allerdings guckte ich nicht schlecht als ich bei dem Startvorgang "eigentlich" den Chocke Hebel umsetzen wollte,dieser aber nicht aufzufinden war 8|
      Nunja,bei der letzten Fahrt hat sich der Kunstoffgriff von dem Choke wohl verabschiedet,sollte ich bei Zeiten mal ersetzen..Aber was solls,er ist recht Problemlos gestartet,auch wenn er erstmal natürlich aufgrund der Rückstände wie ein Kartoffelsack beschleunigt hat,nach etwa 10 Min war er wieder der alte und die Vollgaswheelyorgien konnten ihren Lauf nehmen..
      Wobei er eigentlich etwas zuviel wheelt,man muss schon Behutsam mit dem Gas umgehen,sonst wars das mit dem lenken :lol:
      Ein zweiter Lenkservo sollte eines schönen Tages auch vielleicht mal rein.. :whistling:
      aber was solls,die Kiste macht wie eh und je Spaß und wie man es von einen leicht abmodifizierten Fg Monster nicht anders kennt,lässt er einen erst im Stich wenn das benzin alle ist,ist und bleibt ein verdamt geniales Fahrzeug! :super:

      Heute zwischen Rampen am kleinen Skatepark und der angrenzenden Wiese unterwegs gewesen,obwohl ich alleine war,hatte ich mächtig Spass und konnte mir auch wiederholte Male das grinsen nicht verkneifen..
      Abgesehen davon die Wiese mit Vollgas auf zwei Räder umzustrukturieren hat es mir auch echt Spaß gemacht über funbox kontrolliert zu springen,aber auch die Quarterpipe war ganz witzig..leider noch etwas zu schmall,interessant den Fg im "Rückwärtsgang" zu sehen :goil:
      So genug getippt,jetzt gibt es eine Ladung Bilder..Leider schonwieder kein Video da fahren und gleichzeitiges filmen einfach nicht mein Ding ist..



































      So,jetzt ist es hier auch mal ein bissen bunter..Wer weiss,mit Glück bin ich das nächste Mal mal nicht allein,dann gibt es auch ein Video ;)
      Super dass du mal wieder gefahren bist.

      Deiner sieht ja noch so jungfräulich aus :P

      Das mit der Haltbarkeit kann ich bestätigen. Selbst bei 4 Modellen ist der FG doch immernoch das zuverlässigste und absolut kein Sorgenkind.

      Meiner steht noch eingeschlammt im Regal seit ich damals im Schlamm gewühlt hab. Da kommt dann auch mal der Kärcher demnächst weil matschig wirds wohl nicht mehr so wirklich werden.

      Ich kleb mir neuerdings zum Filmen ne Actioncam vorne auf die Funke und film das so, da ich ja auch ständig alleine fahre.
      Wenn man die Actioncam auf ne Kunststoffplatte mit Kabelbindern festklemmt und dann die KUnststoffplatte auf die Funke klebt sollte das auch heben (hab die Actioncam immer direkt auf die Funke geklebt). Fällt aber nach 20 mins ab :P
      "Deiner sieht ja noch so jungfräulich aus "
      Naja gut gepflegt und zuletzt hatte er ja eine Komplettreinigung bekommen,der sah durchaus auch schon mal weniger Jungfräulich aus..
      Nur die Karosserie,diese ist echt schon gut angegriffen,angefangen von dem halb zerfetzten Heck das vor der Wheeliebarzeit seinen Lauf nahm,über das Fahrewrhaus das bereits diverse Risse aufweist..Nun überschläge plus Gewicht hinterlassen eben Kampfspuren,doch solange diese noch Fahrbar ist,nutze ich sie auch :saint:

      "Das mit der Haltbarkeit kann ich bestätigen. Selbst bei 4 Modellen ist der FG doch immernoch das zuverlässigste und absolut kein Sorgenkind."
      Nun er ist mir seit Anfang an 4 Mal liegen geblieben..
      Der Kardan beruhte auf meinen Fehler und das ausgerissene Gewinde an einer der Hinterachsen ebenfalls.Auch die zerfetzte Vierkantaufnahme an eines der Felgen,seit her verwende ich Schraubensicherungslack an den hinteren Radmuttern und habe nimmerwieder damit Ärger gehabt.
      Der dritte Defekt war die Geschichte mit den Ausgerissenen Schrauben an dem Diffkranz,da gehe ich von einem Materialfehler an eines der Schrauben aus.
      Ausgenommen dessen war er bislang IMMER zuverlässig..Und ich habe Ihn gewiss nicht erst seit gestern ;)

      Ich verfüge leider über keine Actioncam,das Handy am Sender zu befestigen dürfte Heikel werden..Somit verbleibt mir die Hoffnung demnächst mal in Begleitung spielen zu gehen
      Muss sagen die Karo von meinem Brushless Monster hebt hinten ganz gut dank Panzertape.

      Bin da ja auch schon einige Male angedockt :P

      Bei mir war das Anfangs ein Mords Theater, da ich komplette Neuling bzgl. Großmodellen war. Da ist nahezu alles Unwissenheit zuzuschreiben.

      Aber heißt ja MOdellbau und wenn man nix zu schrauben hätte wärs ja auch langweilig
      Dankeschön!
      Freut mich dass es Euch zweien gefällt ^^
      Tja,der Einlaufsprozess und die Vergaserabstimmung sind die halbe Miete..
      Auch wenn es eben an die Leistungsentfaltung eines Bl"s nicht herankommt,unkomplizierte lange Fahrzeiten und ein Wunderschönen klang sind Parameter dennen ich große Relevanz zuspreche..Zudem ist es ein Gesamtpacket wo der Chassis die Leistung auch auf langer Sicht verträgt..Wenn man diesen tread so überfliegt stellt man fest dass bei mir bislang kaum irgendwelche Bauteile zu Bruch gegangen sind,wohl aber auch immer eine Frage wie man damit fährt. :auto:
      Und wie man sieht,ich kann (auch) auf vier Rädern mit fahren.. :D
      Dennoch liebe ich es Wheelys immer dann machen zu können,wenn mir danach ist :P
      Immer wieder erstaunlich wie leicht deiner auf die Hinterbeine springt. Da hat meiner keine Lust zu.

      Weiß da jetzt auch ned ob ichs dem Gewicht (13,5kg) oder des evtl. bissl verheizten Vergasers zuschreiben soll.

      Beim Klang bin ich vollkommen auf deiner Seite. Da ist das Jetpro echt klasse. Wundervoller Sound.

      Nachdem ich die schiere Brushlessgewalt auf mein 4WD Monster losgelassen habe, mach ich mir da bezüglich Haltbarkeit absolut keine Sorgen.

      Man könnte ohne weiteres nen ordentlich geporteten G290 reinpflanzen und das würde der FG locker schlucken. DEr Antrieb sieht im Vergleich zur Konkurrenz ala Losi, Hpi und neuerdings auch Kraken lächerlich filigran aus. Allerdings steckt der ordentlich was weg.

      Mir sind da noch keine Wellen gebrochen und beim Losi schon zwei.

      Die FG Gesamtpaket ist zwar veraltet aber hier trifft halt mal wieder zu, dass das "alte" Zeug besser hält als das neue :)

      Aber viel Vollgas fahren tust auch ned was? Macht wohl zu viel Spaß zu wheelien :P
      "Immer wieder erstaunlich wie leicht deiner auf die Hinterbeine springt. Da hat meiner keine Lust zu."
      Naja sowas in der Richtung hatte ich damals bereits angedeutet,aber ein Video ist da natürlich mehr wert als 1000 Worte ^^

      "Weiß da jetzt auch ned ob ichs dem Gewicht (13,5kg) oder des evtl. bissl verheizten Vergasers zuschreiben soll."
      Vermute eher das zweite..

      Ja der klang ist Himmlich,aber ich mag sowieso das Ganze Drumherum..

      "Die FG Gesamtpaket ist zwar veraltet aber hier trifft halt mal wieder zu, dass das "alte" Zeug besser hält als das neue "
      Never Change a runnig system :auto:
      Spaß Beiseite,der Aufbau ist ssimpel aber mit den richtigen Maßnahmen einfach Robust,genau das finde ich so Klasse an ihm!
      WEobei wenn man sich die Serienausstatung so anschaut,damit konnte auch das "alte Zeug" nicht halten..Plastik Motorträger und vorallem diese Diffplatine (die Verstrebung zwischen Motorträger und Hinterachse was dafür sorgt dass das Zahnflankenspiel zwischen Mittelwelle und Diff Konstant bleibt) ist mit ihren 2mm ein schlechter Witz..Damit hatte ich zuvor am Smarttech mit Monsterräder durchgehend Ärger gehabt,immer dieses Zähneüberspringen bei großen Lastwechsel etc. :/
      Da lobe ich mir meine 12 mm Version die damals von Hat angeboten wurde!

      viel Vollgas gibt viele Überschläge,die Wiese ist teils sehr Tückisch..Aber tatsächlich ist das Vollgasfahren nicht so sehr was mir beim Monster Spaß macht..Dafür habe ich ja Beispielsweise den C5..Ohja das Wheelie machen,macht zumindestens mir einen riesen Spaß,ich finde es einfach nur geil wie dieses Koloss seine Vorderräder in die Lüfte schiebt,da bekomme ich nicht genug von :D