[FG Chris] Traxxas Revo 3.3 2008 Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Immerhin ist alles schön handlich klein und Man hats eig recht schnell zerlegt... Nervig klar, keine Frage :D

      Aber schafft euch mal nen Baja an. An dem zu Schrauben ist noch schlimmer als an allen Revos oder FGs <X
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Hab noch gar nicht erzählt, dass ich am Samstag auf ner Rennstrecke mit dem Revo war.

      Hat sehr viel Spaß gemacht, den Wagen mal artgerecht bewegen zu können, nur mit dem "Bash-Setup" ist er viel zu kippelig gewesen. Hab dann kurzentschlossen die Vorspannung der Dämpfer so weit reduziert, dass der Wagen schön auf der Strecke blieb, das hat dann richtig Spaß gemacht.

      Leider muss ich auch einen kleinen Schaden melden.
      Die Karosserie hat es nun nach 13 Jahren mehrere Risse, dazu die Dichtung des Motorauslass und der Silikonverbinder zwischen Krümmer und Auspuff.
      Die Mitfahrer auf der Strecke haben sich über den Nitro auch gefreut und fanden ihn ziemlich gut eingestellt. :thumbup:

      Ersatzteile sind schon unterwegs und dann gehts bald wieder hin.

      Bis dahin
      mFG Chris
      Streckenfahren macht Laune. Bin ich mit meinem damals auch mal. Schon cool, nur leider hats in meiner Umgebung sowas wenig.
      Die einzige wos gab wurde entfernt weil die Anwohner keine Lust mehr drauf hatten
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop
      Waren wieder am Samstag auch mit dem Revo an der Strecke und durch die neuen Dichtungen konnte ich das Gemisch nochmal eine halbe Umdrehung magerer Stellen.
      Temperatur nach wie vor bei ~100-115°C

      Wagen läuft, läuft, läuft... ohne Auffälligkeiten.
      Ich hab jetzt noch 7,5L Sprit übrig und wollte mich langsam mal für das Umstellen auf 16% schlau machen wegen der Shim Scheiben usw.
      Weiß jemand wo es die gibt, da 25% Sprit ja verboten wurde.

      Bis dahin
      mFG Chris
      Passende ShimScheiben bekommst du von Motorenhersteller. Wenn du das Aussen- und Innenmaß der bereits verbauten ShimScheibe hast, kannst du eventuell auch welche von anderen Motoren verwenden. Wenn du nicht gerade ein sehr hoch gezüchteten Motor hast, sollte das auch mit der Standart ShimSetup unterm Brennraumdeckel funktionieren, egal ob mit 25% oder nur mit 16% Nitro im Sprit. Das Anpassen des KompressionsGrads im Brennraum ist eher abhängig vom Luftdruck, also ob deine Rennstrecke 100m über normal Null liegt, oder halt 1000m...ü.n.N.
      Samstag wieder voller Vorfreude zur Strecke gereist.
      Leider die Tankflassche vergessen. Also vorsichtig aus dem Kanister getankt.
      Nach dem ersten Tank und einer Runde mit dem E-Maxx wollte ich noch eine Runde mit dem Revo drehen. Leider war der Akku des Vorglühers leer und die Schadenfreude der Stromer war groß :whistling:

      Dachte schon was jetzt ist, aber die Kerze war überhaupt nicht mehr zum Glühen zu bewegen. :S

      Was mir auffiel, das vom Motor etwas vermutlich Öl ausgelaufen ist.
      Da werden wohl neue Dichtungen im Winter ganz dringend benötigt.
      Die großen E-Maxx Räder konnte ich so leider nicht mehr testen. Sieht aber sehr mächtig aus.






      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FG Chris“ ()