1:8 GP Stadium Buggy Leopard Pro 36 RTR 120km/h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      1:8 GP Stadium Buggy Leopard Pro 36 RTR 120km/h

      Hat jemand erfahrung mit diesem Buggy? 1:8 GP Stadium Buggy Leopard Por 36? :love:

      Er soll laut Conrad 120 km/h spitze bringen. :goil:

      kann das Jemand bestätigen und würdet ihr mir zu disem Raten oder ehr abraten?
      Hi,

      also 120 geht der unter Grantie... nicht
      vielleicht 80 oder so aber die Händler puschen ihre
      Modelle ja immer ein bisschen. Am besten glaubt man
      nur den Leuten die das Auto wirklich haben. Von der
      Quali is Reely eig. sons eher net so das Gelbe vom Ei
      aber der Leopard Pro is denke ich mal sher gut weil
      Conrad bestimmt keine 500€ verlangt und dann kommt
      nur Müll raus.

      mfg
      ?( -Was ist es? ?(
      -Blaues Licht
      ?( -Und was macht es? ?(
      :| -Es leuchtet blau. :|
      Sieht sehr nach REVO aus ^^
      Aber ich glaube auch nicht, dass der 120 fährt. Wie Thosten ja schon richtig sagte, werden die Geschwindikeitsangaben etwas hochgeschoben und die Autos müssten 1000% perfekt eingestellt sein und mit 40% nitro Sprit fahren :D:D
      Eigendlich kann man so 10- 20 Km/h abziehen, aber 100 km/h ich weiss nicht...

      MfG
      Doggy
      Meine Modelle: Traxxas E-Maxx , HPI Sprint 2 Brushless, HPI Baja 5B SS + Spektrum DX3S 2,4 GHz DSM

      --- Doggys Page -::- RC-Modellbau-Blog ---

      Wer driftet so spät durch Nacht und Wind ... Es ist der Doggy mit seinem Sprint!
      Hi,

      also für 500€ würde ich i.wie doch zu einem anderen Truggy raten.
      Hot Bodies oder den ST-1 von Thunder Tiger nur 380€ ist denke ich
      mindestens genauso gut.

      Nochmal zum Leopard ich denke das er nur 100km/h schaffen könnte
      mit einer EXTREM langen übersetzung und voll auf VMax abgestimmt.

      Ich rate dir zu einem Truggy der Bekannteren Marken wie oben genannt.

      mfg
      ?( -Was ist es? ?(
      -Blaues Licht
      ?( -Und was macht es? ?(
      :| -Es leuchtet blau. :|
      Moin bin neu aber hab schon 2 Wagen.

      Ich bin 14 und würd auch sagen für 500€ findest du andere Modelle mit besserer Qualität !
      Ich hab mir im vergangenen Dezember den MT2 von HPI gekauft (~300€)
      Ich habe vor mir bald den MTA4 von Thunder Tiger anzuschaffen , auch ca. 300 Euro .
      Also die Qualität von Conrad/Reely ist nicht allzu prickelnd , ich habe den Predator P240MT und der ist Müll!
      Nach der Einlaufphase das erste mal Vollgas gegeben (wohlgemerkt nur 45kmh) und was ist ?Links vorne bricht der Querlenker. Sauer wie ich dann war ne Mail zu Conrad.de geschickt und was kommt zurück ? "Dass bei solch hohen Geschwindigkeiten keine Stabilität der Querlenker gewärleistet wird , dürfte selbstverständlich sein , da diese nur aus Verbundstoff hergestellt sind" :firedevil: :firedevil: :firedevil:

      Danach hab ich mir geschworen nie wieder nur eine Batterie von Conrad zu kaufen !
      Ich hab den Predator noch , allerdings mit sehr viel Alutuning und den Verkauf ich bald da ich Geld für den MTA4 brauche :D
      Die Krönung war noch : Gesamter Predator 180€ , die STANDARD Elektronik zu reparieren kostete aber 120€ (WTF!?)



      Naja der ist bald weg *_________*
      Ich rate dir : Kauf dir für die 500€ lieber ein anderes Modell , zB Kyosho oder HPI .
      Da gibts sehr gute schon für 300€.

      _____________________

      Modelle HPI MT2 G3.0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RetaliatedRC“ ()