3D Druck was ist machbar...voll beknackt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      3D Druck was ist machbar...voll beknackt...

      Hallo Leute,
      Hatte mir vor knapp einem Jahr einen Anycubic i3 Mega S gekauft und wollte damit Teile für mein Slot-Racing drucken. Irgendwie bin ich Fan von Oldies und nicht immer gibt es passende Metall-Fahrwerke und meist sind die auch noch teuer, so entschied ich mich doch meine Fahrwerke selbst zu drucken...das Renne fahren ist durch Corona eingeschlafen...habe aber weiter vor mich hingebastelt...
      Also hatte ich nach Modellbau Accessoire gesucht und da ist mir ein RC Monterstruck zum Selbstdrucken ins Auge gefallen...
      Youtube Video angesehen und begeistert...
      Mittlerweile war "die blöde Any" (so nenne ich den Anycubic) fast nach jedem 2. Druck kaputt, das Ostergeschenk für meine Tochter schien nicht fertig zu werden, weil ständig was war...also kaufte ich mir wutentbrannt einen QIDI Tech X-Plus, absichtlich ein geschlossenes System mit direktExtruder weil ich auch flexible Teile oder auch ABS drucken wollte...
      Das war die beste Entscheidung. Der druckt und druckt und druckt, seit 3Wochen vor Ostern, steht er fast keinen Tag still...
      Ich fand eine RC Karosserie und merkte dann beim Ausdruck der ersten Rahmenteile das die Karosserie zwar kleiner ist als angegeben, aber die Rahmenteile noch viel viel kleiner...Also habe ich alles auf 140% vergrößert und die Lagersitze auf gängige angepasst...
      Die Reifen waren ein Problem, TPU ist ein Teufelszeug, aber mit etwas probieren gingen auch die Probedrucke...aber bezahlbares Material ist schwierig, das von ebay war Mist...
      Jetzt habe ich eSun TPE für die Reifen entdeckt und es klappt prima...
      Die Rahmen und einzelteile müssen ggfs noch verstärkt und geändert werden, irgendwie alles nicht so wirklich stabil.

      Weswegen ich hier gelandet bin ist einzig das ich von der Modellbautechnik wenig Erfahrung habe, mein Motor etwas unterdimensioniert ist und das Getriebe wie ihr mir schon erklärt habt zu lang übersetzt ist...

      Da hänge ich gerade auch ein wenig fest weil ich auf Teile warten muss...das gibt mir die Zeit Euch mal so ein bißchen von meiner "kranken" Druckerei zu zeigen...
      Viel Spaß damit ;)

      Gruß Kay
      Bilder
      • image7.jpeg

        968,5 kB, 2.016×1.512, 10 mal angesehen
      • image4.jpeg

        1,3 MB, 2.016×1.512, 10 mal angesehen
      • image13.jpeg

        1,22 MB, 2.016×1.512, 8 mal angesehen
      • image16.jpeg

        1,35 MB, 2.016×1.512, 8 mal angesehen
      • image22.jpeg

        1,08 MB, 2.016×1.512, 8 mal angesehen
      Riesen Respekt an die Arbeit!

      SIeht wirklich klasse aus!

      Habe selbst nen i3 Mega und der druckt eig recht zuverlässig.
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless Umbau)
      FG Monstertruck 2WD (G295+JetPro)
      FG Monstertruck 4WD WB535 (Castle 2028@8S)
      Losi 5ive-T (ZTW Beast@10S)
      HPI Baja 5b (G320 + S.H. Customs pipe)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      HPI Savage X 4.6
      Armattan Chameleon Ti 5" Copter + Beta75x Tiny Whoop