Kugeldifferential M-08 Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kugeldifferential M-08 Fragen

      Hallo zusammen

      Ich habe unter anderem einen M-08, der «eigentlich» fertig wäre. Nun habe ich mich aber doch dafür entschieden, das Kegeldiff durch ein Kugeldiff (TA06, 54306) zu ersetzen.
      In der Anleitung des Kugeldiffs sind zwei Unterlagsscheiben aufgeführt (innerer Duchmesser wahrscheinlich ca. 10-12 mm). Diese sind grau eingefärbt, d.h. nicht im Diffset dabei und müssten also ein Teil des M-08 Bausatzes sein.
      Dem ist jedoch nicht so. Ich habe noch einmal im hinteren Teil der Anleitung zum Bausatz nachgesehen, wo noch einmal alle Teile aufgeführt sind. Die Scheiben sind da aber in keinem der Teile Beutel A bis D enthalten.
      Ist das nun ein Problem? Vielleicht verwendet man diese Scheiben auch nur für gewisse Modelle (z.B. M-06 oder -07).

      Und:
      Beim Kugeldiff-Set ist noch ein kleines, schwarzes Kunststoffrädchen dabei.
      Muss ich nun eines der Getrieberädchen durch dieses ersetzen und wenn ja welches?In der Anleitung des Diffs wird diesbezüglich auch nichts erwähnt, genau so wenig wie in der Anleitung des Bausatzes.

      Wenn, dann wohl das GB3

      Gruss Greenhorny
      Bilder
      • IMG_1256.JPG

        116,63 kB, 480×640, 28 mal angesehen
      • Unbenannt.png

        92 kB, 362×132, 30 mal angesehen
      • Unbenannt2.png

        113,27 kB, 290×212, 25 mal angesehen
      • Unbenannt3.png

        95,81 kB, 284×193, 26 mal angesehen
      Hallo

      Das Problem mit den übrigen Teilen des Diffs hat sich erledigt; die würden für den TA-06 benötigt.

      Ich habe nun aber ein - hoffentlich nicht grösseres - Problem.Ich habe heute mit dem M-08 nun die erste wirkliche Testfahrt in einer Turnhalle gemacht. Eigentlich fast alles so weit so gut, aber:Während das Modell bei geringer Geschwindigkeit eine richtig enge Kurve fahren kann, geht das bei höherer Geschwindigkeit nicht. Der Radius ist dann viel zu gross. Ich glaube, man nennt das «untersteuern».An was kann das liegen? Habe ich vielleicht das Kugeldiff zu fest oder zu lose angezogen? Oder könnte das einen anderen Grund haben?

      Gruss Greenhorny
      Upps, erst jetzt gesehen..
      Genau, das bezeichnet man als Untersteuern , es gibt jedoch jede Menge Parameter im Fahrwerk,Antrieb die dazu führen können,lässt sich daher nicht pauschal sagen.
      Was den Diff angeht ,desto loser um so mehr Haftung wird auf die jeweilige Achse erreicht ,sprich wenn du ndiesen an der Hinterachse weiter zu machst,sollte es "giftiger" werden, sprich weniger untersteuern.
      Allerdings ist das nur eines von vielen Massnahmen, folgendes spielt dabei eine tragende Rolle:

      -Ausfederweg
      -Dämpfungshärte
      -Federrate
      -verwendete Stabis
      -Dämpferaufhängungsgeometrie
      -Sturz
      -Vorspur/Nachspur
      -Bereifung

      Wichtig ist dass du immer nur einen Parameter auf einmal veränderst , amsonsten verläuft man sich da ganz schnell..

      Um dir genau zu erklären was was macht würde ich hier wohl bis Morgen früh noch tippen... 8o
      Deshalb gebe ich dir einen sehr viel logischeren und wirkungsvolleren Tip,lade dir das "Hudy set up Book" herunter ,gib das einfach bei Tante Google ein ,es ist Kostenlos und es ist alles super Ausführlich beschrieben , besser geht es eigentlich gar nicht!

      Wenn du dann Verständnis Fragen hast ,kann ich dir viel präziser zu der jeweiligen Frage etwas dazu sagen..

      Lg