Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Das Problem mit den übrigen Teilen des Diffs hat sich erledigt; die würden für den TA-06 benötigt. Ich habe nun aber ein - hoffentlich nicht grösseres - Problem.Ich habe heute mit dem M-08 nun die erste wirkliche Testfahrt in einer Turnhalle gemacht. Eigentlich fast alles so weit so gut, aber:Während das Modell bei geringer Geschwindigkeit eine richtig enge Kurve fahren kann, geht das bei höherer Geschwindigkeit nicht. Der Radius ist dann viel zu gross. Ich glaube, man nennt das «untersteu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen Ich habe unter anderem einen M-08, der «eigentlich» fertig wäre. Nun habe ich mich aber doch dafür entschieden, das Kegeldiff durch ein Kugeldiff (TA06, 54306) zu ersetzen. In der Anleitung des Kugeldiffs sind zwei Unterlagsscheiben aufgeführt (innerer Duchmesser wahrscheinlich ca. 10-12 mm). Diese sind grau eingefärbt, d.h. nicht im Diffset dabei und müssten also ein Teil des M-08 Bausatzes sein. Dem ist jedoch nicht so. Ich habe noch einmal im hinteren Teil der Anleitung zum Bau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Ich habe die Achsen noch einmal nachgestellt und das Spiel ist nun nur noch sehr gering. Mein M-08 ist nun fertig gebaut aber ich habe jedoch noch ein Problem bzw. Fragen zum Servo.Für den M-08 musste ich einen Low-Profile Servo besorgen. Ich habe nun den HGM SLP von GM Racing (94050).Das Problem ist nun, dass dieser in seinen Extremstellungen – ganz links, ganz rechts – irgendwie «anschlägt». Der Servo bewegt sich dann in seiner Halterung und manchmal bleibt er immer wieder in der einen Stellun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Danke voneboy, das werde ich berücksichtigen. Hinten war es seltsamerweise folgendermassen: Wichtig: ich verwende hinten die Tuning Alu-Achsschenkel und die Tuning Doppelkardanwellen.Wie ich bei Tamiya schon ca. drei Mal erleben konnte: - Wenn man keine Tuningteile hat, passen die Angaben der Anleitung für den Bausatz - Wenn mein ein Tuningteil verbaut, passen die Angaben in der Anleitung des Tuningteilsaber - Wenn man aber zwei Tuningteile miteinander kombiniert, dann sind die jeweiligen Anleit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Hinteres. Ich habe mich nun entschlossen, erst mal vom empfohlenenStandard auszugehen, also das 3000er zu verwenden. Nun aber etwas, was mich ganz aktuell beschäftigt: Ich komme mit dem Bau meines M-08er wo weit so gut voran, habe aber noch eine Frage, welche mich im Moment und schon seit längerem auch in Bezug auf meine anderen Modelle - insbesondere der M-Modelle (M-05, 06) - umtreibt.Betreffend den Achsen/Antiebswellen in den Achsschenkeln in Verbindung mit dem Rad:Wie fest sollen diese sitze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Na hallöchen Ich habe nun mit beträchtlicher Verspätung endlich mit dem Bau des M-08 Bausatz begonnen.Ich habe einen Bürsten Tuning Motor von Tamiya (25T) mit einem 17er-Ritzel und 60mm Räder.Ich möchte nun das Diff befüllen. Ich habe 3 Stärken von Hiro Seiko; 3000, 5000 und 7000. In der Anleitung wird ein 3000er empfohlen. Obwohl ich um das Ausprobieren wohl nicht herum kommen werde, wollte ich Euch trotzdem erst mal fragen, welches Ihr empfehlen würdet. GrussGreenhorny

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Alles klar, danke voneboy. Auch für den Willkommens-Gruss. Dann werde ich es einfach mal mit Hiro Seiko versuchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Diff-Öl Marken

    Greenhorny - - Elektro Flachbahn

    Beitrag

    Guten Tag Ich möchte das Kegeldiff von einem meiner Modelle mit Öl befüllen. Über die Viskositäten, die ich ausprobieren möchte, bin ich mir im Klaren: 3'000, 5'000 und 7'000. Die Frage ist eher die Marke. Davon abgesehen, dass Tamiya ein 7'000er Diff-Öl hat, sind die Öle von Tamiya verhältnismässig (sehr) teuer. Ich denke auch, dass andere Hersteller genau so gute Qualität haben.Ich habe schon fast die Öle von Hiro Seiko gekauft, möchte aber erst sicher gehen. Ist das Hiro Seiko gut, oder würde…